Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelles aus der musicalzentraleArchivSE verkauft Namensrechte am Operettenhaus
SE verkauft Namensrechte am Operettenhaus
(01.10.2007)
Die Stage Entertainment hat die Namensrechte am Hamburger Operettenhaus verkauft. Für die nächsten zwei Jahre soll die Spielstätte als "TUI-Operettenhaus" firmieren. Damit werde eine weitreichende Zusammenarbeit besiegelt, die auch eine Vermarktung von Tickets und Musicalreisen zum geplanten Udo-Jürgens-Musical "Ich war noch niemals in New York" durch den hannoverschen Reisekonzern beinhalte, berichtet n-tv. Über die gezahlte Summe wurde nichts bekannt. Der Verkauf von Namensrechten an Veranstaltungsstätten war bisher vor allem im Sportbereich praktiziert worden und stellt im deutschsprachigen Raum ein Novum für Theater dar. (cf/hn)
Produktion: Ich war noch niemals in New York (2007-10) (Operettenhaus Hamburg)

SUCHE

Suchen nach:



Suche starten



© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;