Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / GHOST - Das Musical im STAGE THEATER ...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
mrmusical
Benutzer
2651 Beiträge
24.06.17 13:23

Frage: In der Bewertung der show steht das der Song Regen nicht mehr enthalten ist und der 2. Akt anders beginnt. Die Tracklist der Linzer CD sagt aber was anderes.

Rain ist doch einer der Songs der mir von London noch gut in Erinnerung ist - mit den Schirmen.

Nutzer ausblenden
Maxim
Benutzer
3385 Beiträge
24.06.17 14:35

Stimmt der Song wurde gestrichen der 2. Akt beginnt mit dem Finalsong des 1. Aktes - sehr schöne Idee

Nutzer ausblenden
vonKrolock
Benutzer
7805 Beiträge
24.06.17 14:50

Ja, der Beginn des zweiten Aktes ist anders als in London. Wobei ich sagen muss, dass mir London mit Schirmen und Song besser gefallen hat. Verstehe auch nicht, was an einer Idee schön ist, einen tollen Song zu streichen und dafür einen anderen zu wiederholen.

Nutzer ausblenden
Maxim
Benutzer
3385 Beiträge
24.06.17 16:17

@vonKrolock: Da das gesamte Stück anders als in London inszeniert wurde passt es so wie es jetzt in Linz ist perfekt - es gibt keine Längen mehr und es ist alles schön flüssig...ich finde es gut, dass die Stücke auch mal verändert werden dürfen - denn da kann man dann nach einer Premiere noch einmal nachbessern und das was nicht so gut funktioniert ausmerzen und verbessern:

Schönes modernes Musical mit tollen Effekten und nem richtigen Schuss \"Romantik\"

24.06.2017 - Gestern Abend dem 23. Juni 2017 waren wir wieder in Linz im schönen modernen Musiktheater und sahen uns die erste deutschsprachige Version von \"GHOST - Nachricht von Sam\" im komplett ausverkauften Theater an!

Das Stück begeistert durch seine Modernität mit guter Pop-Musik und einem tollen \"Loft-Artigen Bühnenbild das sich während der Show in verschiedene Schauplätze (Wohnung, Restaurant, Krankenhaus, U-Bahn, Yoda Mae Brown Wohnung) verwandelt und mit vielen tollen Spezialeffekten und nem coolen Video-Design von Nils Lunow (Stage Entertainment) flüssig, Spannend, lustig und romantisch ohne Längen daherkommt!

Die beiden Hauptdarsteller Riccardo Greco & Anais Lueken harmonieren perfekt miteinander mein Lieblingssong ist von Ihnen: \"Drei Worte von dir\" - total schön und stimmlich toll vorgetragen auch durch eine gute Übersetzung von Ruth Deny und Roman Hinze!

Auch Peter Lewys Preston als \"Bösewicht\" Carl Brunner macht seine Sache sehr gut gesanglich und schauspielerische perfekte Verwandlung von gut bis \"böse\" - toller Effekt wie er am Schluss erschossen wird und sofort ins Todesreich ohne Zwischenaufenthalt hinabgerissen wird..

Aussergewöhnliche Rolle von Gernot Romic als cooler U-Bahn-Geist seine Akkrobatk und sein Rap-Auftritt begeistern!

Mein Highlight ist aber Ana Milva Gomes als Oda Mae Brown - Ihre Szenen sind durch ihre Kostüme allein schon die buntesten und total \"Crazy\" - Hammer Zusammensetzung wenn Sie den Showstopper \"Nur weg von hier\" auf die Bretter der Bühne hinlegt - hier geht richtig die Post ab - auch richtig cooler, moderner Auftritt des Ensembles mit viel Haut! Und Pinken-Details...

auch das Finale des 1. Aktes - \"Die Zweifel sind nun fort\" - Ich hab gelebt ist sehr schön gelungen - auch die Wiederholung mit Anfang des 2. Aktes ist mal was total anderes!

Man kann sich auf Dezember 2017 in Berlin freuen - unbedingt rein gehen - tolles Stück das begeistert und einen berührt - wenn es stimmt, dass Ana Milva Gomes @ Alexander Klaws mit dabei sein werden dann ist dies die perfekte Besetzung!

Nun kann man sich auf die CD freuen die am 30. Juni erscheinen wird....

einziger negativer Begleiterfekt: Einige ältere Österreicher haben in der Pause Ihre Brotzeit und ihre Drinks bzw. Sekt im Auditorium verputzt - solche Unsitten nehmen leider ständig zu...ist einfach unmöglich - so ein Verhalten....

Nutzer ausblenden
mrmusical
Benutzer
2651 Beiträge
24.06.17 16:26

Aber auf der CD scheint ja der Song "Regen" drauf zu sein? Komisch.

in einen anderen Thema war davon die Rede das Ana Milva die Rachel Marron bei BODYGUARD werden könnte. Bin gespannt.

Nutzer ausblenden
Maxim
Benutzer
3385 Beiträge
24.06.17 16:40

Das ist bestimmt ein Druckfehler von der Firma - nachdem es so ungewöhnlich ist den 2. Akt mit dem gleichen Song wieder beginnen zu lassen haben sie gedacht - ach das kann bestimmt nicht sein - schreiben wirs mal so ins Booklet - oder war der Song bereits übersetzt und durch das Regie-Konzept ist er dann in den Proben wieder rausgeflogen....

Nutzer ausblenden
Maxim
Benutzer
3385 Beiträge
24.06.17 16:53

Noch ein Nachtrag zu meiner Kritik: Das Orchester des Landestheaters Linz bestand aus 8 Personen und klang einwandfrei - nur damit dann hier nicht irgend welche Schlaumeier nach der Berlin-Premiere auf die Stage einprügeln zwecks Orchestereinsparung usw. - wenn schon ein Staatstheater auch nur eine kleine Besetzung einsetzt

Nutzer ausblenden
Gossip
Benutzer
248 Beiträge
24.06.17 17:54

Wenn ich mich recht erinnere wird der Song 'Rain / Regen' zumindest bisschen angespielt/angesungen?

Nutzer ausblenden
Gossip
Benutzer
248 Beiträge
24.06.17 18:00

Und Ana hat auf FB gepostet dass sie sich bald von der Rolle verabschieden muss/wird. Also wird sie sei Rolle nicht in Berlin spielen. Somit würde auch das Gerücht passen, dass sie zu Bodyguard in Stuttgart geht.

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
8310 Beiträge
24.06.17 19:04

@gossip: Das würde auch erklären warum er sich auf der CD einen Track "teilt", mal sehen, die CD erscheint ja in der kommenden Woche. Danke dir.

Nutzer ausblenden
Themen / GHOST - Das Musical im STAGE THEATER ...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;