Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / de Haas mal wieder im Interview...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Gast24601
(Benutzer deaktiviert)
7000 Beiträge
23.08.06 12:04

Wen es langweilt, der muss es nicht lesen!

(...) Und es soll an der Elbe in absehbarer Zeit eine weitere B├╝hne hinzukommen. Jan-Pelgrom de Haas, Chef der Stage Entertainment ist optimistisch: "Ich sehe derzeit international den spannenden Trend zur Gr├Â├če: Es werden spektakul├Ąre, aufw├Ąndige Shows produziert - mit Mut zu gro├čen Stoffen und B├╝hneneffekten. Dem stehen auch wir f├╝r Deutschland sehr aufgeschlossen gegen├╝ber. Nat├╝rlich m├╝ssen wir dabei im Auge behalten, dass wir die Kosten auch zur├╝ckverdienen."

Das Unternehmen selbst bereitet ein Udo J├╝rgens Musical vor. "Unser internationales Kreativteam arbeitet auf Hochtouren. Anfang Oktober findet ein wichtiger Workshop in Hamburg statt, an dem auch Udo J├╝rgens teilnehmen wird." Vom Ergebnis werde es abh├Ąngen, wann das St├╝ck Premiere haben wird und in welcher Stadt.

Quelle: DIE WELT, 22.08.06, http://www.welt.de/data/2006/08/23/1006904.html

Nutzer ausblenden
ereshkigal
Benutzer
1972 Beiträge
23.08.06 12:07

ah ... ja ...

Nutzer ausblenden
Gast 23.08.06 12:07

schnarch ein

Nutzer ausblenden
Gast 23.08.06 12:57

Ich frag mich wer sowas sehen will....ein Udo J├╝rgens Musical
warum nicht gleich ein Heino Musical ?

Die porduzieren doch schon lang am Kunden vorbei und merkens nicht einmal.

Nutzer ausblenden
Gast 23.08.06 12:58

produzieren ....nicht porduzieren nat├╝rlich.

Nutzer ausblenden
Gast 23.08.06 13:29

In letzter Zeit gibt der Mann ja ein Interview nach dem anderen. Wenn die SE auch mal so produktiv w├Ąre. De Haas Erz├Ąhlt immer nur, aber man sieht kein Ergebnis.

Nutzer ausblenden
Gast 23.08.06 13:42

Dass sie am Kunden vorbei produzieren sieht man ja an der Auslastung von DIRTY DANCING ... 90%? 100%?

Dem Kunden entsprechen w├╝rden sie nat├╝rlich wenn sie WICKED endlich nach Deutschland bringen w├╝rden.

Und NEIN - Ich bin kein SE-Mitarbeiter, ich war keiner und werd auch keiner sein

Nutzer ausblenden
Gast 23.08.06 13:46

wie sc├Ân ist es doch in wien

Nutzer ausblenden
Ludwig2
(Benutzer deaktiviert)
12929 Beiträge
23.08.06 14:27

Ob herr de Haas sich freiwillig als Interviewpartner zur Verf├╝gung gestellt hat, bezweifle ich.

Die WELT schreibt einen Artikel ├╝ber die Geschichte des Musicals in Hamburg und braucht dazu nat├╝rlich ein Statement der SE. Also wird Herr Haas nach einem Interview gefragt. Nun kanner sagen "No comment", was bl├Âd w├Ąr oder ein paar S├Ątze kundtun.

Auf jeden Fall sind wir jetzt schlauer:
Es kommt was ganz Grosses, irgendwann und auch nur dann, wenns sich rechnet.

Das h├Ątte auch der Star-Astrologe Herr No├ę in den Sternen lesen k├Ânnen.


Zur Auslastung von DIRTY DANCING:

Es gibt jeden Abend freie Pl├Ątze an der Abendkasse.
Ein HOT TICKET ist der Mist jedenfalls nicht, sonst w├Ąrts ja ausverkauft.

Und noch immer wurde die halbe Million besucher nicht erreicht.

Oder hat Herr Haas das bereits verk├╝ndet?

Nach Adam Riese:
300.000 Tickets wurden vor Premiere verkauft.

Seit Premiere konnten zus├Ątzliche 200.000 Tickets bis heute nicht verkauft werden.

Wenn 500.000 verkauft sind, wird Herr de Haas das schon verk├╝nden.




Nutzer ausblenden
Ludwig2
(Benutzer deaktiviert)
12929 Beiträge
23.08.06 14:32

Interssant ├╝brigens, das er die Scorpions und das Phantom der Wechselwinde gar nicht mehr erw├Ąhnt.

Naja, die Scorpions haben ja bereits gesagt, das sie das mal so nebenbei machen. Und wir d├╝rfen ja eine "TOP-STORY" erwarten, was immer das heisst.

Vielleicht klappts im n├Ąchsten Jahrtausend?

Nutzer ausblenden
Themen / de Haas mal wieder im Interview...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2021. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   ZAV-K├ťNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;