Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelles aus der musicalzentraleArchivBarrie Kosky übernimmt Intendanz der Komischen Oper
Barrie Kosky übernimmt Intendanz der Komischen Oper
(29.06.2008)
Der Regisseur Barrie Kosky löst zur Spielzeit 2012/2013 den bisherigen Intendanten Andreas Homoki an der Spitze der Berliner Komischen Oper ab. Zwei Kosky-Inszenierungen erregten in dieser Saison Aufsehen: "Kiss Me, Kate" (Bild) mit Dagmar Manzel in der Hauptrolle und die Brecht/Weill-Oper "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" am Theater Essen. Der 41-jährige Australier kündigte an, als Intendant zwei Stücke pro Saison selbst zu inszenieren.

Andreas Homoki ist als Nachfolger von Harry Kupfer ("Elisabeth" in Wien und Berlin) seit 2004 Intendant der Komischen Oper und hatte ursprünglich einen Vertrag bis 2014. Er übernimmt nun ab 2012 die Intendanz des Zürcher Opernhauses. (rj/dv)
Produktion: Kiss Me, Kate (Komische Oper Berlin)

SUCHE

Suchen nach:



Suche starten



© musicalzentrale 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

   MEHR ENTERTAINMENT: BILLY ELLIOT

   FIRST STAGE THEATER: CHICAGO

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   

AMAZON.DE




   HOTEL.DE

LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World