Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
CDs und DVDsCenter Stage
Center Stage

CD / Solo (Michael Ball)
 
Michael Ball präsentiert (mal wieder) ein Best Of-Album von Musical-Songs - doch diesmal ist die Song-Auswahl eher ungewöhnlich.
 
Von Michaela Flint

Großbritanniens bekanntester und erfolgreichster Musical-Darsteller produziert CDs am laufenden Band. Auch auf Centre Stage finden sich 14 Highlights aus 13 mehr oder weniger bekannten Musicals. Michael Ball weiß eben, was seine (zumeist weiblichen) Fans von ihm erwarten.

Doch diese CD ist anders. Michael Ball klingt nicht in jedem Song wie gewohnt, sondern zeigt gerade mit Songs, die auf der Bühne sonst von Frauen gesungen werden, Mut zu Neuem.


Natürlich finden sich auf die hier die obligatorischen Stücke "The Phantom of the Opera" und "Music of the Night", doch schon bei der "Les Misérables"-Auswahl weicht der Brite vom Üblichen ab. Nicht "Empty Chairs at Empty Tables", sondern "Bring him Home" intoniert er auf unvergleichliche Weise. Ob er so dem ewigen Kennzeichen als erster Marius-Darsteller entfliehen möchte?


Wenn nicht damit, so setzt er sich mit "The Winner Takes It All" (aus "Mamma Mia!") und "Tell Me It’s Not True", einem der ergreifendsten Stücke aus "Blood Brothers", von seiner üblichen Songauswahl ab.

Michael Ball wäre nicht Michael Ball, wenn er nicht jedem Titel sein unverkennbares Vibrato aufdrücken würde, was an einigen Stellen etwas störend auffällt, doch den Gesamteindruck nicht stört.


Dass er auch Stücke aus "Rent", "Matador", "Sweeney Todd" und "A Little Night Music" bei seiner Songauswahl berücksichtigt hat, spricht dafür, dass diese Auswahl nicht ausschließlich nach Bekanntheitsgrad des Musicals getroffen wurde, sondern auch nach persönlichem Geschmack. "Not While I’m Around" ("Sweeney Todd") und "Tell Me It’s Not True" ("Blood Brothers") - Showstopper aus eher selten aufgeführten, aber deshalb nicht weniger beeindruckenden Musicals - sind ganz sicher die Highlights auf diesem Studio-Album.

Dass das "Phantom der Oper" immer eine sichere Bank ist und das Duett mit Lesley Garrett als Christine Daaé besonders gelungen arrangiert wurde, rundet das gelungene musikalische Bild ab.



 
 

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 
CD kaufen

Center Stage
(Michael Ball)
 

 
Erscheinungsjahr 2001
Preis ca. 25€


Jetzt online kaufen bei:
amazon.de
 
Share |


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   WAGGONHALLE MARBURG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;