Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Evita


Biographie

Evita

What´s new Buenos Aires


Biographisches Musical von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice über Eva Duarte, später bekannt als Eva Perón. Die Deutsche Übersetzung stammt von Michael Kunze.

(Text: esh)

Premiere:26.02.2012
Letzte bekannte Aufführung:21.05.2012


"Evita" ist sowohl eines der populärsten Musicals, als auch eines der am ungewöhnlichsten in Thematik und Form. In lockerer Szenenfolge wird von der schillernden Lebensgeschichte Eva Peróns, der zweiten Frau des argentinischen Diktators Juan Perón, berichtet. Als jüngstes von fünf unehelichen Kindern kam Eva in der argentinischen Provinz zur Welt und nutzte geschickt jede sich ihr bietende Möglichkeit zum gesellschaftlichen Aufstieg. Kritisch und ironisch wird ihr Lebensweg von Che kommentiert, einer fiktiven Figur, die unverkennbar eine Anspielung auf Che Guevara ist, den
aus Argentinien stammenden kubanischen Revolutionär.
Endlich in der Hauptstadt Buenos Aires angekommen, erklimmt Eva weiter die Erfolgsleiter und schafft es zur beliebten Radiomoderatorin und Schauspielerin. Bei einem Wohltätigkeitskonzert begegnet sie dem ehrgeizigen Offizier Perón - beide spüren, dass sie sich perfekt ergänzen. Kurze Zeit später heiraten die beiden. Sie unterstützt ihn pressewirksam und erfolgreich bei seinem Präsidentschaftswahlkampf.
Als First Lady versteht sie es geschickt, ihre ärmliche Herkunft als Sympathiepunkt bei den Arbeitern und Bauern des Landes einzusetzen. Doch trotz aller Verschleierungen wird das faschistische Gesicht des Perónismus besonders in Europa kritisch gesehen. Um sich das Wohlwollen des Auslands zu sichern, schickt Perón seine Frau nach Europa. Als sie nach ihrer Rückkehr ihre eigene Wohltätigkeitsorganisation gründet, erlangt sie beim einfachen Volk den Status einer Heiligen. Nur Che lässt sich von der Hysterie um Eva Perón nicht beeindrucken - er erkennt hinter der Maske der Mildtätigkeit Repression und Tyrannei ...

(Text: Theater)






Kreativteam

Musikalische Leitung Philip van Buren
Inszenierung Philipp Kochheim
Choreografie Seân Stephens
Bühne und Kostüme Barbara Bloch


Besetzung

Eva Monika Maria Staszak
Christiana Knaus
Che Randy Diamond
Perón Patrick Rohbeck
Magaldi Brent L. Damkier
Peróns Geliebte Christiana Knaus
Mirella Hagen



Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Theater
Bismarckplatz 7
D-93047 Regensburg
0941/5072424
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Evita (Görlitz)
 Evita (Kufstein)
 Evita (Nordhausen)
 Evita (Quedlinburg)
 Evita (Winzendorf)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;