Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Casting im TV
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
london
Benutzer
318 Beiträge
30.11.06 22:11

Wow, heute jucken mir aber die finger und ich schreibe viel! Hope you dont mind.
Also hier war vor einigen Monaten auf der BBC "How do you solve a problem like Maria" sehr erfolgreich. Vor 2 Jahren schon "Musicality". In beiden Sendungen wurden Hauptdarsteller fuer West End Shows gesucht. Die Gewinnering von "How do you solve..." hatte insgesamt recht gute Kritiken fuer "Sound of Music" und alle zweit, dritt, viert, und fuenftplazierten arbeiten jetzt alle im "business", von Phantom bis blondel oder Regionalproduktionen. AIDA wurde ja in NL schon im TV gecasted und jetzt auch Tarzan. Wann kommt denn das nach Deutschland ins TV. Waere doch vielleicht was fuer Wicked, odeR?

Nutzer ausblenden
Betty Crocker
Benutzer
213 Beiträge
30.11.06 22:25

@London: Das habe ich mir auch gedacht: Eine Deutsche Auflage von "How do you solve a problem like Elphaba" W├╝rde das Genre pushen...

Nutzer ausblenden
wiener
Benutzer
4499 Beiträge
05.12.06 15:27

Dem stehe ich aber sehr skeptisch gegeb├╝ber, dass man das Musical
mit TV-Castings wie "Deutschland sucht den Superstar" quasi versucht aufzuwerten. W├╝rde ich wissen, dass die Besetzung aus einer TV-Casting Show stammt, w├╝rde ich mich absolut weigern hinzugehen.
Es scheint, als w├Ąren dies die letzten Zuckungen von Produzenten.

Musical ist immer noch, also f├╝r mich pers├Ânlich eine Kunstgattung und soll und darf kein Fast-Food werden. Den von Fast Food bekommt man ziemlich schnell Magenkr├Ąmpfe.
Da sollten mal so manche Produzenten darauf achten, mehr auf Qualit├Ąt zu setzen als mit so einen Bl├Âdsinn.
Es hat sich ja auch gezeigt, dass sich Qualit├Ąt rentiert.
Das Publikum l├Ąsst sich nicht mehr verarschen.
Dies wurde alles verbaut und vermasselt durch ├ťberflutung und ├ťbers├Ąttigung.
In Wien hat man wieder versucht auf gute Theaterqualit├Ąt zu setzen, und die Rechnung ist aufgegangen (Rebecca). Auf zwei Wochen gesehen, kann man da nur froh sein, irgendeinen Einzelplatz ├╝berhaupt zu bekommen.
Denn was das Publikum eigentlich wirklich will, ist ein Theaterabend, und kein drumherum wo die eigentliche Vorstellung eher Nebensache ist (wie zmB: Musical-Dinner mit Phantomsteak oder VIP-Lounge und all diese uninteressanten Sachen).
Also meine Bitte: Versuchen wir doch alle, das Musical auch als Kunstgattung zu betrachten. "Zusammen sind wir stark"
Gr├╝sse aus Wien

Nutzer ausblenden
Gast24601
(Benutzer deaktiviert)
7000 Beiträge
05.12.06 16:20

Au├čerdem besteht die Gefahr, dass das Genre Musical durch solch ein TV-Casting nicht gepusht, sondern weiter abgewertet wird. Musical wird doch sowieso schon als "leichte Muse" bezeichnet. Da braucht es nicht noch solch eine Sendung. In Gro├čbritannien bzw. in den Niederlanden sieht das vielleicht anders aus.

Nutzer ausblenden
Kindergarten-Cop
Benutzer
173 Beiträge
05.12.06 18:46

In Deutschland gibts die Besetzung von Musicals mit TV-Castingshow--Teilnehmern schon l├Ąngst, nur ├╝ber ne Hintert├╝r. Sicher ist klar, was ich meine.
Auch in den USA werden Casting-Gewinner und erst recht Verlierer zu Musicalstars, siehe Jennifer Hudson. Also bringt eine Verallgemeinerung gar nichts.

Nutzer ausblenden
wiener
Benutzer
4499 Beiträge
05.12.06 18:50

V├Âllig der Meinung von Gast2401. Nichts anderes meinte ich.

Nutzer ausblenden
Kindergarten-Cop
Benutzer
173 Beiträge
05.12.06 19:46

Gerade als Wiener musst du ja wissen, dass es ziemlich oft nicht wirklich darauf ankommt, wie gut ein Darsteller ist. Sonst h├Ątte es wohl diverse Erstbesetzungen in Musicals in Amstetten und den VBW nie gegeben.

Nutzer ausblenden
Gast007
Benutzer
63 Beiträge
05.12.06 20:04

Halte auch nichts von diesen Casting Shows.Ich gehe gerne in Musicals weil mich die ausgebildeten Darsteller mit ihren Stimmen,schauspiel und Tanz beeindrucken und nicht um irgend so einen m├Âchtegern Darsteller zu sehen.Das gleiche denke ich ├╝brigens auch von sogenannten Musical-promidarsteller wie Herr Klaws oder Herr Silbereisen.Daf├╝r gibt es schlie├člich eine Ausbildung.Klein anfangen und hoch arbeiten!

Nutzer ausblenden
Kindergarten-Cop
Benutzer
173 Beiträge
05.12.06 21:58

Willst du behaupten, dass Jennifer Hudson eine M├Âchtegern-Darstellerin ist?

Nutzer ausblenden
Gast007
Benutzer
63 Beiträge
05.12.06 22:34

Ich finde nur da├č es daf├╝r eine Ausbildung gibt (wie schon gesagt)und ich finde das man diese Leute die das gelernt haben auf der musicalb├╝hne sehen sollte.Ich sage nicht das Frau Hudson schlecht ist! Ein Zahnarzt arbeitet schlie├člich auch nicht als Augenarzt nur weil er es gern m├Âchte! Sorry meine Meinung dazu!

Nutzer ausblenden
Themen / Casting im TV
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2021. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   ZAV-K├ťNSTLERVERMITTLUNG

   THEATER NORDHAUSEN / ADDAMS FAMILY

   BROADWAY FIEBER SOLINGEN

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;