Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Musical-Theater-Preis
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Hardl
Benutzer
3506 Beiträge
07.09.16 16:59

Liebe Forums-Interessierte,
Mich wundert, dass hier niemand (weder in der Redaktion noch bei den Usern) von der anstehenden Preisverleihung durch die Deutsche Musical Akademie Kenntnis genommen zu haben scheint.
Und daher frage ich mich, ob Ihr davon ├╝berhaupt etwas mitbekommen habt oder nicht, und, ob Ihr das ├╝berhaupt relevant oder interessant findet, dass es diese Akademie und eine Preisverleihung gibt.
Vielleicht habt Ihr Lust auf einen Austausch dar├╝ber? Hier der Link, ├╝ber den man im Falle eines Falles auch mal nachlesen kann, was da Sache ist:
Deutschemusicalakademie.de
Und nat├╝rlich w├╝rde mich interessieren, ob Ihr die f├╝r Preise vorgeschlagenen St├╝cke kennt (mich interessiert jetzt nat├╝rlich ganz egoistisch besonders Alles au├čer dem Einstein...
:wink und wie Ihr die so empfunden habt.

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
Beitrag gelöscht durch Autor
Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
07.09.16 22:23

Doch, ich hatte davon gelesen. Allerdings muss ich zugeben, dass (obwohl ich mir einbilde mich ganz gut auszukennen) die beiden Produktionen "Mein Name ist Eugen" und "Gaby Mut" g├Ąnzlich an mir vorbei gegangen sind, selbst nur dem Namen nach.

Mein erster Gedanke bei den Nomminierungen war auch, dass ich sie nicht immer so ganz verstanden habe, bzw. nachvollziehen konnte. Insbesondere beim Medicus finde ich die Nominierungen nicht so gl├╝cklich, in anderen Kategorien h├Ątte ich das St├╝ck dagegen eher gesehen. Sehr gefreut habe ich mich in der Tat f├╝r Einstein und dr├╝cke da auch die Daumen f├╝r den 10. Oktober.

Sind die Karten im Tipi am Kanzleramt eigentlich k├Ąuflich zu erwerben (eher f├╝r Folgejahre gefragt, dieses Jahr kann ich eh nicht) oder ist dies nur eine Veranstaltung f├╝r geladene G├Ąste? An sich w├Ąre es f├╝r die auf die Fahnen geschriebene ├ľffentlichkeitsarbeit der DMA ja auch sch├Ân, das zumindest im Internet live zu streamen, in Folgejahren kann dann ja Sky Arts gerne ├╝bertragen. :Wink:

Das Ganze dann nett mit Ausschnitten auf den Produktionen per Videoeinspieler und zwei, drei Liveacts au├čerhalb der Nominierungen. Aber das ist wohl er Wunschdenken derzeit...

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
08.09.16 07:55

Vielleicht sollte man auch mal auf die Homepage der Akademie gehen, dann h├Ątte sich die Frage nach den Eintrittskarten erledigt.

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
08.09.16 09:28

Auch auf die Gefahr hier alleine mit mir zu diskutieren, noch eine Anmerkung zur Preisverleihung als solche. Es geht hier ja ausschlie├člich darum, ganz neue Musicalproduktionen zu f├Ârdern bzw. auszuzeichnen. Daher halte ich die Gruppe der m├Âglichen Nominierungen (noch) f├╝r sehr, sehr ├╝berschaubar. Auch wenn ich die Idee dahinter sehr gut finde, wird man auf diesem Wege aber leider trotzdem wenig Interesse wecken, wie man ja selbst hier trauriger Weise feststellen kann. Nat├╝rlich sollten ganze neue Musicals immer das Kernst├╝ck der Preisverleihung sein, allerdings gibt es auch immer wieder ganz hervorragende Inszenierungen von Klassikern oder auch wunderbare deutschsprachige Erstauff├╝hrungen (wie z. B. letztes Jahr die Pirate Queen). Um auch dies weiter zu f├Ârdern w├╝rde ich mir sehr ein zwei weitere Kategorien w├╝nschen, die eben genau dies Sachen ber├╝cksichtigt. Auch glaube ich, dass z. B. eine durchaus gerechtfertigte Auszeichnung von Jesus Christ Superstar in Bonn/Dortmund eine viel gr├Â├čere Au├čenwirkung entfalten kann als es nun bei allem Respekt (und geb├╝hrendem Lob !) ein neues Musical wie "Gaby Mut" erreichen kann. Dies habe ich schon im letzten Jahr gedacht, wo Lotte ja gro├č "abger├Ąumt" hat, ich habe mir daraufhin auch die CD gekauft, aber der Preis als solcher wird in der ├ľffentlichkeit zu wenig wahr genommen. Vielleicht findet man f├╝r die Zukunft hier einen Weg ohne die eigentliche Kernintention dahinter zu vernachl├Ąssigen.

Nutzer ausblenden
Mariana
Benutzer
630 Beiträge
08.09.16 09:46

Diese Anregungen finde ich sehr gut. Es w├╝rde au├čerdem auch das Problem l├Âsen, dass bei den Darstellern und Regisseuren niemals die zum Teil ja wirklich tollen Leistungen aus anderen Produktionen als Urauf├╝hrungen gew├╝rdigt werden k├Ânnen und damit eigentlich diese Kategorien total kastriert werden. Viele der wirklich guten Darsteller sind nun einmal nicht st├Ąndig in Urauff├╝hrungen vertreten, und viele der tollen Inszenierungen betreffen eben auch andere St├╝cke.

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
08.09.16 10:01

Das kommt auch noch dazu. Ich denke wirklich der Preis ist hier leider etwas zu eng ausgelegt, um entsprechend wahrgenommen zu werden. Soweit ich das mitbekommen habe, ist er ja 2014 erschaffen wurden um eben die Produktion neuer Musicals zu f├Ârdern, sehr lobenswert und eine gute Sache, aber vielleicht doch zu sehr "Nische"?

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
08.09.16 10:57

Auch wenn ich gerade das Gef├╝hl von Selbstgespr├Ąchen habe, nur noch zur Erl├Ąuterung, das "abger├Ąumt" eben war in Anf├╝hrungszeichen gesetzt, da ich dies auf die Nominierungen bezogen hatte, das war nicht b├Âse oder sarkastisch gemeint, weil es dann doch recht leer ausgegangen ist.

Nutzer ausblenden
Fiyero
Benutzer
3947 Beiträge
08.09.16 12:14

Also ich sehe das Problem darin, dass man den Gro├čteil der Produktionen leider nicht kennt, weil neu und nur an einem Ort gespielt.
Aber so eine Kategorie wie bestes Revival w├Ąre tats├Ąchlich ganz gut, um vielleicht den Fokus etwas auszuweiten.

Nutzer ausblenden
TazMA
Benutzer
3382 Beiträge
08.09.16 12:51

Es ist schwer sich daf├╝r zu interessieren, wenn man keine der Produktionen kennt. Ich hatte es nur im vergangenen Jahr verfolgt, da ich da eine Darstellerin kannte.

Nutzer ausblenden
Themen / Musical-Theater-Preis
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   MUSIKTHEATER IM REVIER

   BROADWAY FIEBER SOLINGEN

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;