Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )The Sound of Music


Klassiker

The Sound of Music

Do-Re-Mi


Musical von Richard Rodgers & Oscar Hammerstein. Die Salzburger Novizin Maria wird von der Oberin dazu beauftragt, die Betreuung der Kinder des Barons von Trapp zu übernehmen. Maria und der Baron verlieben sich ineinander und heiraten. Maria bringt den Kindern das Singen bei, doch die Familienidylle hält nicht lange an, denn aufgrund der Ausbreitung des Dritten Reiches muss die Familie in die Schweiz flüchten.

(Text: esh)

Premiere:31.10.2008
Letzte bekannte Aufführung:30.11.2008


Maria: Rainer Lisa Hennigsohn
Mutter Oberin: Stefanie Rhaue
Schwester Bertha: Zene Kruzikaite
Schwester Margarethe: Susanne Hagen
Schwester Sophie: Iwona Lukaszynska
von Trapp: Karsten Jesgarz
Franz Peer: Schüssler
Frau Schmidt: Marianne Lang
Rolf: Florian Bänsch
Elsa: Ingrid Katzengruber
Max: Thilo Andersson
Liesel: Monika Hügel
Herr Zelle:r Jürgen Schultz
Baron Elberfeld: Hans-Peter Leinhos
Admiral von Schreiber: Thomas Schindler

Musikalische Leitung: Michel Roberge
Inszenierung: Uwe Drechsel
Bühnenbild: Rudolf Rischer
Kostüme: Barbara Schwarzenberger
Chor: Michel Roberge
Choreographie: Barbara Buser

Dirigent: Michel Roberge

(Text: esh)





Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


1 Zuschauer hat eine Wertung abgegeben:


27113
Nett

04.11.2008 - Die 27 Euro in der teuersten Kategorie lockten mich und 2 Freunde in die Show. Wir hatten keine großen Ansprüche und gingen zumindest nicht mit einem negativen Gefühl raus.

Die Darsteller waren gut, Maria war sympathisch und konnte singen, war aber leicht zu alt für die Rolle. Positiv aufgefallen sind mir die Darstellerin der Mutter Oberin und der Darsteller des Rolf.

Eher negativ aufgefallen sind die Kinder-Darsteller, die zum Teil überhaupt nicht singen konnten und zum Teil überhaupt nicht wussten, was sie zu tun hatten. Nur mit Hilfe der anderen Kinder oder erwachsenen Darsteller bekamen sie die Sachen hin. Wer einmal in London gesehen hat, was Kinder leisten können, erwartet mehr...

Das Haupt-Bühnenbild (eine Alpenlandschaft mit eingearbeiteten Türen und Luken) war sehr sehr schön (hat mir sogar besser gefallen als das Bühnenbild in der Londoner Version).
Allerdings wirkte es irgendwann durch die mangelnde Abwechslung sehr schnell monoton. Andere Orte wurden einfach nur mit Requisiten dargestellt.

Die Choreografie war leider in manchen Szenen so gut wie nicht vorhanden. Andere Szenen dagegen konnte wieder mit ausgeklügelten Tanzszenen glänzen.

Nett war die Idee, wenigstens die Orte auf einen Vorhang einzublenden, damit man wenigstens weiß, wo die Szene spielt...
Peinlich war dabei nur, daß man es nicht schaffte, ein Rechtschreib-Programm über die Orte laufen zu lassen. Dann wäre einem nämlich aufgefallen, daß das Wort Terrasse mit 2 "r" geschrieben wird. Stattdessen spielten viele Orte auf der "Terasse" des Hauses. ;) *kicher*

Insgesamt haben sich die Darsteller Mühe gegeben und es war für 27 Euro gute Unterhaltung zum angemessenen Preis. Für langweilige Abende durchaus zu empfehlen...

Cartman1978 (6 Bewertungen, ∅ 2.8 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Theater
Kulmbacher Straße 5
D-95030 Hof
09281/7070290
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 The Sound of Music (Regensburg)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: SWEENEY TODD

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;