Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Willkommen im Paradies


Revue

Willkommen im Paradies

Ossis und Wessis auf Mallorca


Erst die Wende, dann die D-Mark, und jetzt Mallorca - Ulf Dietrichs kurzweilige Revue über Ossis und Wessis auf Mallorca strotzt nur so vor Klischees und bekannter Lieder. Rausgekommen ist eine sehenswerte kleine Produktion, die gute Laune verspricht.

(Text: Dominik Lapp)

Premiere:18.09.2009
Letzte bekannte Aufführung:11.01.2010


Klischees, Klischees, Klischees. Die deutsch-deutsche Unterhaltungsrevue von Ulf Dietrich bedient sich etlicher Klischees. Bei der Musik hat sich der Autor für altbekannte Songs - vor allem aus den 1990er Jahren - entschieden. Klingt wenig innovativ? Richtig. Doch dem Publikum gefällt es. Wer mal vom Alltag abschalten möchte und kurzweilige Unterhaltung sucht, der wird durchaus seine Freude an "Willkommen im Paradies" haben. Schließlich ist es wirklich lustig anzusehen, wie die Ossi-Familie Tanner aus Dresden und die Wessi-Familie Schaeffler aus Bielefeld auf der Deutschen liebster Insel, Mallorca, aufeinandertreffen und einen völlig chaotischen Urlaub verbringen.

Die Inszenierung, die in der Komödie im Marquardt in Stuttgart zu sehen ist und anschließend durch Deutschland tourt, war bereits vor drei Jahren am Grenzlandtheater in Aachen zu sehen. In Stuttgart stehen sogar dieselben Darsteller auf der Bühne. Auch Bühnenbild und Kostüme sind fast eins zu eins aus Aachen übernommen worden. "Never Change a Running System", mag sich Ulf Dietrich wohl gedacht haben.

Während die Kostüme von Monika Seidl wunderbar nach WM-Sommer 1990 aussehen, ist das Bühnenbild von Charles Copenhaver eher spartanisch ausgefallen, für die kleine Bühne jedoch akzeptabel. Einzig die Tontechnik nervt aufgrund des etwas dumpfen Sounds. Die musikalische Leitung hat zwar Uli Schreiber inne, aber ob dieser hinter der Bühne tatsächlich eine Band dirigiert, darf doch sehr stark angezweifelt werden. Die Musik klingt jedenfalls eher nach Konserve - dazu der teilweise mangelhaft abgemischte Live-Gesang der Darsteller. Hier sollte dringend nachgebessert werden. Schließlich haben so wunderbare Künstler wie Axel Weidemann ("42nd Street", Stuttgart) und Katja Uhlig ("Die Schöne und das Biest", Oberhausen) viel zu angenehme Stimmen, um unter der mickrigen Tontechnik leiden zu müssen.

Neben den beiden macht auch Michael Hiller als sächselnder Egon Tanner eine gute Figur. Ein begnadeter Schauspieler, der für seine Sonnenbrand-Szene die Lacher des Publikums auf seiner Seite hat. Ihm zur Seite steht Ingeborg Stüber als Ehefrau Margot, die einerseits wie ein straffer Feldmarschall, andererseits als äußerst liebenswürdige Mutti mit Knuddelfaktor agiert. Jutta Habicht gibt souverän die Hotelchefin Christine und überzeugt mit einer schönen Interpretation von "Ein bisschen Frieden", während Katharina Leisinger als rassige Pseudo-Spanierin mit polnischen Wurzeln viel Sexappeal zeigt.

Wenn die Künstler Songs wie "Eine Insel mit zwei Bergen", "Wir steigern das Bruttosozialprodukt" oder "Tanze Samba mit mir" anstimmen, ist das Publikum selig und klatscht vergnügt mit. Somit dürfte Regisseur Ulf Dietrich den Geschmack des Mainstreams getroffen haben. Wer jedoch keine Compilationshows mag, wird mit "Willkommen im Paradies" sicherlich nicht viel anfangen können. Zu günstigen Preisen verspricht die Show aber in jedem Fall einen entspannten Theaterbesuch, der gute Laune bereitet. Es muss ja nicht immer Drama sein.


(Text: Dominik Lapp)






Besetzung

ChristineJutta Habicht
Egon TannerMichael Hiller
Juanita Katharina Leisinger
Tom SchaefflerHarald Pilar von Pilchau
Marc SchaefflerTom Schimon
Margot TannerIngeborg Stüber
Elisabeth Schaeffler Stephanie Theiß
Angela TannerKatja Uhlig
Kurt Axel Weidemann



Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Komödie im Marquardt
Bolzstraße 4-6
D-70173 Stuttgart
0711/2277022
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(dol)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Kurzweilige Unterhaltung mit vielen altbekannten Hits.

24.09.2009

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;