Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Bat Out Of Hell - Metronom-Theater
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Marcous
Benutzer
1214 Beiträge
09.08.19 23:12

Yep...
Jagwire, Ledoux und Blake!

Nutzer ausblenden
Lyria
Benutzer
15 Beiträge
16.08.19 16:06

Wenn Objects in New York von zwei Männern und einer Frau gesungen wird, ist dann eine von den drei Rollen auch in eine Freundrolle umgewandelt worden? Oder fällt die Rolle dann nur etwas kleiner aus?

Nachdem Benet Monteiro tatsächlich zu Mamma Mia in Berlin geht, übernimmt dann Tarquinn White die Erstbesetzung? Wäre ja zumindest die logische Konsequenz, nachdem die anderen beiden auch noch andere Covers haben bzw. fest im Ensemble sind.

Auf der Instagramseite von Sarah Kornfeld habe ich gesehen, dass sie am 17./18.8. und auch am 24./25.8. nicht da ist. Maureen Mac Gillavry hatte vor einer Woche geschrieben, dass ihre Raven-Derniere am 18.8. ist, kann ich dann davon ausgehen, dass April die Shows am 24./25. (und 17.8.) spielt? Dann würde ich schauen, dass ich gezielt dafür noch Tickets hole.
Danke schonmal

Nutzer ausblenden
Marcous
Benutzer
1214 Beiträge
16.08.19 17:37

Zu New York kann ich dir nichts sagen...

April spielt am 17., 24. und 25.08.
Am 24.08. hat Benet seine letzte und Gonzalo Campos spielt am 25.08. Strat.
Ist nun die Frage, wo du lieber dabei sein willst.

Vielleicht übernimmt auch Vini Gomes die Rolle des Jagwire bis zum Ende der Laufzeit. Das würde mir auch gut gefallen

Nutzer ausblenden
Lyria
Benutzer
15 Beiträge
16.08.19 17:51

Vielen Dank für die schnelle und informative Antwort
Es wird wohl auf den 24. rauslaufen und auf einen anderen Tag, an dem Gonzalo nochmal Strat spielt. So oft hat man die Chance ja leider nicht mehr.

Vini Gomes würde mir auf jeden Fall besser gefallen, er spielt und singt einfach viel besser, auch wenn ich Tarquinn White zugestehen muss, dass er deutlich besser tanzt (Was allerdings auch nicht das größte Kunsttück ist).

Ich war Mittwoch in der Show, das war ganz lustig anzusehen, weil im Ensemble diesmal nur 13 statt 14 Leute waren und man gut gesehen hat, wie sie zwischen den verschiedenen Positionen hin und her geswitcht sind. Auch sind einige Sachen nicht wie geplant gelaufen. Z.B. Kam das Motorrad-Gebrumme erst deutlich zu spät, als sie schon mitten im Dialog waren. Ich bin da auch immer wieder beeindruckt, wie gut die Darsteller auf Pannen oder andere Kleinigkeiten reagieren und das geschickt noch mit einbauen, das macht jede Show auch irgendwie einzigartig.

Nutzer ausblenden
Themen / Bat Out Of Hell - Metronom-Theater
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;