Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Musical Revolution Rabatt?
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
AmnerisAida1
Benutzer
6 Beiträge
14.08.19 22:34

Hat jemand einen Werbecode oder andere Rabattmöglichkeiten für "Musical Revolution " am 17.11.in Frankfurt?

Nutzer ausblenden
TazMA
Benutzer
3056 Beiträge
14.08.19 22:51

Wieso auch den Rabatt Thread nutzen wenn man auch dumpf einen neuen Thread aufmachen kann.

Die Chance das hier dann einer nicht hilfreich darauf antwortet ist hoch.

Ups... zu spät

Nutzer ausblenden
AmnerisAida1
Benutzer
6 Beiträge
15.08.19 11:52

Sehr freundlich,vielen Dank!
In dem Rabatt Threat habe ich nichts gefunden und da geht so eine Frage gerne unter.
Wenn dies nicht gewünscht ist, tut es mir leid.
Einen wunderschönen Tag noch!

Nutzer ausblenden
vonKrolock
Benutzer
7620 Beiträge
15.08.19 12:53

Warum geht dort so eine Frage gerne unter?

Nutzer ausblenden
AmnerisAida1
Benutzer
6 Beiträge
15.08.19 14:07

Schade

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
7920 Beiträge
18.11.19 07:42

War zufällig jemand (auch ohne Rabatt) dort und kann was zur Songliste sagen oder ein paar kurze Liveeindrücke schildern. Würde mich sehr über diese Infos freuen.

Beitrag melden | Nutzer ausblenden
Wicked-Freak
Benutzer
929 Beiträge
18.11.19 19:55

Für mich waren die Karten zu teuer, auch wenn mich das Event gleich sehr interessiert hatte. Aber dann bot sich kurzfristig über den newsletter eine Chance für 39€ auf Restkarten.

Wir waren zu dritt und haben gute Plätze im mittleren Hochparkett in R. 4 erhalten (ohne Fanbag - was ich als belangslos bezeichnen würde).

Insgesamt gefiel es mir und ich freue mich, dass Off-Musical erneut neue Wege im Musicaltheaterbereich wagt (fand "Hedwig and the angry inch" und "American idiot" in der Batschkapp schon toll, trotzt Soundproblematik bei Letzterem).

Das Konzept eines Konzertabends mit unbekannteren Musicalsongs sprach mich an, wenn auch man als regelmäßiger Musicalgänger vieles davon doch schon kennt. Dazu gute Solisten. Toll! Show ging von 15.05 - 18.25 Uhr inkl. einer Pause.

Für mich ging das Konzept dann aber doch nicht so gut auf, weil mir die Story drum herum doch mehr fehlte als gedacht, leider auch hervorgerufen durch die Songauswahl. Viele recht lange Songs waren dabei, oftmals mit Szenen-/Sprechteilen auf englisch, die aus dem Kontext gerissen recht wenig Sinn ergaben (für mich).
Die ein oder andere Nummer hätte gerne noch öfter probiert werden dürfen, besonders "hello" aus Book of mormon musste unter timing-Problemen leiden, die ein oder andere Gesangspassage fiel sogar komplett weg.

Es gab zusätzlich ein Ensemble, wer auch immer diese Menschen waren, das seinen Job gut machte, aber die CHoreografien waren wirklich sehr sehr einfach gehalten - mir hätte es ohne dieses "Rumgehampel" besser gefallen! Das ist aber wirklich nicht den Menschen auf der Bühne anzulasten!

Orchester, Sound und Light waren top!

Moderation ist immer schwierig, ich fands sympathisch/chaotisch, von Anderen hörte ich, dass sie es nervig fanden. Das ist wohl einfach Geschmackssache.

Die Stimmung im Saal sehr gut, oftmals lautstarker Beifall, wenn auch viel "Teenie-Fan-Gekreische" dabei war.
Für mich hätte mehr Pepp in der Show sein dürfen, statt der vielen ruhigeren Songs...

Nicht alle Solisten konnten mich überzeugen, obwohl ich einge davon teilweise sehr sehr gerne sehe und höre.

Keine gute Werbung wurde m.E. für Memphis gemacht. Eigentlich eine geniale Show, die ich sehr gerne sehe. Für mich passte Mathias Edenborn nicht auf die Hauptrolle, Andreas Bongard wäre doch genial gewesen. Und Sidonie Smith' Stimme klingt in meinen Ohren nicht so schön. Ihr Auftreten für mein Empfinden etwas zu burschikos, zu wenig zerbrechlich, wenn auch die Rolle eine starke Frau symblisiert. Toll, aber, dass es schon 2 Übersetzungen gab! Aber Memphis hat so viel bessere, marketingtauglichere Songs... Gino Emnes als Bruder wäre aber ne Wucht!

Setlist gibts auf facebook.

Ich bin froh, dass mich das Event nicht mehr als 39€ gekostet hat. Tut mir sehr leid, das klingt super negativ, und ich habe auch überlegt, ob es Sinn ergibt sowas zu posten, aber bei all dem Jubel um das Event soll die andere Seite auch mal beleuchtet werden dürfen, oder?

Beitrag melden | Nutzer ausblenden
Tilly
Benutzer
24 Beiträge
18.11.19 21:23

Ich hab einige Clips auf Insta gefunden und mich gefragt, wie das ganze gerahmt wurde?! Gab es gespielte Elemente oder einen roten Faden oder so? @Wicked-Freak kannst du da weiterhelfen?

Die Setlist fand ich schonmal sehr interessant, eben weil mal was anderes als Tanz und Wicked und Phantom (nichts gegen die!). Aber eben, ich fragte mich bei gewissen Blöcken, wie und ob das konzertant funktioniert, ob da der Funke springt? (z.B. Licht ganz am Ende?) Ist ja doch ne groooosse Halle da....

Beitrag melden | Nutzer ausblenden
Wicked-Freak
Benutzer
929 Beiträge
18.11.19 21:32

durch die Moderation gabs eine Art Mini-Einführung in die jeweilige Szene, manchmal mit sehr groben Abriss über die Story im Musical.

"Licht" aus next to normal war dann die finale Zugabe. Hätte ich mir auf deutsch gewünscht

Beitrag melden | Nutzer ausblenden
Wicked-Freak
Benutzer
929 Beiträge
18.11.19 21:33

ansonsten war es aber zusammenhangslos, quasi Song an Song mit Moderationsblöcken

Beitrag melden | Nutzer ausblenden
Themen / Musical Revolution Rabatt?
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;