Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Die Drei von der Tankstelle


Komödie

Die Drei von der Tankstelle

Ein Freund, ein guter Freund


Abgesehen von ihrer Freundschaft bleibt Willy, Kurt und Hans nur noch ihr Auto. Also verscherbeln sie es, eröffnen eine Tankstelle und alles wäre gut, wenn die charmante, wohlhabende Kundin Lilian ihr Leben nicht so auf den Kopf stellen würde. Lars Helmer inszeniert das Stück nach dem gleichnamigen UFA-Tonfilmklassiker von 1930. Christian Nagel übernimmt die musikalische Leitung.

(Text: mde)

Premiere:12.09.2008
Letzte bekannte Aufführung:14.06.2009


Musikalische Komödie nach dem gleichnamigen Tonfilm
Musik von Werner Richard Heymann

Willy, Kurt und Hans sind pleite. Alle Möbel sind gepfändet, die gemeinsame Wohnung der drei Freunde ist leer. Nur das Auto ist noch da. Als ihnen auf einer viel befahrenen Landstraße das Benzin ausgeht, beschließen sie, den Wagen zu verscherbeln und eine Tankstelle zu eröffnen. Gesagt – getan. Und es klappt prima: Beim Dienst wechseln sie sich ab, so dass sie ganz zufällig und unabhängig voneinander die attraktive Lilian Coßmann kennen lernen und - sich in sie verlieben. Selbstverständlich hält jeder seine Bekanntschaft mit Lilian vor den anderen geheim. Lilian selbst liebt nur Willy. Daher lädt sie alle gleichzeitig in ein teures Lokal ein, um endlich Klarheit zu schaffen. Daraufhin kommt es zu einem Bruch zwischen den drei Freunden. Doch Lilian hat einen Plan, der eine Versöhnung der Drei möglich machen soll: Sie bittet ihren reichen Vater, eine Tankgesellschaft zu gründen und Willy zum Direktor zu machen. Der willigt ein unter der Bedingung, dass seine beiden Freunde Kurt und Hans auch mit von der Partie sind!
Die Schlager "Ein Freund, ein guter Freund", "Liebling, mein Herz lässt dich grüßen" und "Das ist die Liebe der Matrosen" bestimmen das Tempo dieser rasanten musikalischen Komödie, die 1930 mit Heinz Rühmann, Willy Fritsch, Oscar Karlweis und Lililan Harvey verfilmt wurde.


Musikalische Leitung Chirstian Nagel
Inszenierung Lars Helmer
Choreographie Veruschka Hall
Bühnenbild Kay Anthony
Kostüme Bernadette Weber

Ensemble Burghofbühne Dinslaken

Iris Kunz | Martina Mann | Erwin Kleinwechter | Andreas Mayer | Ulrich Meyer-Horsch | Leif Scheele | Anton Schieffer

(Text: Theater)



Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.






Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Westfälisches Landestheater
Europaplatz 10
D-44575 Castrop-Rauxel
02305/978020
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Die Drei von der Tankstelle (Lüneburg)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gewähr.

   GÄRTNERPLATZTHEATER

   EIN WENIG FARBE

   3. HALLENBERGER MUSICAL NIGHT

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: RING OF FIRE

   BURGFESTSPIELE ALZENAU / IM WEISSEN RÖSSL

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;