Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Das Mädchen Rosemarie


Biografie

Das Mädchen Rosemarie

Schafft die Männer ran


Das Stück von Dirk Witthuhn und Heribert Feckler feierte im Club im Capitol Theater in Düsseldorf Weltpremiere und wird nun von Helga Wolf inszeniert.

(Text: mf)

Premiere:27.04.2006
Letzte bekannte Aufführung:28.05.2006


Frankfurt am Main in den 50er Jahren: Rosemarie Nitribitt, ein Mädchen aus einfachen Verhältnissen, träumt von einem Leben in Glanz und Glamour im Stil der oberen zehntausend. Irgendwann lernt sie einen reichen Industriellen kennen, der ihr den Zugang zu dieser Gesellschaftsschicht verschafft. Es scheint, als habe Rosemarie ihr Ziel erreciht: sie ist Deutschlands berühmteste Edelprostituierte. Zu spät erkennt sie, wie gefährlich das Spiel ist, mit dem sie ihr exklusives Leben finanziert...
Dirk Witthuhn und Heribert Feckler haben ein faszinierendes Schauspiel mit Musik über diese authentische Geschichte vom Aufstieg und Fall der Rosemarie Nitribitt geschrieben, über einen der spektakulärsten Kriminalfälle in der Geschichte der Bundesrepublik, der noch heute für Aufsehen und Spekulation sorgt.
Mein ganzes Leben hab ich von Glanz und Schönheit geträumt - du bist die Chance, du öffnest mir die Tür, zum ersten Mal, zum ersten Mal...



(Text: Theater)




Verwandte Themen:
News: PdW: Das Mädchen Rosemarie (24.04.2006)



Kreativteam

Regie Helga Wolf
Ausstattung Julia Burde
Musikalische Leitung Gerhard Gemke


Besetzung

Rosemarie Nitribitt Katja Berg
Konrad Hartog Hans Neblung
Bernhard Schmitt Willi Hagemeier
Alfons Bruster Erwin Bruhn
Marga von Rahn Cornelia Schönwald
Berta Endrikat Kerstin Westphal
Lilli Jessica Fendler
Elli Eva Mende
Hoff Frerk Brockmeyer
Kleie
Max
Sutor
Sven Reese
Moritz
Wagner
Kellner
Christian Onciu
Patti Julika Wagner-Hohenlobbese



Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


5 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


sehr empfehlenswert

15.05.2006 - Ein tolles Ensemble überzeugt in einer gelungenen Inszenierung.
Besonders Katja Berg sollte man nicht verpassen!

Katharina


tolle Katja Berg

08.05.2006 - Das Stück schafft es leider in vielen Passagen nicht, wirklich zu überzeugen. Die Musik prägt sich kaum ein.
Das ist schade, denn in Paderborn stehen auf der kleinen Bühne der Kammerspiele großartige Darsteller. Allen voran Katja Berg. Ihre Gänsehautstimme setzt sie wieder einmal gekonnt ein.
Leider hat sie im zweiten Akt nur noch ein Lied zu singen.
Auch alle anderen Darsteller überzeugen.
Die kammermusicalhafte Inszenierung von Helga Wolf passt gut zum Stück.

Hardy


Einfach Klasse

08.05.2006 - Katja Berg ist einfach genial. Sie spielt die Rolle sehr überzeugend. Ich kann es jedem nur empfehlen

sara


Super Sache

04.05.2006 - Super Inszenierung und tolle Musik. Der Abend hat sich gelohnt!

Hartog


Verschenkte Zeit

02.05.2006 - Das Stück enttäuschte schon bei seiner Premiere vor zwei Jahren am Düsseldorfer Capitol. Die Mängel (platt und banal in Dialogen, Liedtexten, Charakterzeichnung, Story und Musik) kann auch die Inszenierung in Paderborn nicht wettmachen - sie versucht es nicht einmal. dafür entschädigen auch einige schöne Stimmen nicht.

humphrey1973


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Westfälische Kammerspiele
Neuen Platz 6
D-33098 Paderborn
05251/ 882634
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Leserbewertung
(5 Leser)


Ø 3.80 Sterne

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;