NEU IN DER DATENBANK
Stolz und Vorurteil* (*oder so) (ab 11/2024)
Kleines Haus des Staatstheaters, Oldenburg

Auf der Bühne stehen fünf Dienstmädchen und erzählen Jane Austens 1813 veröffentlichten Roman “Stolz und Vorurteil” nach. Dabei schaffen sie eine ironische Distanz zum damals herrschenden sexistischen Erbrecht, das ihre Herrschaft trifft, wenn die ledigen Töchter nicht rechtzeitig unter die Haube gebracht werden können.

Komödie von Isobel McArthur nach Jane Austen

 
Kreativ­teamTer­mi­neTermi­ne (Archiv)
KREATIVTEAM
InszenierungMaja Delinic
BühneRia Papadopoulou
KostümeJanin Lang
Musikalische LeitungClemens Gutjahr
 
Kreativ­teamTer­mi­neTermi­ne (Archiv)
TERMINE
Sa, 16.11.2024 19:30Kleines Haus des Staatstheaters, OldenburgPremiere
 
Kreativ­teamTer­mi­neTermi­ne (Archiv)
TERMINE (HISTORY)
Zur Zeit steht die Funktion 'Leserbewertung' noch nicht (wieder) zur Verfügung. Wir arbeiten daran, dass das bald wieder möglich wird.
Overlay