Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / 3 Musketiere in Magdeburg
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Gourmet
Benutzer
202 Beiträge
11.11.19 14:18

Ich war auch bei der Premiere und war gespannt, ob mich diese Produktion genauso ├╝berzeugt, wie Berlin und Stuttgart. Ich fand das St├╝ck damals schon toll und war froh, es nun, nach so langer Zeit endlich wieder sehen zu k├Ânnen.
Ich war zum ersten Mal in Theater Magdeburg und war wirklich ├╝berrascht. Ich kam ins Theater und habe mich sofort wohl gef├╝hlt.
Dass Ulrich Wiggers gerne mal St├╝cke ins "hier und jetzt" versetzt ist ja bekannt, deshalb war ich richtig gl├╝cklich, dass er es bei diesem St├╝ck nicht gemacht hat
Das Orchester ist fulminant!
Ich sa├č in der ersten Reihe und hatte Anfangs ein paar Probleme, die Solisten zu verstehen, weil der Sound einfach so m├Ąchtig war. Nach der Pause war das besser geregelt.
Was die Darsteller angeht, schlie├če ich mich ProLog88 an. Ganz gro├če Klasse.
Als Douwes-Bewunderer bin ich manchmal nicht ganz objektiv und war, was dieses St├╝ck angeht, sehr verw├Âhnt.
Aber Katja Berg ist eine brilliante Milady und im Zusammenspiel mit Partick Stanke wirklich klasse.

Etwas jammern auf hohen Niveau....
D┬┤Artagnan sollte vielleicht ohne Per├╝cke auftreten! Erinnerte mich an die Frisur einer Vogelscheuche auf dem Feld. Ich fand ihn etwas "verkleidet" und nachdem ich ihn bei der anschlie├čenden Cast-Pr├Ąsentation im "Orginal" gesehen habe, musste ich sofort an Stanke 2005 in Berlin denken, der damals auch "mit seinen Haaren" spielen durfte.
Manchmal ist weniger mehr.

Es war ein gelungener Abend und ich werde mir das St├╝ck in ein paar Wochen noch einmal ansehen. Daf├╝r nehme ich gerne die lange Anreise in Kauf.

Nutzer ausblenden
MH2404
Benutzer
951 Beiträge
11.11.19 19:59

"Ein Highlight des Abends war f├╝r mich das Orchester, bestehend aus 32 Musikern. Keine Ahnung, ob die "3 Musketiere" je solch einen orchestralen Sound hatten, wie hier in Magdeburg. Allein das ist das Eintrittsgeld wert."

Wie hoch sind denn eigentlich die Subventionen in Magdeburg pro Karte, womit man sich ein derartiges Orchester g├Ânnt?
Es sei diesem drittklassigen St├╝ck ja eine gute Inszenierung geg├Ânnt, aber angesichts des doch seit Jahren angespannten Haushaltes von Magdeburg und dem Bundesland schon sehr dekadent.

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
11.11.19 22:01

Echt zum kotzen, immer wieder die gleiche Schei├če, selbst von vermeintlich vern├╝nftigen Leuten kommt inzwischen so ein populistischer Mist. Traurig! Irgendwo m├╝ssen die ganzen AfD-W├Ąhler ja herkommen. Magdeburg und auch die ostdeutschen Bundesl├Ąnder haben ganz sicher andere Probleme als im Vergleich zum Haushalt diese doch geringen Positionen. Aber ja, einfach mal alles platt walzen, Zoos wegen Tierschutz auch gleich komplett schlie├čen, Museum Pfui, Geschichte und Kultur, kann alles weg. Lebesqualit├Ąt au├čerhalb der eigenen Wohnung braucht kein Mensch in Zeiten von Facebook und Internet. Dann klappst auch bald mit dem Wahlsieg.....

Sorry, aber solche un├╝berlegten Postings regen mich einfach auf!

Nutzer ausblenden
reallyuseful
Benutzer
241 Beiträge
11.11.19 22:51

Ich m├Âchte mich an dieser Stelle mal als Moderator einschalten und darum bitten, sich ein bisschen zu beruhigen und im Ton zu m├Ą├čigen. Die blo├če Frage nach Subventionen sollte bitte noch keinen R├╝ckschluss auf eine politische Gesinnung nach sich ziehen.

Vielen Dank

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
11.11.19 23:09

Habe ich auch nicht behauptet. Es ist nur die selbe Argumentation. Und wer sich dieser bedient muss sich dann auch den Hinweis darauf gefallen lassen. Man kann ja nicht immer nur den Mund halten, auch wenn dann als n├Ąchstes in der Regel ein ÔÇ×man wird ja wohl nochmal sagen d├╝rfenÔÇť kommt. Egal, damit von meiner Seite auch gerne zur├╝ck zu den Musketieren, f├╝r Subventionen gibt es ja im Archiv schon ein langes Thema. Da k├Ânnen wir dann gerne weiterreden....

Die Produktion in Magdeburg habe ich eigentlich auch noch auf dem Plan, schade dass sie ihre ÔÇ×Musical TageÔÇť immer auf Ostern legen, da ist mindestens ein Tag f├╝r die Familie eingeplant also klappt das bei mir nie, andere Wochenenden h├Ątte ich gern mal in Betracht gezogen.

Nutzer ausblenden
Vollpfosten
Benutzer
592 Beiträge
12.11.19 00:05

Zitat MH2404: ""aber angesichts des doch seit Jahren angespannten Haushaltes von Magdeburg und dem Bundesland schon sehr dekadent.""

Zitat Moderator: ""Die blo├če Frage nach Subventionen sollte bitte noch keinen R├╝ckschluss auf eine politische Gesinnung nach sich ziehen.""

Ein Theaterorchester von 32 Personen als "dekadent" zu bezeichnen ist hier "eine blo├če Frage nach Subventionen"? Wow.

Nutzer ausblenden
ProLog88
Benutzer
84 Beiträge
12.11.19 07:11

Ui , h├Ątte jetzt nicht erwartet, dass mein Posting solch' eine Diskussion vom Zaun brechen wird. Ging es mir doch tats├Ąchlich nur darum, auf diese tolle Produktion in MD aufmerksam zu machen und meine Eindr├╝cke zu schildern... Eine Orchesterst├Ąrke von 32 Musikern ist auch nicht dekadent, sondern eher ├╝blich an gr├Â├čeren Stadt- und Landestheatern. Nur hatten die bisher kaum die Musketiere auf dem Spielplan... Schade, dass so etwas gerade in einem Forum wie diesem hier hinterfragt wird. Sollten wir uns doch freuen, wenn Kulturg├╝ter wie Theater und Philharmonie in unserem Land staatlich unterst├╝tzt werden... Wenn gleich wir auch am Premierentag ├╝ber den Ticketpreis von etwas mehr als 30EUR f├╝r Reihe 2 diskutiert hatten und diesen f├╝r das Gebotene absolut nicht angemessen fanden... W├Ąren die Tickets doppelt so teuer, w├Ąren sie immer noch erschwinglich im Vergleich zu den aufgerufenen Preisen privaten Bereich. Und die Qualit├Ąt in MD w├╝rde dies absolut rechtfertigen.

Nutzer ausblenden
Fiyero
Benutzer
3947 Beiträge
12.11.19 07:19

Ich verstehe die Argumentation nicht.
Das Orchester ist doch sowieso da, warum soll man die dann auch nicht einsetzen? Bezahlt werden die Damen und Herren auch, wenn sie nicht spielen. Also lass sie doch spielen.
Man sollte dann eigentlich fragen, warum nicht 60 Leute im Graben sitzen. Keine Ahnung wie gro├č das Magdeburger Orchester ist, aber 32 Leute wird sicherlich nur ein Teil des ganzen Orchesters sein.

Nutzer ausblenden
vert _javert
Benutzer
281 Beiträge
12.11.19 08:51

@Vollpfosten: Eigentlich sollte der Beitrag von MyMusical gesperrt werden. Es ist eine Unversch├Ąmtheit, was er hier geschrieben hat! Da muss man MH2404 in Schutz nehmen! Man kann wie ProLog88 und Fiyero auch richtig argumentieren. Aber eine solche Poltisierung ist unter der G├╝rtellinie!

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
Beitrag gelöscht durch Autor
Nutzer ausblenden
Themen / 3 Musketiere in Magdeburg
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2021. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   ZAV-K├ťNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;