Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Ost )Shows A-Z ( Ost )Premieren ( Ost )Anatevka


Tragikomödie

Anatevka

Wenn ich einmal reich wär'...


Wenn der jüdische Milchmann Tewje im kleinen russischen Dorf Anatevka mit dem Schicksal hadert, dann ist das mal tragisch, mal komisch - aber immer für Ohrwürmer gut. Inszenierung von Michael Heinicke, mit Matthias Winter als Tewje.

(Text: cl)

Premiere:28.03.2009
Letzte bekannte Aufführung:26.01.2011


Im ukrainischen Dorf Anatevka leben überwiegend Juden, so auch Tewje mit seiner Frau Golde und seinen fünf Töchtern. Das Bewahren von Traditionen spielt im jüdischen Alltag eine große Rolle. Doch in Anatevka öffnet sich das Leben mehr und mehr der neuen Welt, werden Traditionen in Frage gestellt. Tewjes drei älteste Töchter beispielsweise wollen nicht mehr von einer Heiratsvermittlerin verschachert werden und suchen sich ihren Ehemann, selbst aus. Jedoch eine andere, grausamere Art von „Tradition“ holt bald alle wieder ein. Durch ein Pogrom wird die gesamte jüdische Bevölkerung aus Anatevka vertrieben. Die Menschen müssen fortziehen, sich an einem anderen Ort ein neues Dasein aufbauen, wie es schon Generationen ihrer Vorfahren taten. Was bleibt? Der Fiedler auf dem Dach, der - wie Tewje weise feststellt - nun anderswo versuchen wird, „eine einschmeichelnde Melodie zu spielen, ohne sich dabei das Genick zu brechen“.

Seit der Uraufführung 1964 am New Yorker Broadway gehört „Fiddler on the Roof“, in der deutschsprachigen Fassung bekannt geworden unter dem Titel „Anatevka“, zu den Klassikern im Repertoire. Die Autoren holten sich die Idee zu diesem Musical bei dem jiddischen Literaten Scholem Alejchem und seiner Erzählung „Tewje, der Milchmann“, über die ein Kritiker schrieb: „Tewje ist ein ganz besonders funkelnder Edelstein. Wer die Atmosphäre Chagalls im Klima des Wortes wieder zu erleben, zu erweitern, zu vertiefen wünscht, der soll das Buch vom tiefsinnigen Milchmann an der greifbarsten Stelle seines Bücherbordes aufstellen.“
Entstanden ist eines der eindringlichsten Werke der Musicalgeschichte, eine Gratwanderung zwischen Komik und Tragik, zwischen jüdischem Witz und zu Herzen gehender Traurigkeit.

Musikalische Leitung: Domonkos Héja
Inszenierung: Michael Heinicke
Ausstattung: Peter Sykora
Chöre: Mary Adelyn Kauffman

Besetzung:
Matthias Winter (Tewje), Sylvia Schramm-Heilfort (Golde), Muriel Wenger (Zeitel), Susanne Thielemann (Hodel), Claudia Müller (Chave), Ulrike Euen (Jente), Andreas Kindschuh (Motel Kamsoil), Ute Geidel (Schandel), Martin Gäbler (Pertschik), Thomas Mäthger (Lejser Wolf), Jürgen Mutze (Motschach), Frank Höhnerbach (Rabbi), Wieland Müller (Awram), Mathias Kunze (Nachum), Lukas Wieloch (Jussel), Matthias Otte (Sascha), André Riemer (Fedja), Heidrun Göpfert (Oma Zeitel), Monika Straube (Frume-Sarah), Roland Glass (Wachtmeister)

(Text: Theater)





Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Oper
Theaterplatz
D-09111 Chemnitz
0371/6969666
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Anatevka (Berlin)
 Anatevka (Hagen)
 Anatevka (Magdeburg)
 Anatevka (Waitzinger Keller Miesbach)
 Anatevka (Münster)
weitere Produktionen finden

 muz-Lexikon
Handlung
Milchmann Tevje wohnt mit fünf Töchtern und seiner resoluten Ehefrau in dem kleinen jüdischen "Schtetel" Anatevka, einem ukrainisches Dorf im Jahr 1905. mehr

Weitere Infos
Aufführungsrechte: Verlag Musik und Bühne.

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: SWEENEY TODD

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: SCHUH DES MANITU

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;