Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Chicago


Satirical

Chicago

Mit ganz viel Jazz und ohne unnötigen Pomp


© Christiaan Kotze
© Christiaan Kotze
BB Promotion schickt die englischsprachige Version des Kultmusicals um zwei Showgirls und Mörderinnen auf Tour im deutschsprachigen Raum. Die Produktion, die sich an die Inszenierung des Broadway-Revivals von 1996 hält, setzt nicht auf eine optisch pompöse Show und konzentriert sich ganz auf die zentralen Elemente: Geschichte, Musik, Stimmen und Tanz.

(Text: Marcel Armlich)

Rezensierte Vorstellung:05.06.2019
Letzte bekannte Aufführung:11.08.2019


Das Bühnenbild besteht lediglich aus einer Art Tribüne, auf der die elfköpfige Band unter der Leitung von Bryan Schimmel Platz findet, die hier und da auch in Interaktion mit den Darstellern tritt. Auch der Einsatz von Requisiten und Kostümen ist sehr reduziert und minimalistisch: Die Darsteller und Tänzer präsentieren sich in schwarzen Anzügen und Kleidern – so kann sich der Zuschauer voll und ganz auf die Musik und die Geschichte einlassen.

Musikalisch lässt der Abend keine Wünsche offen. Aufgrund der zentralen Positionierung auf der Bühne kommt die Band perfekt zur Geltung und bietet einen vollen jazzigen Sound. Insbesondere Schimmel zeigt leidenschaftlichen Einsatz und lässt es sich nicht nehmen, mit zur Musik passenden Bewegungen immer mal wieder die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Zurecht bekommen er und die anderen Musiker besonders lautstarken Applaus am Ende.

© Christiaan Kotze
© Christiaan Kotze



Auch die Darsteller der Hauptrollen überzeugen: Als ebenso erfolgssüchtige wie naive Mörderin Roxie Hart gelingt es Carmen Pretorius mit ihrem Spiel und ihrem Gesang ein vielschichtiges Porträt ihrer Figur zu zeichnen. Neben der Mischung aus Naivität und Berechnung beweist sie auch humoristisches Talent, wenn sie zum Beispiel als Bauchrednerpuppe von Rechtsanwalt Billy Flynn agiert.

Flynn wird von Craig Urbani als zugleich charmanter, schmieriger und gewitzter Advokat mit viel Spielfreude dargestellt und weiß nicht nur Presse und Geschworene auf der Bühne von sich zu überzeugen, sondern auch das Publikum.

© Christiaan Kotze
© Christiaan Kotze



Samantha Peo mimt Velma Kelly und legt gleich mit ihrer Darbietung der Eröffnungsnummer "All That Jazz" einen absolut mitreißenden Auftritt hin, der Lust auf mehr macht. Von der anfänglich arroganten Diva bis zur Verzweiflung, dass sie in Roxies Licht vollkommen untergeht, gelingt es Peo, ihre Velma überzeugend in allen Facetten zu präsentieren.

Die Nebenrollen sind ebenfalls hervorragend besetzt. Ilse Klink gibt eine resolute Mama Morton, die weiß, wie der Hase im Leben und im Gefängnis läuft und überzeugt vor allem in ihrer ersten Nummer "When You're Good to Mama". Als Klatschreporterin beeindruckt KJ Haupt mit einem hörenswerten Falsettgesang. Und Grant Towers zieht als Roxies schüchterner, betrogener Ehemann Amos mit seinem zurückgenommen Spiel die Sympathien auf seine Seite und macht "Mister Cellophane" zu einem der Höhepunkte im zweiten Akt.

© Tristram Kenton
© Tristram Kenton



Die Choreographien von Ann Reinking, von Gary Chryst auf die Kölner Bühne gebracht, kommen verrucht und sexy daher und werden vom Ensemble mit Leidenschaft und Präzision dargeboten. Jede Bewegung und jeder Schritt sitzt.

Hier ist BB Promotion mit dem Broadwayhit von Kader und Ebb ein rundum großartige Inszenierung gelungen, die auf allen Ebenen zu unterhalten weiß. In dieser absolut stimmigen Show funktionieren die Elemente in einer tollen Einheit, die beweist: Man braucht nicht immer ein imposantes Bühnenbild oder ausgefallene Kostüme für mitreißendes Musical.

(Text: Marcel Armlich)




Verwandte Themen:
Produktion: Chicago (BB Promotion Tournee)



Kreativteam

Musikalische LeitungBryan Schimmel
Original InszenierungWalter Bobbie
Associate DirectorTania Nardini
Resident DirectorPhilip Godawa
Original ChoreografieAnn Reinking
Re-Creation of Original New York Production ChoreographyGary Chryst
BühneJohn Lee Beatty
KostümeWilliam Ivey Long


Besetzung

Velma KellySamantha Peo
(Raquel Munn)
(Jenna Robinson Child)

Roxie HartCarmen Pretorius
(Diani Gernandt)
(Alexandra Girard)

Matron "Mama" MortonIlse Klink
(Natasha van der Merwe)
(Alexandra Girard)

Billy FlynnCraig Urbani
(Ferdinand Gernandt)
(Jarry Nurden)

Amos HartGrant Towers
(Stephan van der Walt)
(Hugo Madeleyn)

Mary SunshineKJ Haupt
(J. Nurden)
(D. Greef)

Go-to-Hell KittyBrittane van Loggerenberg
Fred CaselyFerdinand Gernandt
Seargant FogartyThamsanqa Njoko
LizTandi Gavin
AnnieNatasha von der Merwe
JuneLesego van Niekerk
HunyakDiani Gernandt
MonaRaquel Munn
DoctorHugo Madeleyn
The JuryCraig Arnolds
AaronJarry Nurden
BailiffMichael Fullard
The JudgeThamsanqa Njoko
Martin HarrisonSibusiso Mxosana
ClerkMichael Fullard
McVickersFerdinand Gernandt
SwingsJenna Robinson Child
Alexandra Girard
Darren Greeff
Stephan van der Walt
Band

PianoKevin Kraak
Banjo, MandolineKuba Silkiewicz
BassGraham Strickland
TubaShaun Williams
SchlagzeugLuca de Bellis
Trompete 1Mike Blake
Trompete 2Michael Magner
PosauneZbigniew "Speedy" Kobak
Reed 1William Hendricks
Reed 2Camron Andrews
Reed 3Leagh Rankin




Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Paul Kolnik
© Paul Kolnik
© Jeremy Daniel
© Jeremy Daniel


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
BB Promotion

Tournee
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Chicago (Braunschweig)
 Chicago (Hof)
 Chicago (Koblenz)
weitere Produktionen finden

 Kurzbewertung [ i ]
(arm)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Eine großartige Besetzung, tolle Musik und mitreißende Choreographien machen diese Tourproduktion zu einem echten Erlebnis

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;