Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / \"Rollenprägung\" in Longrun-Shows
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
coricolonzo
Benutzer
754 Beiträge
02.11.18 14:11

Ein sperriger Titel. Ich weiß.
Aber mit meiner neugierigen Frage richte ich mich an die von euch, die Shows (über Jahre) immer wieder gesehen haben - und die sofort eine/n Darsteller/in im Kopf haben, wenn es um eine bestimmte Rolle geht.

Ich hab z. B. über viele Jahre an verschiedenen Standorten Mamma Mia gesehen. Dabei waren auch echt tolle Leute bei. Als ich in Köln kürzlich die Show gesehen habe, freute ich mich sehr, Detlef Leistenschneider als Harry zu sehen. Und das wäre für mich ein Beispiel. Denke ich an Harry, fallen mir direkt Stimme und Schauspiel von ihm ein. Da ist eine "enge Verknüpfung". Bei den Donnas bin ich witzigerweise nicht so geprägt.

Prägung habe ich aber noch bei Scaramouche mit Jessica Kessler und Jamie Golding als Rusty.

Habt ihr auch Beispiele (vielleicht mal abseits von Krolock...:wink?
Mein Fokus liegt aber auf diesen "Kopiervorlagen-Longrun.
Ich bin gespannt...

Nutzer ausblenden
Once234
Benutzer
2756 Beiträge
02.11.18 14:29

Glinda: Jana Stelley
Dolores van Cartier: Ana Milva Gomes
Lucheni und Galileo: Serkan Kaya
Mrs.Danvers: Susan Rigvava Dumas
Mrs. van Hoper: Carin Filipcic
Rosie: Jaqueline Braun
Claire Zachanassian: Pia Douwes
Mary Poppins: Annemieke van Dam
Jekyll&Hyde: Thomas Borchert
Axel Staudach: Andreas Lichtenberger
Costa: Gianni Meurer

Negativ leider auch:
Sophie: Madeline Lauw
Der Tod: Rory Six und Oliver Arno
Alfred Ill: Uwe Kröger

Und noch einige andere...;-)

Nutzer ausblenden
coricolonzo
Benutzer
754 Beiträge
02.11.18 14:33

Da fällt mir ein:

Elphaba: Willemijn Verkaik (obwohl ich Kerry Ellis früher und öfter gesehen hatte).

Nutzer ausblenden
Indis
Benutzer
1651 Beiträge
02.11.18 15:19

Tarzan: Anton Zetterholm
Elphaba: Willemijn Verkaik
Christine (PdO): Harriet Jones
Elisabeths Tod: Mate Kamaras
Elisabeth und Mary Poppins: Annemieke van Dam
wahrscheinlich noch mehr, aber fällt mir grad nicht ein

Nutzer ausblenden
jacobina
Benutzer
405 Beiträge
02.11.18 16:08

Elisabeth: Pia Douwes
Mary Poppins: Annemieke van Dam
Fred Hoffmann in IWNNINY: Uli Scherbel

Nutzer ausblenden
Elisabeth aus Wien
Benutzer
7666 Beiträge
02.11.18 16:56

Alfred: Alex Melcher

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
7637 Beiträge
02.11.18 18:20

Ich wage mal zu behaupten, dass es oft die erste Besserung ist, die für einen persönlichen schnell rollenprägend wird und zum Massstab für alle weiteren Besetzungen. Beim Graf von Krolock ist Thomas Borchert aber für mich der Inbegriff dieser Rolle.

Ähnliches stelle ich bei mir aber verstärkt bei verschiedenen Inszenierungen fest, auch hier ist das zuerst gesehene meist prägend für mich, muss auch nicht immer positiv belegt sein.

Nutzer ausblenden
Joe_Gillis
Benutzer
975 Beiträge
02.11.18 18:33

Ein spannender neuer Thread.
Was mich von Euch dazu interessieren würde, anstatt nur Namen aufzuzählen, aus welchen Grund Euch die Person in dieser Rolle so fasziniert hat, dass es prägend war.
Ansonsten könnte es auch wirken wie eine - bitte nicht böse sein - Fanabstimmung („ich mag XYZ so gerne, also ist XYZ auch der/die Beste in dieser Rolle“).

Für mich war z.B. Maya Hakvoort die prägendste Elisabeth.
Sie konnte (für mich) glaubhaft ihre Wandlung der jungen Sisi in die „verbitterte“ Kaiserin verkörpern. Gerade ihre Mimik im 2. Akt (in der Villa auf Korfu, bei der Trauerszene von Rudolf oder an Deck der sinkenden Welt).

Nutzer ausblenden
AdamPascal
Benutzer
208 Beiträge
03.11.18 08:22

Abgesehen von den Personen, die die Rollen durch die Originalproduktion und die Originalaufnahmen geprägt haben und die man einfach vor dem Auge und im Ohr hat, hier meine eindrücklichsten Live-Erlebnisse (ohne bestimme Reihenfolge):

The Phantom of the Opera: Scott Davies
Christine Daaé: Emmi Christensson
Elphaba: Rachel Tucker
Graf von Krolock: Thomas Borchert
Eva Peron: Florence Lacey
The Engineer: Jon Jon Briones
Tommy: Michael Cerveris
Schwester Maria Amnesia (Non(n)sense): Jeanne-Marie Nigl
Eponine: Carrie Hope Fletcher
Simba: Gino Emnes
Elisabeth: Roberta Valentini
Der Tod: Paul Kribbe
Sam (Ghost): Richard Fleeshman
Molly (Ghost): Caissie Levy
Norma Desmond: Glenn Close
Hamilton: Ash Hunter
Mimi Marquez (Rent): Phillipa Stefani
Hedwig (and the angry inch): Andreas Bieber

Nutzer ausblenden
songanddance
Benutzer
409 Beiträge
05.11.18 21:48

Rusty-Bernie Blanks
Krolock-Steve Barton
Old Deuteronomy-Walter Reynolds
Edna Turnblad-Harvey Fierstein
Elisabeth-Pia Douwes
Velma Chicago - Anna Montanaro

Nutzer ausblenden
Themen / \"Rollenprägung\" in Longrun-Shows
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;