Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Stalla - STAGE
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Maxim
Benutzer
3385 Beiträge
31.05.17 17:13

@Ouzo: Da empfehle ich einfach mal die beiden Pressemitteilungen der zwei letzten Saisons im Theater des Westens zu lesen - 300.000 Besucher dank "ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK" und 300.000 Besucher in der letzten Saison mit "Tanz der Vampire".....

Nutzer ausblenden
Maxim
Benutzer
3385 Beiträge
31.05.17 17:16

http://www.musical1.de/news/ich-war-noch-niemals-in-new-york-ab-januar-wieder-in-berlin/

Nutzer ausblenden
kevin
Benutzer
3904 Beiträge
31.05.17 17:18

Dieses Programm ist eine vergleichbar große und bedeutende kulturelle Bereicherung für Berlin wie ein Helene Fischer-Konzert.

Aber finanziell bereichert es bestimmt irgendwen...

Nutzer ausblenden
Charlotte
Benutzer
5868 Beiträge
31.05.17 20:20

Wie denn, nächstes Jahr schon wieder dieser Mist?

Nutzer ausblenden
TazMA
Benutzer
3221 Beiträge
31.05.17 20:22

Ich kann da gar nicht genug davon bekommen! Solange es nur weit genug weg ist und ich nicht rein muss :-))

Nutzer ausblenden
_ouzo_
Benutzer
1072 Beiträge
31.05.17 20:37

@Maxim: Danke. Wir reden also wieder nur über Besucherzahlen aus Presseerklärungen vn 2015 und nicht über aktuelle Umsätze (oder sogar Gewinne, schließlich gilt es die höheren Kosten durch kürzere Laufzeiten zu bedenken) sowie freie Interpretation deinerseits. Außerdem ist nur von einer Spielzeit mit beiden Produktionen die Rede, nicht von zwei Spielzeiten. Über die Belastbarkeit dieser Zahlen haben wir beiden schon genug diskutiert. Über van den Endes Engagement steht da nichts. Keine weiteren Fragen.

Nutzer ausblenden
Kashoggi
Benutzer
2363 Beiträge
01.06.17 05:27

Muss eigentlich immer alles kulturell bedeutend sein, um seine Existenz zu rechtfertigen? Und was hast du eigentlich gegen Frau Fischer @kevin?

Nutzer ausblenden
Kashoggi
Benutzer
2363 Beiträge
01.06.17 05:32

@ouzo: Gerade so alte Schinken, deren Produktionskosten längst amortisiert sind lohnen sich auch kurzfristig. Die Rotationen dürften sogar deutlich billiger sein als Tourneeproduktionen.

Nutzer ausblenden
_ouzo_
Benutzer
1072 Beiträge
01.06.17 07:41

@Kashoggi: Klar, die Produktionskosten dürften abgeschrieben sein. Trotzdem hast du eine Aufbauphase, die wesentlich mehr Arbeitskraft erfordert als ein Spielbetrieb (frag mal die MitarbeiterInnen im TdW). In der Zeit finden dann auch keine verkauften Vorstellungen statt. Nun wäre spannend zu schauen, wie lange so eine Einrichtungsphase für diese relativ kleinen Produktionen dauert. Weiß da zufällig jemand mehr?

Nutzer ausblenden
HamYork
Benutzer
789 Beiträge
01.06.17 10:12

Ich habe jetzt nicht alle Seiten komplett gelesen, weil sich ja seit meinem letzten Post ziemlich viel getan hat, aber nur eine Sache:

@Maxim:
Dass in Deutschland die Darsteller besser bezahlt werden und öfter frei haben, mag ja sein. Das liegt aber nicht daran, dass die Stage so "sozial eingestellt" ist, sondern eher an den deutschen Arbeitsgesetzen, Tarifverträgen, etc. woran sich auch die Stage zu halten hat.

Ja, auch ich gehe gerne in Stage-Produktionen und fühle mich da oft gut unterhalten.

Meine Hauptkritikpunkte an der Stage sind und bleiben:

- die zig Zusatzgebühren

- die Einteilung der Preiskategorien, wo Reihe 20 und mehr noch PK 1 ist, etc.

Nutzer ausblenden
Themen / Stalla - STAGE
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;