Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / PHANTOM ENDE
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
m.neuer
Benutzer
77 Beiträge
27.10.06 16:23

Ich kann nicht so ganz verstehen, warum hier die Meldungen der "musicalzentrale" so hart angezweifelt werden? Es wurde doch gemeldet, dass der Spielplan fĂŒr 2007 bekanntgegeben worden sei, und in dem Zusammenhang Rudolf als Nachfolger von Rebecca.... Selbiges - also auch unter der PrĂ€misse "2007" - meldet auch der "Kultur-Channel" (eine Seite, die bislang nicht gerade durch unseriöses Verhalten aufgefallen ist...).

Nutzer ausblenden
m.neuer
Benutzer
77 Beiträge
27.10.06 16:30

Unter der Überschrift "Spielplan fĂŒr 2007(!)" wird Rudolf angekĂŒndigt - wie verstehst du denn das? 2009? Kann ich nicht nachvollziehen, sorry.

Nutzer ausblenden
Schildi
Benutzer
283 Beiträge
27.10.06 17:03

Auf der Seite der VBW wird Rudolf fĂŒr die Saison 2007 / 2008 (!) angekĂŒndigt. Ein Premierentermin steht doch noch gar nicht fest, also kann es ja theoretisch auch erst 2008 laufen...

Nutzer ausblenden
justin
Benutzer
13386 Beiträge
27.10.06 17:24

und genauso wirds auch kommen, ich persönlich geh von der wildhornpremiere im frĂŒhjahr 08 aus, rebecca wird genauso wie ruj eineinhalb jahre gespielt werden, damit man auch gewinn einfĂ€hrt, danach wirds exportiert, genauso wie ich vermute, dass nach rudolf bereits marie antoinette vor der tĂŒr stehtob sich die se rebecca angelt, bleibt wohl die eher interessantere frage...

Nutzer ausblenden
Rusty
Benutzer
175 Beiträge
27.10.06 17:44

Hier mal ein Zitat aus der OFFIZIELLEN Pressemittelung der VBW:

"RUDOLF wird nach REBECCA im RAIMUND THEATER zu sehen sein, der Premierentermin steht noch nicht fest."

Eindeutiger geht es doch nicht, oder?

Nutzer ausblenden
justin
Benutzer
13386 Beiträge
27.10.06 17:45

*lachen muss* das wollte ich vorhin schreiben, hab aber dann gleich meine vermutung geĂ€ußert

Nutzer ausblenden
m.neuer
Benutzer
77 Beiträge
27.10.06 18:18

Hier sind ja wieder mal BeitrÀge gelöscht worden, oder?

Nutzer ausblenden
Kindergarten-Cop
Benutzer
173 Beiträge
27.10.06 19:13

nö, ich hab meine beitrÀge selbst gelöscht, weil ich mir wie sisyphos vorkomme, das muss ja nich sein

Nutzer ausblenden
Krolock
Benutzer
197 Beiträge
27.10.06 19:57

War TdV nicht als Wandertour geplant und war da nicht nach Berlin Essen im GesprÀch?
Rebecca halte ich fĂŒr unwahrscheinlich. Mamma Mia auch.

Nutzer ausblenden
jongleur
Benutzer
1709 Beiträge
27.10.06 20:05

Letzte Saison fĂŒr DAS PHANTOM DER OPER in Essen

Spielzeit endet Sommer 2007 - Große Musical-Premiere im Herbst 2007 - Erfolgreiches erstes Jahr mit internationalen Musical-Stars

Essen, 27. Oktober 2006 - Noch bis Sommer 2007 haben die Fans des Mannes mit der Maske die Gelegenheit, die schaurig schöne Liebesgeschichte zwischen dem BallettmĂ€dchen Christine und dem geheimnisvollen Phantom der Oper zu erleben. FĂŒr Herbst steht dann im Essener Colosseum Theater eine große Musical-Premiere auf dem Spielplan. Burkhard Koch: "Wir wollen mittelfristig in jedem Jahr eine große Premiere in NRW feiern." Im nĂ€chsten Jahr wird es aber noch zwei Premieren geben: Die BLUE MAN GROUP feiert am 11. MĂ€rz 2007 Premiere im Metronom Theater am CentrO Oberhausen. Essen zieht dann im Herbst 2007 mit einer neuen Produktion nach.

Schon 375 Mal hat das Phantom der Oper den tonnenschweren Kronleuchter auf die BĂŒhne des Colosseum Theaters stĂŒrzen lassen. Das bedeutet Halbzeit fĂŒr Andrew Lloyd Webbers Musicalmeisterwerk in Essen. Die erste Spielzeit zeichnete sich durch eine wechselnde internationale Phantom-Besetzung aus. Neben Thomas Borchert und Uwe Kröger konnten sich die Zuschauer vom New Yorker Ethan Freeman und dem Hawaiianer Ian Jon Bourg in die Katakomben der Pariser Oper entfĂŒhren lassen. Eine Strategie, die ihr Publikum gefunden hat. Burkhard Koch, GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Colosseum Theaters, zum gelungenen Phantom-Coup: "Die Idee die Rolle des Phantoms vierfach zu besetzten war goldrichtig. Wir haben das erfolgreichste Jahr im Colosseum Theater hinter uns. Wir freuen uns, dem Publikum Das Phantom der Oper bis Ende Juli 2007 in Essen zeigen zu können."

Zurzeit werden die Musicals Disneys Der König der Löwen, Disneys Die Schöne und das Biest, Mamma Mia!, Das Phantom der Oper, Disneys Aida, und Dirty Dancing von Stage Entertainment produziert und aufgefĂŒhrt. Premieren von 3 Musketiere und Tanz der Vampire stehen noch in diesem Jahr in Stuttgart und Berlin auf dem Programm. Eine Musicalkomödie mit den Hits von Udo JĂŒrgens wird gerade entwickelt. Der Arbeitstitel lautet Mit 66 Jahren. Bereits Ende 2007 bringt Stage Entertainment Wicked - Die Hexen von Oz nach Deutschland. Die kreative Arbeit an der Adaption fĂŒr das deutsche Publikum hat bereits begonnen.

hier die pressemitteilung von der stage! es wird eine große musical-premiere angekĂŒndigt da kann man gespannt sein vielleicht WICKED oder doch das "geliebte" MIT 66 JAHREN!

Nutzer ausblenden
Themen / PHANTOM ENDE
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne GewĂ€hr.

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz fĂŒr Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was lÀuft aktuell in diesen MusicalhÀusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ DĂŒsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ MĂŒnchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle SpielplĂ€ne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -SĂŒd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;