Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / SE sucht Standort in Frankfurt/Main f...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
MarkB
Benutzer
276 Beiträge
01.03.18 15:06

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/anastasia-soll-nach-frankfurt-kommen-neues-musical-theater-geplant-15472761.html

Nutzer ausblenden
Indis
Benutzer
1730 Beiträge
01.03.18 15:09

im Ernst? kriegen ja nicht mal die bestehenden Theater voll und eins in Berlin ist komplett leer

Nutzer ausblenden
Lisa09
Benutzer
928 Beiträge
01.03.18 15:12

Und nicht zu vergessen das ehemalige Musicaltheater Colosseum in Essen.

Nutzer ausblenden
Indis
Benutzer
1730 Beiträge
01.03.18 15:17

Stücke absetzen weil kein Gewinn aber da das Geld rauswerfen

Nutzer ausblenden
vonKrolock
Benutzer
7972 Beiträge
01.03.18 15:18

Nur die Überschrift passt gerade überhaupt nicht ;)

Nutzer ausblenden
vonKrolock
Benutzer
7972 Beiträge
01.03.18 15:18

Na, irgendwo muss unser Geld ja hinfließen

Nutzer ausblenden
MusicalJonas
Benutzer
1258 Beiträge
01.03.18 15:20

Ob das so eine gute Idee ist?

Musical-Theater können ja nicht nur von den Anwohnern des Einzugsgebiets leben. Sondern sie leben auch ganz maßgeblich von Touristen.

Und während Städte wie Hamburg, Berlin, Köln und München auch beliebte Ziele für Städtetrips sind, ist Franfurt nicht gerade ein besonderes touristisches Ziel.

Natürlich ist es besser als damals Niedernhausen, aber das ist ja auch nicht schwer und mit den genannten Standorten kann es nicht mithalten. Da hätte ich eher verstanden, wenn sie in München ein neues Theater bauen wollten.

Nutzer ausblenden
Caveman
Benutzer
662 Beiträge
01.03.18 15:22

Ich denke Frankfurt könnte schon Sinn machen. Im weiteren Umkreis gibt es kein großes Musicaltheater und im Einzugsbereich gibt es genügend Besucher (MA/HD/LU/WI/MZ). Mich hat es schon immer gewundert, dass Frankfurt (Stadt) in der Hinsicht nichts bietet.

Der Standort Niedernhausen ist lediglich dem Musicalboom geschuldet. Hätte man ein paar tausend DM mehr in die Hand genommen und in die Stadt gegangen, wäre das Theater höchstwahrscheinlich heute noch lukrativ.

Nutzer ausblenden
Caveman
Benutzer
662 Beiträge
01.03.18 15:23

@MusicalJonas - die haben doch gerade ein neues Theater in München eröffnet

Nutzer ausblenden
MarkB
Benutzer
276 Beiträge
01.03.18 15:30

Ich denke auch, dass das Einzugsgebiet, bei einem attraktiven Stück und einem zentralen, stadtnahen Standort, groß genug wäre um das Theater auszulasten. Das löst sicher nicht das Problem an anderen Standorten, aber vielleicht ist die Überlegung ja auch ein anderes Theater dafür zu schließen und nicht zu sehr an einem Standort konzentriert zu sein.

Nutzer ausblenden
Themen / SE sucht Standort in Frankfurt/Main f...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;