Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / cats - fr├╝her und heute
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
coricolonzo
Benutzer
849 Beiträge
13.10.17 13:26

@Fiyero:
Growltiger war in bis zur Ende der Spielzeit in HH und noch beim Transfer nach Stuttgart enthalten. Dies war auch noch die Zeit der "alten" Kost├╝me.

Dann kam der Transfer nach Berlin, mit einer weniger t├Ąnzerisch starken Cast (my holy opinion). Da gab es aber auch noch Growltiger.

Der Wechsel zu der Billy McCaw-Ballade von Growltiger und Griddlebone kam mit Start im D├╝sseldorfer Capitol und der folgenden Tournee nur D.A.CH.

Am Broadway kam dann letztes Jahr die Streichung von Growltiger und Integration von Pekies/ Pollicles bei Gus.

Wann das f├╝r London bzw. die UK-Tour passierte, wei├č ich nicht.

Nutzer ausblenden
coricolonzo
Benutzer
849 Beiträge
13.10.17 13:27

Hat übrigens jemand Interesse an einem ausführlicheren Bericht über CATS-broadway und deren Änderungen?

Nutzer ausblenden
Fiyero
Benutzer
3947 Beiträge
13.10.17 13:48

Ah okay, danke. Das ist ja auch schon sehr lange her, als ich es in HH gesehen habe. Ich wei├č nur, dass ich damals insgesamt einfach unglaublich unbeeindruckt war und das St├╝ck danach nie wieder angeschaut habe.

Nutzer ausblenden
Marten
Benutzer
237 Beiträge
22.10.17 13:44

Da Cats ja eh sehr "revuehaft" angelegt ist, finde ich ├änderungen der Abfolge der einzelnen "Nummern" oder auch Auslassungen/Erg├Ąnzungen dort weniger schlimm als anderswo. Aber das Gesamtergebnis muss schon rund sein... Und wenn einer meiner Lieblingstitel fehlen w├╝rde, f├Ąnde ich das auch schade.

Manchmal (z.B. auch bei den ├änderungen an Stex) frage ich mich immer, ob das wirklich f├╝r das Publikum n├Âtig ist oder ob die Verantwortlichen nur meinen, dass das n├Âtig sei. Denn oft ist es so, dass die "Urversion" von vielen immer noch als am besten empfunden wird.

Nutzer ausblenden
MusicalJonas
Benutzer
1258 Beiträge
23.10.17 13:05

@Marten:

Wobei auch bei einem revue-haften Musial wie Cats die Reihenfolge nicht komplett beliebig ist und man sich auch bei der Reihenfolge der einzelnen "Katzen-Vorstellungen" etwas denken kann.

Nutzer ausblenden
areynore
Benutzer
499 Beiträge
23.10.17 18:29

F├╝r mich ist die ├änderung Growltiger-->Rumpus eine von der Sorte "gef├╝hlt schade, aber passend". Growltiger war eine sch├Âne Szene und passte gut zu Gus' Theatervergangenheit, aber wenn jetzt der alte Gus im Superheldenkost├╝m aufspielt (in der von mir besuchten Vorstellung durfte man annehmen, dass er fr├╝her schlanker war) und dabei auch ein bisschen Regienachhilfe von Munkustrap braucht - das gefiel mir gut. Passt f├╝r mich plausibel zusammen, ich empfand es nicht als brutal aufgezwungene ├änderung zwecks Zeiteinsparung.

Nutzer ausblenden
Marten
Benutzer
237 Beiträge
25.10.17 13:38

@MusicalJonas:

Ja, man kann auch bei einem St├╝ck wie Cats nicht einfach beliebig Nummern verschieben oder durch andere ersetzen.

Ich meinte nur, dass bei so einem revuehaften Musical das Verschieben problemloser geht als bei einem anderen St├╝ck. Aber beliebig schieben kann man nat├╝rlich dennoch nicht.

Nutzer ausblenden
MusicalJonas
Benutzer
1258 Beiträge
25.10.17 20:20

@Marten:
Ja, da kann ich zustimmen.

Nutzer ausblenden
HamYork
Benutzer
789 Beiträge
25.11.17 21:52

Ich war diese Woche in der britischen Tourversion von Cats, die aktuell im K├Âlner Musical-Dome ist. Hat mir sehr gut gefallen und die Darsteller waren alle erste Sahne.

War auch ziemlich gut besucht und ich habe gesehen, dass alle Vorstellungen ziemlich gut besucht waren. Nach Billy Elliot in Hamburg ein weiterer Beleg, dass auch britische Tour-Produktionen in englischer Sprache in Deutschland super funktionieren. Zumal die britischen Produktionen oft von hervorragender Qualit├Ąt sind.

Ich habe das St├╝ck davor nur ein einziges mal gesehen, was noch dazu eine gef├╝hlte Ewigkeit her ist, deshalb dazu auch noch ein paar Fragen, weil ich mich leider nicht mehr an alles so gut erinnern kann; vielleicht kann mir die jemand beantworten:

1. Ist die Ouvert├╝re eine andere als fr├╝her?

2. Ich habe die (Einzel-)CD der Wiener Produktion und die Doppel-CD der britischen Original-Produktion. Auf der Wiener CD fehlt Bustopher Jones. War der in der Wiener (und vielleicht auch danach den deutschen) Produktionen nicht dabei? Oder fehlt der nur aus Laufzeitgr├╝nden auf der CD, weil das eine Einzel-CD ist?

3. War das immer schon so, dass Grizabella am Ende in den Himmel entschwebt? Das war mir v├Âllig entfallen. Und dazu eine weitere Frage: man sieht keinen Moment, wo die Dr├Ąhte angelegt werden (und die sieht man auch beim Flug nicht, ist echt gut gemacht). Hei├čt das, dass die auch schon bei "Memories" und bei "Up up up to the heavyside layer" schon die ganze Zeit an den Dr├Ąhten dran ist? Oder habe ich das anh├Ąngen nur nicht bemerkt?

4. Ich finde es richtig schade, dass Growltiger und insbesondere auch die Ballade von Billy McCaw gestrichen wurden. Das war so ein sch├Âner Titel. Und dieses Superhelden-Kost├╝m f├╝r Gus finde ich eher albern. Wie war das denn mit den Peeks und den Pollicles (oder wie auch immer die hei├čen): ist das wirklich nur Ersatz f├╝r Growltiger/Ballad of Billy McCaw oder gab es die fr├╝her auch schon?

Aus dem Beitrag von @coricolonzo lese ich eher raus, dass es die Peeks und die Pollicles auch fr├╝her schon gab. Falls ja, wenn die Ersatz f├╝r Billy McCaw sind, ist der 2. Akt dann entsprechend k├╝rzer oder gibt es f├╝r die Stelle, wo die Peeks und die Pollicles eigentlich waren, einen anderen Ersatz?

Nutzer ausblenden
areynore
Benutzer
499 Beiträge
25.11.17 23:22

1. Ich behaupte, nein; jedenfalls ist mir bei der Tour nichts aufgefallen und ich sollte die "Original"-Ouvert├╝re eigentlich noch gut vom fr├╝heren CD-H├Âren im Kopf haben. Sie wird halt auf der Tour mit sehr viel weniger Instrumenten gespielt, da h├Ârte man einen gro├čen Unterschied.

3. Geflogen ist sie fr├╝her nicht, da ging sie, nachdem der Reifen sie ein St├╝ck hochgetragen hatte, IIRC eine Treppe hoch und dann durch eine T├╝r an der B├╝hnenr├╝ckseite (am Himmel) "ins Licht".

4. Ja, die Pekes & Pollicles gab es schon fr├╝her, die kamen nach der Ankunft von Old Deuteronomy ("Now that the Jellicle leader is here, Jellicle Cats can all rejoice!"). Nach den Pekes & Pollicles kam fr├╝her der Jellicle-Ball, aber ob Old D. in der Tour direkt in den Ball ├╝bergeht, wei├č ich nicht mehr. Kann mich aber spontan nicht erinnern, dass sie irgendwo was Zus├Ątzliches gebracht h├Ątten.

Nutzer ausblenden
Themen / cats - fr├╝her und heute
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   BROADWAY FIEBER SOLINGEN

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;