Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Die Dreigroschenoper (2006)


Klassiker

Die Dreigroschenoper (2006)

Machtkämpfe in Londons Verbrecherwelt


Der Klassiker von Bertolt Brecht mit Musik von Kurt Weill um die Geschicke des Verbrecherkönigs Mackie Messer. Inszeniert von dem polnischen Regisseur Andrej Woron.

(Text: mr)

Letzte bekannte Aufführung:07.04.2008


Wer in den Straßen Londons betteln will, der muß sich zunächst ein Revier vom Bettlerkönig Jonathan Peachum geben lassen, der alle seine Angestellten mitleidserregend ausstattet, ihre Arbeit organisiert und einen Großteil ihrer Einnahmen kassiert. Seine einzige Tochter Polly verheiratet sich heimlich mit dem Banditenkönig Macheath. Als Peachum das erfährt, verlangt er die sofortige Scheidung. Polly weigert sich, und so bleibt den Eltern nichts anderes übrig, als den ungeliebten Schwiegersohn rasch der Polizei auszuhändigen. Frau Peachum weiß von Macheaths wöchentlichen Bordellbesuchen. Sie besticht mit Geld dessen ehemalige Lebensgefährtin, die Spelunken-Jenny, die für Macheath früher anschaffen ging, und die ihn jetzt verrät. Der korrumpierte Polizeichef Tiger-Brown ist bestürzt, ausgerechnet seinen besten Freund festnehmen zu müssen. Er gibt ihm durch leichte Haftbedingungen die Möglichkeit zur Flucht. Aber Peachum bleibt hart: Entweder die Polizei nimmt Macheath sofort wieder in Haft oder das bevorstehende Krönungsfest endet mit einem massiven Aufmarsch seiner Bettlertruppen. So wird Macheath erneut festgenommen und beinahe gehängt, würde sich nicht schließlich doch noch alles zum Guten wenden...

Lucy - Katrin Heller
Spelunken-Jenny - Irene Kleinschmidt
Celia Peachum - Gabriele Möller-Lukasz
Polly Peachum - Gabriela Maria Schmeide
Brown, oberster Polizeichef - Kurt Ackermann
Macheath, genannt Mackie Messer - Dirk Audehm
Jimmy - Martin Baum
Ede - Guido Gallmann
Hakenfinger-Jakob - Jost Grix
Jonathan Jeremiah Peachum - Andreas Herrmann
Hochwürden - Wolfgang Nitschmann
Säge-Robert - Philipp Oehme
Trauerweiden-Walter - Markus Reymann
Filch/Moritatensänger - Heiko Senst
Münz-Matthias/Moritatensänger - Stephan Szász
Smith, Seargeant - Thomas Ziesch


Inszenierung und Ausstattung - Andrej Woron
Musikalische Leitung - Grigori Pantijelew
Choreographie - Dzidek Starczynowski


(Text: Theater)



Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.






Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.


Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


2 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


18402
Brecht at his best!

19.03.2007 -

Henry


11767
großer unterhaltsamer Abend

05.04.2006 -

riefenberg


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Theater am Goetheplatz
Am Goetheplatz 1-3
D-28203 Bremen
0421/3653333
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Die Dreigroschenoper (Ansbach)
 Die Dreigroschenoper (Bremen)
 Die Dreigroschenoper (Coburg)
 Die Dreigroschenoper (Freiburg im Breisgau)
 Die Dreigroschenoper (Kassel)
 Die Dreigroschenoper (Lüneburg)
 Die Dreigroschenoper (Meiningen)
 Die Dreigroschenoper (Salzburg)
 Die Dreigroschenoper (Wien)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2023. Alle Angaben ohne Gewähr.

   THEATER FÜR NIEDERSACHSEN: STELLA

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: THIS IS THE GREATEST SHOW

   BROADWAY FIEBER SOLINGEN

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;