Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Flashdance


Tanz-Musical

Flashdance

A Million To One


© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
Die Schweißerin Alex träumt von einer Karriere als Tänzerin. Dabei wird sie von ihrem Chef Nick unterstützt. 2Entertain schickt das auf dem gleichnamigen Film (1983) basierende Stück 2018/19 auf Tour. Mit dabei sind Schlager-Star Gitte Hænning (in Hamburg, Wien und Berlin), Hannah Leser und ESC-Teilnehmerin Ann-Sophie Dürmeyer. Weitere Termine für 2019 sind geplant.

(Text: hh)

Premiere:20.09.2018
Rezensierte Vorstellung:11.12.2018
Showlänge:160 Minuten (ggf. inkl. Pause)


Hier veröffentlichen wir in Kürze eine ausführliche Rezension.

(Text: kw)






Kreativteam

StoryTom Hedley
BuchTom Hedley
Robert Cary
Musik, ergänzendRobbie Roth
LiedtexteRobert Cary
Robbie Roth
Deutsche FassungAnja Hauptmann
InszenierungAnders Albien
Einstudierung InszenierungMarcel Meyer-Landgrebe
Musikalische LeitungDamian Omansen
Gleb Pavlov
ChoreografieJennie Widegren
Einstudierung ChoreografieBianca Fernström
BühnenbildAndreas Bini
KostümeCamilla Thulin
Videodesign und -produktionJohan Larsson
Philipp Sundborn


Besetzung

Alex OwensHannah Leser
Nadja Scheiwiller
(Ann-Sophie Dürmeyer)

NickSasha di Capri,
(Konstantin Busack)
(Vasilios Manis)

HannahGitte Hænning
Regina Venus
GloriaAnn-Sophie Dürmeyer
(Claudia Artner)
(Ira Theofanidis)

JimmyKonstantin Busack
(Perry Beenen)

C.C.Michael Sattler
(Tobias Berroth)
(Kim David Hammann)

Louise, Ms. WildeTanja Rübcke
(Janina Moser)
(Alexandra Farkic)

KikiJeannine Wacker
(Ira Theofanidis)
(Clara Mills-Karzel)

TessOlivia Kate Ward
(Janina Moser)
(Clara Mills-Karzel)

HarryJoachim Kaiser
(Vasilios Manis)

JoeKim David Hammann
(Vasilios Manis)

AndyTobias Berroth
EnsembleJanina Moser
Christopher Bergström
Claudia Artner
Ira Theofanidis
Karin Hellqvist
Kim Pastor
Kristian Vindenes
Sigrid Vik
Tilda Kristiansson
Vasilios Manis
SwingAlexandra Farkic
Giulia Fabris
Lovisa Bengtsson
Perry Beenen
Cross SwingClara Mills-Karzel


Frühere Besetzungen? Hier klicken



Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen
© 2Entertain Germany/Morris Mac Matzen

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


1 Zuschauer hat eine Wertung abgegeben:


Viel Lärm um nichts

08.10.2018 - Ich habe am 7.10 die letzte Vorstellung von Flashdance in Hamburg gesehen.

Das Stück orientiert sich am Film aus den 80igern. Und wurde neben den Hit Songs "Maniac", "Flashdance" und "I love rock n roll" um ein paar Songs erweitert, die manchmal zum ESC oder DSDS Hit dienen würden.

Die Story von Alex Owns ist schnell erzählt. Mädchen arbeitet in ner Stahlfabrik und liebt es zu tanzen, was sie nach der Arbeit in einem Nachtclub macht. Sie verliebt sich in den reichen Chef, und will an einer renommierten Tanzschule angenommen werden. Durch ein paar Missverständnisse und Klärungen fügt sich alles zum Guten.

Das Buch ist sehr dünn und die Handlung manchmal etwas zu zäh, aber die Choreografien sind gut.

Das Ensemble macht einen guten Job mit viel Energie.
Allen voran ist Ann-Sophie Dürmeyer als Alex eine sehr gute Besetzung mit toller Stimme und sehr guten Moves.

Auch schön zusehen war Regina Venus als Hannah, die die Rolle sehr lustig und emotional gestaltet hat.

Blass hingegen bleibt Sasha DiCapri als Nick. Zwar mit toller Stimme und gutem Körper, bleibt er schauspielerisch sehr langweilig.

Die Bühne ist komplett überladen mit LED Wänden und ein paar Treppen. Ergänzt durch ein paar Wände die von der Seite und von oben kommen und auf die Orte projiziert werden. Nimmt man die LED Wände weg bleibt nicht viel und ist daher recht unspektakulär.

Alles in allem ist es ein netter Theater Besuch, aber auch wirklich nicht mehr.

KristinP (70 Bewertungen, ∅ 3.6 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
2Entertain Germany
Max-Brauer-Allee 81
D-22765 Hamburg
Email
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Die temporeiche Inszenierung mit rasanten Choreografien in sehenswerter Ausstattung kann die Schwächen der Bühnenadaption des Erfolgsfilms kaum kaschieren. Der brilliante Cast kämpft gegen eine miserabel ausgesteuerte Tonanlage an.

12.12.2018

 Termine
Sa15.12.15:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Sa15.12.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
So16.12.15:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
So16.12.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Di18.12.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Mi19.12.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Do20.12.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Fr21.12.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Sa22.12.15:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Sa22.12.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
So23.12.15:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
So23.12.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Fr28.12.20:00 Uhr
Kongresszentrum Rosengarten (Mannheim)
Sa29.12.20:00 Uhr
Kongresszentrum Rosengarten (Mannheim)
So30.12.14:00 Uhr
Kongresszentrum Rosengarten (Mannheim)
So30.12.19:00 Uhr
Kongresszentrum Rosengarten (Mannheim)
Termine 2019
Fr08.03.1920:00 Uhr
Swiss Life Hall (Hannover)
Sa09.03.1915:00 Uhr
Swiss Life Hall (Hannover)
Sa09.03.1920:00 Uhr
Swiss Life Hall (Hannover)
So10.03.1914:00 Uhr
Swiss Life Hall (Hannover)


© musicalzentrale 2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;