Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Hello Again (Folkwang Abschlussprojek...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
MyMusical
Benutzer
8900 Beiträge
01.07.16 22:35

Wie versprochen ein paar kurze Eindr├╝cke vom St├╝ck, getippt etwas m├╝hsam per Handy.

Da ich ja sehr selten gespielte St├╝cke immer gerne in meine "Sammlung" aufnehme, hat sich der Abend schon gelohnt. Zumal auch die Folkwang-Studierenden wieder mal sehr gut agierten. Das St├╝ck ist mit 2 Stunden incl. Pause nicht sonderlich lang. Zum Inhalt kann man sich ja ├╝ber die Homepage des Theater im Rathaus oder der Folkwang informieren. Musikalisch ist es eine ganz interessante Reise durch das gesamte letzte Jahrhundert. Ganz gelungen fand ich einige der Schnittstellen zwischen den einzelnen 10 Szenen, so dass diese an sich jeweils f├╝r dich stehenden Geschichten einen Zusammenhang bekommen. F├╝r alle die es gesehen haben, und ich denke, f├╝r alle anderen verrate ich nicht zu viel, auch der "Weg der Brosche" von der ersten zur letzten Szene fand ich gelungen.

Eine gro├če Reise w├╝rde ich f├╝r "Hello Again" nun nicht unbedingt empfehlen, aber f├╝r einen g├╝nstigen und gelungenen Theaterabend taugt es schon. Ich mag ja auch das Theater im Rathaus ganz gern, auch wenn einige Leute in der ersten Reihe nicht verstehen, dass man ihr Gespr├Ąch auch weiter hinten dank der Akustik gut verstehen kann. Im Programmheftchen wurde noch erw├Ąhnt, dass man hier wieder mit Landgraf zusammenarbeitet, bei denen hab ich aber auf der Homepage nichts gefunden. Sollte das St├╝ck aber mal in der n├Ąheren Umgebung auftauchen, da macht man sicher nichts falsch mal reinzuschauen.

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
8900 Beiträge
01.07.16 22:40

Achso vergessen: Intendanten in Singapur sollten um das St├╝ck einen gro├čen Bogen machen wenn man nicht mit der Zensurstelle aneinander geraden will. Gegen diese Inszenierung ist ja der Kuss bei Les Miserables Kindergarten.

Nutzer ausblenden
Lisa09
Benutzer
928 Beiträge
01.07.16 22:58

Ich schaue mir seit Jahren gerne die Folkwang-Musicals an, es hat sich immer gelohnt. Aber am Montag war ich mehr als entt├Ąuscht. Mal vorausgeschickt, dass ich in der Pause gegangen bin, und nur den ersten Akt beurteilen kann. Man h├Ątte dieses St├╝ck auch "Ficken- das Musical" nennen k├Ânnen. Inhalt und Musik haben mir nicht gefallen. Das war f├╝r mich Musical zum Abgew├Âhnen und mit dieser Meinung war ich an dem Abend nicht alleine. Mir tun die Abonnenten des Rathaus-Theaters leid, die sich im Rahmen ihres Abos dort hin verirren. Das ist/war keine Werbung f├╝r das Genre.

Nutzer ausblenden
nina81
Benutzer
522 Beiträge
02.07.16 02:55

Das ist das Risiko wenn Abonnenten sich manchmal nicht informieren was sie sich ├╝berhaupt anschauen. Hab ich auch schon bei Jekyll & Hyde oder Dracula erlebt dass Leute nach der Pause nicht mehr wieder kamen.

Ich fand es war mal was ganz anderes und die Schnittstellen zwischen den einzelnen Szenen interessant gemacht. Zwei schlichte Kulissen-Teile mit denen man aber immer wieder verschiedene Schaupl├Ątze darstellen konnte und abwechslungsreiche Musik in den verschiedenen Jahrzehnten. Besonders hab ich mich dar├╝ber gefreut Michael Heller mal wieder auf der B├╝hne zu sehen.

Nach "Motown" und "City of Angels" war es jetzt das dritte St├╝ck das ich mir in dem Theater angeschaut habe.

Nutzer ausblenden
VanHopper84
Benutzer
65 Beiträge
02.07.16 03:13

naja....als etwas kundiger Theaterzuschauer weiss man doch, dass "Hello Again" auf Schnitzers "Der Reigen basiert"....und da geht es nun mal prim├Ąr auch um Sex und die Gesellschaft....
(in dieser Inszenierung ungesehen, ich hab nur die Produktion in M├╝nchen vor Jahren gesehen ) finde ich es sehr l├Âblich, das dem Genre Musical keine Grenzen gesetzt werden.

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
8900 Beiträge
02.07.16 08:33

Wobei ich auch sagen muss, dass es zumindest ungl├╝cklich ist, dass ausgerechnet die beiden ersten Szenen recht ├Ąhnlich sind und hier auch gleich der Gewaltaspekt und die miese Behandlung der Frau durch den Mann im Mittelpunkt steht. Das sorgte auch bei mir f├╝r einen leicht irritieren Einstand, auch wenn ich wusste worum es geht.

Aber wie gestern schon gesagt, als Gesamtwerk mit den ├ťberg├Ąngen fand ich ganz gut. Auch die vom St├╝ck her vorgegeben Verkn├╝pfung die schlussendlich auch den Kreis schlie├čt fand ich ganz sehenswert.

Nutzer ausblenden
fescheLola
Benutzer
2476 Beiträge
02.07.16 22:24

@MyMusical: Das Theater geh├Ârt Herrn Landgraf, keine Sorge, es wird keine "Hello Again" Landgraf Tour geben, jedenfalls ist mir nichts bekannt.
@Lisa09: Vielleicht mal vorher informieren, bevor man hier abwertende Kommentare hinterl├Ąsst. "Hello Again" ist ├╝berhaupt nicht im Abo des Theater im Rathaus, und wer sich von den Abonennten dann trotzdem dorthin verirrt, der tut das aus freien St├╝cken, und sollte sich vorab informiert haben, was ihn erwartet.

Nutzer ausblenden
fescheLola
Benutzer
2476 Beiträge
02.07.16 22:31

@MyMusical: Das wei├č aber hoffentlich auch jeder, dass LaChiusa das junge Ding extra eingef├╝hrt hat, um auch Aspekte der Homosexualit├Ąt zeigen zu k├Ânnen.
F├Ąllt dir was zu dem "Running Gag" 12. Mai ein?

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
8900 Beiträge
03.07.16 15:36

Ich hatte mich trotzdem ├╝ber den Text im Programm gewundert, da ansonsten immer vom "Theater im Rathaus" die Rede ist und Landgraf eigentlich immer nur im Zusammenhang mit dem Euro-Stuido erw├Ąhnt wurde, aber sei es drum.

Bez├╝glich des "jungen Ding", ich wei├č nun gerade nicht, warum du mich ansprichst, ich halte es f├╝r absolut egal ob der Zuschauer dies wei├č oder nicht. Und ehrlich gesagt ist mir auch kein 12. Mai im St├╝ck aufgefallen.

Nutzer ausblenden
fescheLola
Benutzer
2476 Beiträge
03.07.16 17:03

@MyMusical: Weil du weiter oben auf die Problematik in Singapur im Zusammenhang mit Homosexualit├Ąt hingewiesen hattest.
Der 12. Mai wird in drei Szenen erw├Ąhnt...

Nutzer ausblenden
Themen / Hello Again (Folkwang Abschlussprojek...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   ZAV-K├ťNSTLERVERMITTLUNG

   Broadway Fieber Solingen

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;