Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Stage - Aktuelle Produktionen und Spe...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
MyMusical
Benutzer
8779 Beiträge
27.03.18 10:02

Um diese ganzen berechtigten Stage-Ger├╝chte etwas aus der doch meist sehr sachlichen und ├╝bersichtlichen Spielplanvorschau der vielen, vielen Theater in Deutschland raus zu bekommen, habe ich einfach mal dieses Thema er├Âffnet. Erfahrungsgem├Ą├č erstreckt sich da schnell etwas ├╝ber mehrere Seiten und dann wei├č nachher keiner mehr, was das Theater Trier, Ulm oder das G├Ąrtnerplatztheater in M├╝nchen f├╝r die n├Ąchste Spielzeit plant.

Fangen wir vielleicht mit dem Zitat von BredaVonKrolock
aus dem Spielplan-Threat an, da ich die Idee gut finde:

"Einfach um mal eine Diskussion anzuregen: Welche St├╝cke k├Ânntet ihr euch denn f├╝r das Werk7 in M├╝nchen vorstellen? (zB als Nachfolger f├╝r FJG)
Ich glaube, dass Amelie oder Great Comet gut reinpassen k├Ânnten..."

Nutzer ausblenden
Clementine
Benutzer
854 Beiträge
27.03.18 10:05

Dear Evan Hansen & Come from Away.

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
8779 Beiträge
27.03.18 10:11

Und um direkt auf die Frage zu antworten, ich finde es sehr gut, dass man diese B├╝hne hat und auch mal versucht etwas zu experimentieren. Auch wenn die Zuschauer es leider nicht so annehmen, die Gr├╝nde m├Âgen vielf├Ąltig sein, so ist FYG doch aufs St├╝ck bezogen in meinen Augen sehr gut gelungen und eine gro├če Bereicherung des Stage-Portfolios.

Was k├Ânnte man im Werk7 sonst spielen, bei "Broadway-Importen" sind meiner Meinung nach die Aussichten auf Erfolg in Deutschland oftmals sehr, sehr gering. Es k├Ąmen also nur St├╝cke in Betracht, f├╝r die geringe Lizenzgeb├╝hren anfallen w├╝rden und man relativ freie kreative Kontrolle h├Ątte. Eigenproduktionen dagegen sind in der Entwicklung auch teuer, eine echte Zwickm├╝hle.

Amelie k├Ânnte ich mir aber durchaus vorstellen, der Film ist einigerma├čen bekannt in der Zielgruppe. Vielleicht sollte die Stage auch mal versuchen auf einen Klassiker zu setzen, der gut inszeniert zwar hin und wieder auf die Stadttheater-Konkurrenz treffen k├Ânnte, aber durchaus mal einen Versuch wert w├Ąre. Die Idee kam mir eben beim Blick rechts auf die Werbung vom Zauberer von Oz f├╝r Klagenfurt. Das geht nat├╝rlich nicht mit Preisen zwischen 60 und 140 Euro, aber auch das ist eine andere Baustelle. Titanic k├Ânnte ich mir auch gut im Werk7 vorstellen, vielleicht auch "Knocking on Heavens Door", keine Ahnung f├╝r wen man da die K├╝rze die Tryouts durchf├╝hrt!?

Nutzer ausblenden
BredaVonKrolock
Benutzer
768 Beiträge
27.03.18 10:57

Danke f├╝rs Verschieben, MyMusical!
Ich denke, dass sie sich eher von Stadttheater-St├╝cken fernhalten, da sie da im Vergleich zum zB G├Ąrtnerplatztheater eigentlich nur verlieren und kostentechisch nicht mithalten k├Ânnen..
DEH & CFA k├Ânnte ich mir adaptiert auch vorstellen - also eben kleinere Produktionen oder ganz neue St├╝cke...

Nutzer ausblenden
Ludwig-und-Rudolf
Benutzer
1215 Beiträge
27.03.18 11:01

W├╝rde z.B. Goethe in das Theater passen? Da war die Stage ja auch schon bei den Try-Outs beteiligt

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
8779 Beiträge
27.03.18 11:08

Passen sicherlich, aber ich sehe das St├╝ck so gar nicht bei der Stage. Und inwieweit man wirklich "beteiligt" war und nicht nur die Rechte ├╝berlassen hat, sei mal einfach offen gelassen an dieser Stelle.

Nutzer ausblenden
Ludwig-und-Rudolf
Benutzer
1215 Beiträge
27.03.18 11:10

Auf jeden Fall versucht sich die Stage jetzt mit zwei B├╝hnen fest in M├╝nchen zu etablieren

Nutzer ausblenden
vonKrolock
Benutzer
8181 Beiträge
27.03.18 11:44

Avenue Q w├╝rde in das Theater gut passen, aber auf Dauer kann man es damit sicher auch nciht f├╝llen. Aber es gibt doch sicher auch ein paar kleine aber feine Off-Broadwaysachen ... Ich verstehe nicht, warum Stage nicht mit den Musicalstudieng├Ąngen in M├╝nchen zusammenarbeitet ...

Nutzer ausblenden
Clementine
Benutzer
854 Beiträge
27.03.18 11:50

"The Toxic Avenger" hat mir als Off-Produktion im New Stage Theater NY sehr gut gefallen. Ist derzeit au8ch f├╝r eione Big Broadwayproduktion in der Planung.
Und "Silence" fand ich ultralustig. Die Parodie auf "Das Schweigen der L├Ąmmer".
Auch eine "Fuerza Bruta"-Produktion w├Ąre fantastisch und ein Anlass f├╝r eine M├╝nchen Reise

Nutzer ausblenden
Clementine
Benutzer
854 Beiträge
27.03.18 11:51

Here lies Love w├Ąr super! Eines meiner Lieblingsmusicals!

Nutzer ausblenden
Themen / Stage - Aktuelle Produktionen und Spe...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   ZAV-K├ťNSTLERVERMITTLUNG

   Broadway Fieber Solingen

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm÷gliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;