Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Süd )Shows A-Z ( Süd )Premieren ( Süd )Me and My Girl


Verwechlungskomödie

Me and My Girl

Ein englischer Gentleman


© Landestheater Coburg
© Landestheater Coburg
Musicalklassiker von Noel Gay aus dem Jahr 1937: armer Schlucker steigt in die feine englische Gesellschaft auf - doch hinter der schönen Fassade geht es alles andere als fein zu.

(Text: cl)

Premiere:17.11.2012
Dernière:09.06.2013


Musical von Noel Gay; Buch und Gesangstexte von L. Arthur Rose und Douglas Furber


In deutscher Sprache


Musikalische Leitung: Lorenzo Da Rio
Inszenierung: Holger Hauer
Bühnenbild: Dietrich von Grebmer
Kostüme: Dietrich von Grebmer
Choreographie: Tara Yipp


Besetzung:
Bill Snibson - Jens Janke
Sally Smith - Marie Smolka / Jana Kristina Lobreyer
Maria, Herzogin von Dene - Gabriela Künzler
Sir John Tremayne - Michael Lion
Lady Jacqueline Carstone - Julia Klein
Gerald Bolingbroke - Karsten Münster
Herbert Parchester - David Zimmer
Lady Battersby - Kerstin Kluge
Lord Battersby - Adelbert Ross
Sir Jasper - Freimut Hammann
Charles, der Butler - Stephan Ignaz
Majordomus - Sascha Mai
Mrs. Worthington-Worthington - Claudia Schäfer
Sophia Wirtz-Schlaechter - Gabriele Bauer-Rosenthal
Pearly Queen - Monika Tahal
Pearly King - Thomas Unger
Mrs. Brown - Ioana Tautu
Ein Mädchen - Luise Hecht
Konstabler - Martin Trepl
Die Ahnen - Jae Han Bae, Kostas Bafas, Martin Trepl, Thomas Unger, Simon van Rensburg, Sergej Zinchenko


Chor des Landestheaters; Ballett Coburg; Statisterie
Philharmonisches Orchester Landestheater Coburg

(Text: Theater)





Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


1 Zuschauer hat eine Wertung abgegeben:


29989
Das war nichts

03.05.2013 - Ich habe nichts dagegen, wenn Theaterstücke modernisiert werden, um die Idee der Geschichte transparenter, verständlicher oder einfach aktueller zu machen. Bei "Me and my Girl" ist das allerdings weder notwendig, noch tut es der Geschichte gut. Ganz im Gegenteil verliert das Stück enorm an Charme und noch mehr an Glaubwürdigkeit. Welcher Punker oder welche Cindy aus Marzahn (?) tanzen wohl den "Lambeth Walk"? Hier hat die Regie völlig daneben gegriffen. Auch abgesehen von diesem "Kunstgriff" bleibt das Gefühl, dass der Regisseur das Stück einfach nicht ernst genommen hat, bzw. kein Vertrauen darin hatte, dass es so wie es ist, funktioniert. Immer wieder musste irgendein störender Blödsinn sein (Warum musste der Anwalt in die Luft gezogen werden? Was sollte dieser "Roboter in Rüstung")
Hinzu kommmt ein in weiten Teilen schauerliches Bühnenbild. Lediglich die Lampenszene war schön und passend.
Wäre das gute Orchester und der herausragende Hauptdarsteller nicht gewesen, wäre ich zur Pause gegangen. Leider waren nämlich auch die anderen Darsteller wenig überzeugend bis hin zu völlig von der Rolle. Über die Leistung des Herrn Münst kann ich mich jezt noch aufregen.
Somit blieb ein sehr verärgernder Theaterabend übrig, den dieser Klassiker nicht verdient hat.

Lorenz (55 Bewertungen, ∅ 3.5 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Landestheater
Schloßplatz 6
D-96450 Coburg
09561/92742
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.




© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;