Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Musical-Ohrwürmer
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
coricolonzo
Benutzer
717 Beiträge
25.01.19 13:36

Hallo Zusammen!

Gestern habe ich beim Laufen zum 1. Mal die OBC von Pretty Woman gehört. Dabei meinte ich mich zu erinnern, hier im Forum irgendwo was gelesen zu haben, das der Score wenig/keinen Ohrwurm hätte.

Und dann habe ich gegrübelt. Welche Show hat (nach dem CD- oder Live-Genuss) direkt einen Ohrwurm bei mir hinterlassen? Gibt es das überhaupt nach nur einem Mal sehen/hören? Vor allem, wenn man Compilationshows außen vor lässt.

Abgesehen davon: Was sind denn eure Musical-Ohrwürmer? Ich bin gespannt...

Nutzer ausblenden
XYZ300
Benutzer
149 Beiträge
25.01.19 14:39

Ich hatte nach dem ersten mal Hören auf CD von hasa diga eebowai, turn it off, my shot, room where it happened, seventeen reprise einen Ohrwurm.

Nutzer ausblenden
Indis
Benutzer
1496 Beiträge
25.01.19 15:39

hatte von "turn it off" einen riesigen Ohrwurm nach meinem ersten Besuch bei den Mormonen

genauso wie beim ersten Mal Les MIs "One day more"
und Tarzan "wer ich wirklich bin"

oh, und bei Phantom "Wishing you were somehow here again"

Nutzer ausblenden
vonKrolock
Benutzer
7200 Beiträge
25.01.19 16:24

Für mich sind "Ohrwürmer" auch nicht unbedingt Qualitätsmermale eines Stücks.

Nutzer ausblenden
steff79
Benutzer
188 Beiträge
26.01.19 11:15

Qualittsmerkmal nicht, aber wenn die Musik gut ins Ohr geht und ein paar Lieder hängen bleiben oder Ohrwurm Qualität haben, haben mir Stücke eigentlich auch immer gut gefallen.

Wenn nach einem Musical Besuch jedoch gar kein Lied hängen bleibt spricht dies für mich auch nicht unbedingt für das Stück.

von den genannten lieder finde ich auch einiges bei mir wieder.
room where it happens finde ich zwar von der Melodie gut aber irgendwie vom Text her schrecklich.
Oder Hadestown, wait for me. Der Refrain blieb auch lange hängen, wie auch das Lied das vom Aufbau her sehr geil ist.

Nutzer ausblenden
songanddance
Benutzer
405 Beiträge
26.01.19 11:27

Mein prägnantester Ohrwurm ist, „You can‘t stop the beat“

Nutzer ausblenden
Caveman
Benutzer
643 Beiträge
26.01.19 12:05

Ganz schlimm war es bei Something Rotten "Welcome to the renaissance" - das ging uns den ganzen NY-Trip nicht mehr aus dem Kopf.

Nutzer ausblenden
Fiyero
Benutzer
3115 Beiträge
26.01.19 14:52

Ich finde ein Ohrwurm hat nichts mit der Qualität eines Musicals zu tun. Gerade anspruchsvollere Stücke sind ja ab und an doch eher ohrwurmarm. Ich denke ein Ohrwurm ist hilfreich bei der Vermarktung, besonders wenn es sich eher um Mainstreammassenmusicalproduktionen handelt.

Nutzer ausblenden
Clementine
Benutzer
637 Beiträge
26.01.19 16:57

Für meinen Geschmack sind Melodien in Musicals sehr wichtig! Fast jedes Musical hat mindestens einen Ohrwurm. Musicals, wo man Melodien und eingängiges quasi suchen muss - wie z.B. "Caroline or Chance" sind nicht mein Ding, mögen Sie auch noch so anspruchsvoll sein.
Ein gutes Musical muss mindestens einen Hit haben. Damit meine ich nicht den Chart- oder Radiohit. Sondern ein Lied, dass im Kopf hängenbleibt. Von den gesehenen Musicals 2018 waren diese persönlichen Ohrwürmer:
"When you're an Addams, The Moon and me" - Addams Family
"Ein wahrer Mann, Just be like you want to be"" - Kinky Boots
"Ein Tag im Park mit Mary" - Mary Poppins
"The Proposal, No Moon", Titanic

Das Genre Musical ist Musik mit Melodien, darunter immer auch individuelle Ohrwürmer. Man stelle sich alle die beliebten Musicals ohne Ohrwürmer vor - was bleibt dann? Der Ohrwurm nur zum Marketing greift mir zu kurz.

Nutzer ausblenden
Clementine
Benutzer
637 Beiträge
26.01.19 17:03

""""Gerade anspruchsvollere Stücke sind ja ab und an doch eher ohrwurmarm."""""

Ohrwurm ist sowieso recht individuell. Mir fällt spontan kein einziges "anspruchsvolles Stück" ein, ohne Ohrwürmer. Sind Titanic, Billy Elliot, The Book of Mormon, Kinky Boots, Les Miserables, Mozart!, Next to Normal, Dear Evan Hansen, Stephen Ward z.B. "anspruchsvoll" ? Ich finde ja. Alle genannten Stücke werden von melodiöser Musik mit zahlreichen Ohrwürmern getragen.... Selbst bei "jerry Springer - the Opera" lassen sich eingängige Songs finden....

Nutzer ausblenden
Themen / Musical-Ohrwürmer
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;