Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Evita


Biographie

Evita

Ich wäre wirklich sehr gut für dich


© Theater
© Theater
Die Inszenierung mit Maya Hakvoort in der Titelrolle feierte Premiere am 11.02.2006. Die Wiederaufnahme fand im April 2008 statt. Im Sommer 2012 werden erneut einige Vorstellungen gegeben. Gespielt wird in der deutschen Übersetzung von Michael Kunze.

(Text: hh)

Premiere:11.02.2006
Letzte bekannte Aufführung:05.09.2012








Kreativteam

Musikalische LeitungFranz Josef Breznik
Oliver Ostermann
InszenierungRobert Herzl
AusstattungWaltraud Engelberg
ChoreographieRosita Steinhauser


Besetzung

Eva PerónMaya Hakvoort
Juan PerónFranz Csencsits
CheBoris Pfeifer
MagaldiReinwald Kranner
MistressBettina Reifschneider
Ensemble Dessislava Filipov
Jasmina Sakr
Beppo Binder
Alexander Donesch
Marcus Folle
Valentin Frantsits
Artur Ortens
Richard Schmetterer
Stephan Wapenhans
Christian Zmek



Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


5 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


29686
Ohne Hakvoort nicht akzeptabel

18.08.2012 - Wenn auch Evita nicht zu den musikalisch komplexesten Werken von Lloyd Webber gehört, wird dieses Musical ungemein durch die wenigen, aber eindringlichen, Hits aufgewertet. Aufgewertet wird diese Wiederaufnahme in Baden allein durch die Titelheldin Maya Hakvoort, welche, besonders zum Ende des Stuckes, alle Register Ihrer Schauspielkunst zückt. Gesanglich ist sie top - sie bleibt auch die Einzige in Erinnerung bleibende Darstellerin des Abends. Boris Pfeifer ist gut, überzeugend, stimmlich nicht die Idealbesetzung. Webbers Komposition wurde zu seinen Gunsten "verlangsamt", damit ihm der komplexe Text nicht zur Falle wird. Die weiteren Rollen und das Ensemble bleiben unscheinbar. Das schlichte, ja kahle, Bühnenbild verstört, lasst Argentinien vermissen und setzt sämtliche Darsteller ins szenische Unglück laufen.

Musicalexperte (erste Bewertung)


28992
Traumhaft schön

13.03.2011 - Habs mehrmals gesehen. Das Stadttheater Baden beweist immer wieder, dass weniger oft mehr ist. So war die Inszenerung von Evita eindrucksvoll durch ihre Schlichtheit. Maya Hakvoort hat die Rolle wunderbar gesungen und gespielt, ebenso überzeugend fand ich Boris Pfeifer. Einzig Franz Csencsits mochte ich stimmlich nicht so besonders, obwohl er schauspielerisch absolut passend war.

Silberträne (7 Bewertungen, ∅ 4.9 Sterne)


25747
Operettenmetropole

21.04.2008 - Baden nennt sich ja die Operettenmetropole, bemerkt aber auch dass die älteren nun einmal nicht sein werden und versucht sich immer wieder an Musical, das ging manchmal gut, nur-das ist schon länger her:Funny Girl war der Hit oder die My fair Lady, was seit les Miserables hier geboten wird rechtfertigt den namen provinz allemal.Gruselige darstellerInnen und keine Inszenierung.

Dr.Huszar


25651
Toll =)

16.04.2008 - Habs damals schon einmal gesehen gehabt, es war toll. Und ich muss widersprechen, dass Maya nicht spielen kann. Bei Evita hat sie das genauso unter Beweis gestellt, wie bei Eli und J&H. Boris Pfeifer (mit einem f) als Ché mochte ich auch sehr, nur Franz Csencsits konnte ich weniger abgewinnen. Alles in allem fand ich die Inszenierung sehr gelungen und ein Beweis dafür, dass es auch schlicht gut funktioniert, und man die Ausstattung einer Großproduktion nicht immer braucht.

Silberträne


23669
warum

05.01.2008 - maya kann singen aber nicht spielen,pfeiffer kann beides,aber ist kein che,der rest stelltheater ohne sinn, baden bleibt baden.warum dann nochmals,aja weils voll ist

sabine


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Bühne Baden
Theaterplatz 7
A-2500 Baden
+43 2252 22522
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Evita (Chemnitz)
 Evita (Görlitz)
 Evita (Kufstein)
 Evita (Mannheim)
 Evita (Nordhausen)
 Evita (Winzendorf)
 Evita (Würzburg)
weitere Produktionen finden

 Leserbewertung
(5 Leser)


Ø 2.60 Sterne

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;