Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Martyr!


Musical-Oper

Martyr!

Ratgeb - Maler, Mensch und frei


© Sabine Haymann
© Sabine Haymann
Jörg Ratgeb, ein Maler der Dürerzeit, bezahlte sein Engagement als Anführer der Aufständischen im Deutschen Bauernkrieg mit seinem Leben und wurde 1526 in Pforzheim wegen Hochverrats hingerichtet. Das Auftragswerk des Theaters Pforzheim mit regionalen Bezügen (Buch: Thomas Münstermann, Musik: Frank Nimsgern) erzählt seine Geschichte.

(Text: kw)

Premiere:14.05.2022
Letzte bekannte Aufführung:15.07.2022








Kreativteam

Musikalische LeitungPhilipp Haag
InszenierungThomas Münstermann
AusstattungRuth Groß
Thomas Münstermann
Karel Spanhak
Ulrike Wenk
VideoprojektionenPhilippe Mainz


Besetzung

Jörg RatgebMischa Mang
BarbaraFabiana Locke
HiltrudLilian Huynen
Ruprecht
Albrecht Dürer
Jon Geoffrey Goldsworthy
Lukas Schmid-Wedekind
KunzKlaus Geber
Jon Geoffrey Goldsworthy
NeidhartSteffen Fichtner
Philipp Werner
HerzogPaul Jadach
Meister
Vogt
Santiago Bürgi
Dirk Konnerth
Vater
Haushofmeister
Lukas Schmid-Wedekind
Erster SchergeIngo Wagner
Zweiter SchergeRigobert Störkle
Erstes Kind
Zweites Kind
Isabel Grimm
Anna Hansen
Amélie Kühlmann
Anna Lotte Krystek
Amelie Kunzmann
Elin Schindler
Nicola Teßmer
Chor und Extrachor des Theaters Pforzheim

Statisterie des Theaters Pforzheim

Badische Philharmonie Pforzheim





Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Sabine Haymann
© Sabine Haymann
© Sabine Haymann
© Sabine Haymann
© Sabine Haymann
© Sabine Haymann


Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.


Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


1 Zuschauer hat eine Wertung abgegeben:


32283
Musical-Oper

09.08.2022 - ... nennen die Kreativen in Pforzheim die Uraufführung MARTYR.
In der Tat hat der außerordentlich vielseitige Frank Nimsgern eine Crossover-Partitur komponiert, die die beiden Gattungen harmonisch vereint, dem Stück und der Geschichte dient, zugänglich ist und sich dabei doch niemals in seichter Melodik verliert.

Das Historienstück, das die Lebensdaten und -stationen des Malers Jörg Ratgeb verwendet, ist ein eindrucksvoller Beleg dafür, mit welcher Leidenschaft und Expertise an deutschen Stadt- und Staatstheatern Musical gemacht wird.

Das intelligente Buch von Thomas Münstermann folgt nicht einfach nur der Biografie Ratgebs, sondern stellt die Frage inwieweit sich ein Künstler politisch engagieren darf oder muss und verfolgt die Konsequenzen bis zum grausamen aber nicht hoffnungslosen Ende.
Die stringente aber niemals gehetzte Inszenierung (ebenfalls Thomas Münstermann) ist beispielhaft für gute und intelligente Theaterunterhaltung.
Kongenial wird er dabei von der besten optischen Ausstattung unterstützt, die ich bisher auf der Bühne des Theaters Pforzheim zu sehen bekommen habe. Niemand vermisst Bombast, wenn ein derartiges Maß an Kreativität gegeben ist. Das Bühnenbild und die Videoprojektionen, die das Werk Ratgebs fließend und statisch zum dreidimensionalen Gemälde werden lassen, sind schlichtweg genial und visionär. Die Wirkung wird verstärkt durch ein stimmiges Lichtdesign und authentische Kostüme.
Stimmlich bestens disponiert absolviert Mischa Mang die Titelrolle. Philipp Werner brilliert als Gegenspieler Neidhart mit gewaltiger klassischer Stimme.

Inspiriert und emotional berührt, verlässt man das Theater.

kevin (195 Bewertungen, ∅ 3.3 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Theater
Am Waisenhausplatz 5
D-75172 Pforzheim
07231/392440
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gewähr.

   SPOTLIGHT MUSICALS: ROBIN HOOD

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: MUSICAL SALON

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: DIE SCHÖNE UND DAS BIEST

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;