Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelles aus der musicalzentraleArchiv"Gefährliche Liebschaften" räumt beim Deutschen Musical Theater Preis 2015 ab
"Gefährliche Liebschaften" räumt beim Deutschen Musical Theater Preis 2015 ab
(27.10.2015)
Die Preisverleihung für den Deutschen Musical Theater Preis 2015 fand gestern Abend in Berlin statt. Die Deutsche Musical Akademie zeichnete herausragende Produktionen aus, die in der Spielzeit 2014/15 im deutschsprachigem Raum ihre Premiere feierten. Besonders erfolgreich war dabei die Literatur-Adaption "Gefährliche Liebschaften" von Marc Schubring und Wolfgang Adenberg, die neben dem Preis in der Hauptkategorie "Bestes Musical" vier weitere Auszeichnungen einheimsen konnte. Auch die Stage-Produktion "Das Wunder von Bern" konnte insgesamt fünfmal abräumen.

Bei den Darstellern durften sich Julia Klotz ("Gefährliche Liebschaften") und Christof Messner ("Grimm") sowie als Nebendarsteller Elisabeth Hübert und David Jakobs (beide "Das Wunder von Bern") über die begehrten Trophäen freuen.

Die vollständige Liste der Preisträger:

Bestes Musical: "Gefährliche Liebschaften" (Staatstheater am Gärtnerplatz, München)

Beste Komposition: "Gefährliche Liebschaften" (Staatstheater am Gärtnerplatz, München) - Musik: Mark Schubring

Bestes Buch: "Grimm" (Next Liberty Jugendtheater, Graz / Oper Graz) - Buch: Peter Lund

Beste Liedtexte: "Alma und das Genie" (Stammzellformation, Berlin) - Liedtexte: Tom van Hasselt und Nini Stadlmann

Beste Darstellerin: Julia Klotz - "Gefährliche Liebschaften" (Staatstheater am Gärtnerplatz, München)

Bester Darsteller: Christof Messner - "Grimm" (Next Liberty Jugendtheater, Graz / Oper Graz)

Beste Nebendarstellerin: Elisabeth Hübert - "Das Wunder von Bern" (Stage Entertainment, Hamburg)

Bester Nebendarsteller: David Jakobs - "Das Wunder von Bern" (Stage Entertainment, Hamburg)

Beste Regie: "Ost Side Story" (Theater am Hechtplatz, Zürich / Just4Fun Entertainment, Zürich / shake company, Zürich) - Regie: Dominik Flaschka

Beste Choreographie: "Das Wunder von Bern" (Stage Entertainment, Hamburg) - Fussball-Choreographie: Simon Eichenberger (Choreographie), Florian Bücking & Brendan Shelper (Vertikale Choreographie)

Bestes Bühnenbild: "Das Wunder von Bern" (Stage Entertainment, Hamburg) - Bühnenbild: Jens Kilian

Beste musikalische Gestaltung: "Gefährliche Liebschaften" (Staatstheater am Gärtnerplatz, München) - Musikalische Leitung: Andreas Kowalewitz

Bestes Kostüm- / Maskenbild: "Gefährliche Liebschaften" (Staatstheater am Gärtnerplatz, München) - Kostümbild: Alfred Mayerhofer

Ehrenpreis der Akademie: Peter Weck

Sonderpreis: Kinderdarsteller – Das Wunder von Bern (Stage Entertainment, Hamburg)

(cl)
News: Deutscher Musical Theater Preis 2015: Die Nominierten (20.08.2015)

SUCHE

Suchen nach:



Suche starten



© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;