Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / In eigener Sache
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Lana_Kane
Moderator
151 Beiträge
03.11.20 20:25

Liebe Forenmitglieder,

in den vergangenen Tagen sind einige Dinge sehr unsch├Ân eskaliert. Die Redaktion hat daraus nun interne Konsequenzen gezogen, die wir euch transparent kommunizieren m├Âchten.

Zun├Ąchst einmal gibt es eine Neuerung und zwar werden wir Gelbe und Rote Karten einf├╝hren.

Gelb bedeutet eine Verwarnung und f├╝r den betroffenen User folgendes:

* Die Gelbe Karte ist eine Woche lang g├╝ltig und in dieser Zeit neben dem Usernamen sichtbar.
* Er/Sie kann wie gewohnt im Forum und auf der Website Beitr├Ąge und Rezensionen schreiben.
* Er kann in dieser Zeit KEINE Privatnachrichten schreiben. Damit m├Âchten wir verhindern, dass jemand nach einer Auseinandersetzung einen anderen User noch weiter mit Privatnachrichten bombardiert.
* Nach Ablauf der Woche verschwindet die Gelbe Karte neben dem Usernamen.

Rot bedeutet einen Platzverweis und f├╝r den betroffenen User folgendes:

* Der User wird f├╝r einen bestimmten Zeitraum komplett gesperrt ÔÇô dies umfasst Beitr├Ąge im Forum, Rezensionen auf der Website und das Senden/Empfangen von Privatnachrichten.
* Der Zeitraum wird von uns festgelegt.
* Neben dem Usernamen wird in dieser Zeit eine rote Karte angezeigt. Dies hilft den anderen zu wissen, warum der User gerade nicht postet/antwortet.
* Nach Ablauf der Sperre verschwindet die Rote Karte wieder und der User hat wie gewohnt Zugang zu allen Bereichen der MUZ.

Die Redaktion hat einen ├ťberblick dar├╝ber, wer wann warum eine gelbe oder rote Karte bekommen hat. Sollte jemand mehrere Karten ansammeln, behalten wir uns das Recht vor, diesen User dauerhaft von der MUZ auszuschlie├čen.

Wie ihr sicher schon gesehen habt, haben wir die Foren-Regeln┬áneu formuliert. Wir hoffen damit, eine ├╝bersichtlichere und klarer verst├Ąndliche Netiquette als Leitfaden f├╝r eure Beitr├Ąge im Forum gefunden zu haben. Bevor Beitr├Ąge in Zukunft im Forum sichtbar werden, best├Ątigt der Autor, dass sein Beitrag den Forenregeln entspricht.┬á

Dieses Forum ist in erster Linie zum Gedankenaustausch ├╝ber Musicals und Theater vorgesehen. Wir lassen eine Corona-Diskussion laufen, weil das Thema aktuell nun mal jeden besch├Ąftigt und nat├╝rlich auch die Kulturszene extrem beeinflusst. Wir bitten jedoch darum, auch andere Meinungen zu respektieren. Man muss sie nicht gut hei├čen, aber wir sehen Meinungsfreiheit als hohes Gut an, in das wir nur im Extremfall eingreifen.

Wir lassen diesen Thread jetzt 24 Stunden offen, falls ihr Feedback habt, danach wird dieser Thread gesperrt. Der Corona-Thread wird daf├╝r wieder ge├Âffnet.

Eure Mods,
Lana Kane und reallyuseful

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
03.11.20 20:54

Besten Dank, mit diesen Regeln kann ich pers├Ânlich gut leben und hoffe, dass sie sich in der Praxis wie gew├╝nscht bew├Ąhren. Was ich derzeit noch etwas sehr l├Ąstig finde ist das derart h├Ąufige best├Ątigen der Regeln bei wirklich jedem Beitrag und bei jedem einloggen. Eins davon w├╝rde ja auch reichen, oder? Zumal ich nie eingeloggt bleibe, weil einem dann die pers├Ânlichen Nachrichten nicht angezeigt werden, da muss man sich ja immer aus- und wieder ausloggen.

Nutzer ausblenden
Awakennings.neu
Benutzer
9419 Beiträge
Beitrag gelöscht durch Autor
Nutzer ausblenden
Awakennings.neu
Benutzer
9419 Beiträge
04.11.20 00:42

(aufgrund eines Schreibfehlers neu
Besten Dank f├╝r Eure klare Haltung gegen alles, wof├╝r ich stehe, deshalb ist die Bitte um L├Âschung raus, ich lasse mich von solchen Leuten gerne (!) l├Âschen.

Nutzer ausblenden
ballrock2
Administrator
130 Beiträge
04.11.20 08:33

@myMusical: Vielen Dank f├╝r Deinen Hinweis. Du hast Recht. Ich hatte erst die Regeln beim Login eingebunden und dann sp├Ąter noch etwas Spontan beim Posten von Beitr├Ągen. Da eben einige Nutzer ├╝ber das Autologin arbeiten. Werde den Haken im Login wieder entfernen, da die Regeln beim reinen Mitlesen etwas weniger relevant sind und eh auch ├╝ber der ├ťbersichtsseite stehen.

@Awakennings: Wir stehen per direkter Mail in Kontakt, daher gehe ich speziell auf die dortigen Themen hier nicht in die Tiefe. Ausdr├╝cklich aber nur wegen des Parallelkontakts und weil ich der Ansicht bin, dass hier gerade viel Emotion und Adrenalin im Spiel ist (was ich nicht abwerten m├Âchte, sondern den Weg per Mail als sinnvoller erachte).

Unabh├Ąngig davon betone ich noch einmal, dass die MUZ f├╝r ein pluralistisches und offenes Weltbild steht. Wir w├Ągen dabei Interessen ab und stehen f├╝r Meinungsfreiheit - wie es auch jedes Presseorgan tun sollte. Aus dem Grund sehen wir die Sperrung von Beitr├Ągen stets als letztes Mittel. Ich hatte Dir auch in Bezug auf den umstrittenen Beitrag von Theatermann sehr genau per Mail beschrieben, weshalb ein Teil des Beitrags sichtbar bleibt. (f├╝r alle Nutzer die Info, dass ich von Theatermann per Mail eine sehr ausf├╝hrliche Einordnung seines Beitrags vorliegen habe; im umstrittenen Beitrag haben wir die Passage entfernt, die in zwei Richtungen interpretiert werden konnte und f├╝r Diskussion gesorgt hatte; ebenso die nachfolgende Diskussion zu der Passage, weil es hier nicht mehr um das Threadthema oder die Theaterlandschaft ging).


Lasst uns gemeinsam daran arbeiten, als Forengemeinschaft wieder zusammenzuwachsen. Es wird immer andere Meinungen als Eure/unsere geben. Das m├╝ssen wir in einer demokratischen und offenen Welt aushalten k├Ânnen. Dennoch d├╝rfen und m├╝ssen wir f├╝r unsere Werte einstehen und sie verteidigen. Das gelingt und gemeinsam. An dieser Stelle als Abschluss ein -wie ich finde- zeitloses Zitat von Johannes Rau: "Wir m├╝ssen einander achten, und wir m├╝ssen aufeinander achten. Niemand darf abgedr├Ąngt werden" (Erfurt, 2002).

Lass uns einander achten und aufeinander achten,
lasst uns keine Vorverurteilungen treffen,
lasst uns den Menschen hinter dem Nick sehen und verstehen,
lasst uns Steine nicht zum werfen nutzen,
sondern um daraus gemeinsame H├Ąuser zu bauen,
lasst uns Angriffe und Vorw├╝rfe durch echten Austausch ersetzen,
motiviert, engagiert und wertsch├Ątzend.

In diesem Sinne alles Gute
Andreas

Nutzer ausblenden
Samira
Benutzer
95 Beiträge
04.11.20 09:29

Liebe muz,

ich finde es schon beachtlich, welche Energie ihr in euer Forum investiert. Da werden Regeln und Karten eingef├╝hrt, vor dem Absenden eines Kommentars muss ich best├Ątigen, dass dieser den Regeln entspricht - beeindruckend! Wenn ihr so eine Energie mal in eure journalistische T├Ątigkeit und in eine Mobiloptimierung der Seite investieren w├╝rdet, w├Ąre das so absolut gro├čartig! Aber im Jahr 2020 immer noch mit einer nicht mobiloptimierten Seite im Netz vertreten zu sein, obwohl 90% der Internetuser nur noch mobil unterwegs sind, ist schon krass. In der Corona-Krise hat man leider nichts von euch wahrgenommen. Da wurde monatelang geschwiegen, weil es kein Live-Entertainment gab. Da haben euch andere Seiten meilenweit abgeh├Ąngt, weil ich dort Rezensionen zu Streams, Reportagen, Interviews oder Portraits lesen konnte, mal mit und mal ohne Bezug zu Corona. Und von der muz (wohl kaum eine Musicalseite hat ein gr├Â├čeres Autorenteam) kommt nichts anderes als "3 Fragen an", wof├╝r man sich nicht mal mit den Interviewpartnern treffen musste, sondern wahrscheinlich alles per Mail abgehandelt hat. Und dann werden die drei Fragen auch noch sinnlos verpulvert, indem man einen Regisseur fragt, worum es im St├╝ck geht. Also journalistisch seid ihr mittlerweile v├Âllig irrelevant geworden f├╝r die Musicalszene. Aber gut, ich wei├č nun, wo euer eigentlicher Fokus liegt - beim Forum.

Liebe Gr├╝├če

Samira

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
04.11.20 09:41

Hm, anstatt zu meckern steht es ja jedem frei, sich freiwillig zu melden um die Seite voran zu bringen. Ich glaube nicht, dass man bei der muz sagen wird, nein, deine Berichte sind hier nicht gew├╝nscht. Leider ist das nun mal sehr viel (unentgeltliche) Arbeit und offenbar will sich dem keiner mehr stellen. ├ťber Links zu anderen Musicalseiten bin ich ├╝brigens immer froh, gerne auch per privater Nachricht, wenn man hier keine "Werbung" f├╝r andere Seiten machen m├Âchte. Aber ich sehe da leider nicht viel auf dem deutschen Markt. Allgemein gibt es ja auch keine Leser mehr, die sich mal die M├╝he machen w├╝rden einen Showbericht zu verfassen, wenn sie etwas gesehen haben, das spielt hier auch etwas rein.

Auf dem iphone l├Ąsst sich die muz ├╝brigens durchaus prima nutzen. Allemal besser als dieser handyoptimierter Baukasten-Stil, den ich ja pers├Ânlich ganz furchtbar finde, aber das mag Geschmackssache sein.

Im ├╝brigen ist neben dem Forum die Datenbank hier sehr beachtlich hinsichtlich Termine und Besetzungen, da gibt es in Deutschland wohl nichts, was dem auch nur ansatzweise nahe kommt!?

Klar, k├Ânnte man so viel mehr machen, nur muss es auch Menschen geben die das dann eben nebenbei noch erledigen m├Âchten!?

Nutzer ausblenden
Sandrine
Benutzer
212 Beiträge
04.11.20 11:12

"... wof├╝r man sich nicht mal mit den Interviewpartnern treffen musste, sondern wahrscheinlich alles per Mail abgehandelt hat"

Echt jetzt? Und das soll negativ sein?

Sorry, aber in Zeiten, wo man jegliche unvermeidliche pers├Ânlich Kontakte stoppen sollte, ist das als Kritikpunkt komplett fehl am Platz.

Nutzer ausblenden
MarkusMagMusicals
Benutzer
41 Beiträge
04.11.20 11:38

@Awakennings: ich lese hier schon einige Jahre still mit uns und habe deine Beitr├Ąge immer als interessant, fundiert und sehr angenehm zu lesen empfunden. Wir alle schie├čen mal ├╝ber das Ziel hinaus, besonders wenn uns eine Sache wichtig ist. Ich f├Ąnde es schade, wenn du dich hier zur├╝ckziehen w├╝rdest, zumal wir uns ja in der Sache an sich alle einig waren. Vielleicht haben alle Seiten etwas in den falschen Hals bekommen... ob aber diese gelbe Karte dem Konflikt wirklich dienlich ist, sei mal dahingestellt.
Nichts f├╝r ungut und beste Gr├╝├če!

Nutzer ausblenden
MarkusMagMusicals
Benutzer
41 Beiträge
04.11.20 11:43

@Samira: wo bekommt man denn ├╝berhaupt journalistisch relevante Beitr├Ąge ├╝ber die Musicalszene? Ich habe bei 95 % der Berichterstattung das Gef├╝hl, die Erg├╝sse von ambitionierten Fans zu lesen. Das betrifft nicht nur das Internet, sondern auch die Magazine.
Wenn ich Informationen zu Terminen und Besetzungen brauche, komme ich immer wieder auf die muz zur├╝ck. Dieser Informationspool zum Thema Musical ist meiner Meinung nach nicht nur vorbildlich, sondern auch ungeschlagen.

Nutzer ausblenden
Themen / In eigener Sache
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   BROADWAY FIEBER SOLINGEN

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;