Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Dornröschen


Märchen-Muiscal

Dornröschen

100 Jahre Schlaf


© Hendrik Nix / Brüder Grimm Festspiele
© Hendrik Nix / Brüder Grimm Festspiele
2018 zeigen die Brüder Grimm Festspiele mit "Dornröschen" von Marian Lux und Wolfgang Adenberg erneut eine Uraufführung. Alex Balga inszeniert das Stück mit Sophia Euskirchen als Dornröschen und Kurosch Abbasi als Prinz Alexander.

(Text: hh)

Premiere:11.05.2018
Letzte bekannte Aufführung:28.07.2018








Kreativteam

Buch, LiedtexteWolfgang Adenberg
MusikMarian Lux
RegieAlex Balga
ChorografieBart de Clercq
Musikalische LeitungMarkus Syperek
BühneTobias Schnuck
KostümeUlla Röhrs


Besetzung

DornröschenSophia Euskirchen,
(Lisa Katharina Toh)

Prinz AlexanderKurosch Abbasi
Selena, böse FeeKerstin Ibald
Aurora, gute FeeJoana Fee Würz
Königin SophiaLisa-Marie Sumner
König AlbrechtSascha Oliver Bauer
Herzog LudwigJan-W. Schäfer
Edmund IMarkus Fetter
Edmund IIDennis Hupka
Roderich, Alexanders DienerAndré Haedicke
Hofmarschall Dietrich von ZiethenFabian Böhle
EnsembleAndreas Nützl
Mirjam Wolf
Lisa Katharina Toh




Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Hendrik Nix / Brüder Grimm Festspiele
© Hendrik Nix / Brüder Grimm Festspiele
© Brüder Grimm Festspiele
© Brüder Grimm Festspiele
© Brüder Grimm Festspiele
© Brüder Grimm Festspiele

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


1 Zuschauer hat eine Wertung abgegeben:


Modern Girl

19.06.2018 - In diesem Jahr bringen die traditionsreichen Grimm Festspiele Hanau u.a. die Musicaladaption des Märchens "Dornröschen" auf die Bühne des Amphitheaters Schloss Philippsruhe.

Auf der namenhaften Besetzungsliste findet man Kerstin Ibald, Joana Fee Würz, Sascha Oliver Bauer, Dennis Hupka, Kurosch Abbasi und andere Namen die für professionelles Musicalentertainment stehen.
Sie und das komplette Ensemble überzeugen, singen und spielen wunderbar.

Die Musik stammt von Marian Lux. Sie hat ihre starken, schönen und eingängigen Moment. Im zweiten Akt leidet die Komposition (Buch und Text geschuldet) etwas an ihren in die Länge gezogenen rezitativen Momenten.

Wolfgang Adenberg (Buch/Text) hat das Märchen recht modern aufgedröselt und zeigt Dornröschen als aufmüpfigen Teenager in einer leicht dysfunktionalen (Königs-)Familie.
Das funktioniert auch überwiegend gut und nimmt dem Stoff einiges von seiner Patina und seinem Pathos. Im Zweiten Akt scheint Adenberg allerdings der dramaturgische Zugriff zu entgleiten. All zu komplex und unübersichtlich werden familiären Verstrickungen und Verwandtschaften zwischen Menschen und Feen dargestellt, transzendentale Erfahrungen und Wanderungen haben hohen Erklärungsbedarf und nehmen das Tempo aus der Inszenierung von Alex Balga.

Märchenhaft anzusehen ist das Stück schon durch seine aufwändigen, schönen Kostüme.
Auch das Bühnenbild mit Schloss Skyline, Drehbühne und vielen Auftritts- und Abgangsmöglichkeiten gefällt.
Die vierköpfige Liveband gibt ihr Bestes. Meiner Meinung nach hätte die Komposition eine größere Besetzung bzw. eine gut Bandeinspielung verdient.

DORNRÖSCHEN ist ein schöner, stimmungsvoller Musicalabend, der leider gegen Ende etwas an Dynamik und Dramatik verliert.

kevin (139 Bewertungen, ∅ 3.4 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Amphitheater Schloss Philippsruhe
Landstraße
D-63450 Hanau
0 61 81 - 99 77 666
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;