Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / MOZART! in Duisburg
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
23.10.16 13:43

Gab es eigentlich generell kein Programm f├╝r die paar Tage oder sind die in den beiden letzten Tagen alle ├╝ber die Theke gegangen?

Nutzer ausblenden
Ben97
Benutzer
8 Beiträge
Beitrag gelöscht durch Autor
Nutzer ausblenden
Ben97
Benutzer
8 Beiträge
23.10.16 18:56

23.10.16 18:54 - Hab die Produktion jetzt zwei Mal in Duisburg gesehen und muss sagen, dass mir Thomas um einiges besser gefallen hat als Oedo. Die Tonabmischung fand ich bei der Premiere im Parkett eigentlich in Ordnung, jedoch in der heutigen Nachmittagsveranstaltung fand ich es grottig. Teilweise waren die Mikros der Darsteller nicht offen, obwohl sie auf der Bühne standen und davor bereits etwas gesagt hatten. 
H├Ątte sehr gerne Daniel Eckert als Mozart gesehen, ist ziemlich herausgestochen aus dem Ensemble.┬á

Programmhefte gab es wohl das ganze Wochenende schon nicht. Jedenfalls wurden Freitag keine verkauft.

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
23.10.16 19:40

Hm, so unterschiedlich k├Ânnen hinsichtlich der Abmischung die pers├Ânlichen Empfindungen sein, ich war eben auch im Parkett (wenn auch weiter hinten) und fand die Abmischung eigentlich prima, habe alles soweit verstanden und fand auch das Verh├Ąltnis Orchester / Gesang sehr gut. Ein paar weitere Anmerkungen vielleicht noch:

Orchester:
Laut vorheriger Durchsage sollten es 21 Musiker gewesen sein, das ist auf jeden Fall absolut in Ordnung. Klang fand ich wie erw├Ąhnt auch sehr gut.

Inszenierung:
Man hat ja vorher genug gelesen um zu wissen was einen erwartet und einen Vergleich mit Hamburg habe ich auch nicht, aber ich fand Kupfers Inszenierung im Ganzen nicht so schlecht. Nat├╝rlich ist sie kein Feuerwerk an Bombast, daf├╝r funktioniert durch die Reduktion der Blick aufs wesentliche ganz gut. Ganz, ganz stark fand ich heute das Zusammenspiel von Mozart und dem kleinen Amade (und sollte Darsteller Max oder Angeh├Ârige das hier lesen, das war wirklich gro├čartig). Auch das der Fl├╝gel permanent als zentrales Element auf der B├╝hne war gefiel mir gut. Was man durch diese Kulisse auch erreicht, das besondere Merkmale eben deutlich heraus ragen. Bleiben die St├╝hle, auch die geh├Âren nat├╝rlich zum Konzept waren mir aber an einigen Stellen auch zuviel. Wenn sie extra mal reingebracht werden, nur um rumzustehen, hmm? Ich bin bei Regiearbeiten auch grunds├Ątzlich ein Freund davon, wenn man als neutraler Zuschauer merkt, was mit einer bestimmen Regieidee ausgedr├╝ckt werden soll. Das blieb mir im Zusammenhang mit den St├╝hlen ohne weitere Erl├Ąurerungen verborgen.

Programmheft:
Hier h├Ątte ein Programm vielleicht weiter geholfen, auch wenn ich bestehen kann, dass man f├╝r 4 Auff├╝hrungen nicht extra eins drucken will und kann, aber ein paar Reste aus Wien mit Einleger w├Ąren auch nett gewesen. ;)

Publikum:
Dies ist mir heute sehr positiv aufgefallen, gro├čer Applaus am den richtigen Stellen, nat├╝rlich sehr viele "Musicalfans" im Zuschauerraum (Parkett picke packe voll, Rang konnte ich nicht sehen), aber eben mit sehr gutem Gesp├╝r wann st├Ąrkerer Applaus angebracht war und ohne irgendwelchem nervigen "Fanverhalten".

Theater:
Ich liebe das Thester am Marientor und freue mich ├╝ber jeden Erfolg dort, viel mehr gibt's nicht zu sagen. Positiv noch einen (fairen) Euro f├╝r die Garderobe und man hat sich mit den Besetzungszettel echt M├╝he gegeben, nachdem diese paar zu Beginn der Pause schnell weg waren, hat man neue gedruckt und nachdem die dann auch offenbar stark begehrt waren, gabs beim Ausgang nachher nochmals Nachschub, das macht auch nicht jeder.

Cast:
Das beste zum Schluss, die Cast heute Nachmittag war hervorragend, allen voran Thomas Hohler, ich glaube viel besser kann man die Rolle nicht spielen. Sehr gutes Schauspiel auch in den hinteren Reihen erkennbar und toller Gesang, das war eine lohnende Besetzung und ich bin froh, dass er heute nochmals ran durfte, das hat man ja wenn man dem Personal glauben darf, recht kurzfristig entschieden. Auch die weitere Cast war ganz stark, besonders gefallen mit einem extra plus haben mir sonst noch Anna Hofbauer, Carl van Wegberg, Marc Clear, Sebastian Smulders und Guido Gottenbos. Aber auch alle anderen waren stark.

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
23.10.16 19:54

Falls es noch jemanden interessiert, das war die erw├Ąhnte sehr gute Cast heute Nachmittag:


Wolfgang A. Mozart
Thomas Hohler

Leopold Mozart
Marc Clear

Hieronymus Colloredo
Carl van Wegberg

Constanze Weber/Nissen
Anna Hofbauer

Nannerl Mozart
Amelie Dobler

Baronin von Waldst├Ątten
Ann Christin Elverum

C├Ącilia Weber
Susanna Panzner

Graf Arco
Guido Gottenbos,

Emanuel Schikaneder
Sebastian Smulders

Aloysia Weber
Evita Komp

Fridolin Weber/Thorwart
Florian Resetarits

Josepha Weber
Alixa Kalasz

Sophie Weber
Celine Vogt

Ensemble
Daniel Eckert
Michael Sch├╝ler
Sebastian Smulders
Johan Berg
Nicolas Huart
Florian Sebastian Fitz
Vasilios Manis
Maren Kern
Sybille Lambrich
Dorothea Baumann
Lena Weiss
Ruth Hausensteiner
Jessica Kessler
Anne Marijn Smulders
Nina W├╝rzl

Nutzer ausblenden
Fiyero
Benutzer
3947 Beiträge
23.10.16 20:15

Thomas Hohler h├Ątte ich ja auch sehr gerne gesehen.

Nutzer ausblenden
Awakennings.neu
Benutzer
9419 Beiträge
23.10.16 20:41

Da bin ich richtig neidisch! Thomas Hohler traue ich die Rolle zu. Schade, das verpasst zu haben. Danke f├╝r den Bericht!

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
23.10.16 21:57

Ist zwar etwas gemein nun, aber kannst du sein, er war wie erw├Ąhnt sehr stark in der Rolle.

Nutzer ausblenden
Dr├╝cki
Benutzer
774 Beiträge
23.10.16 22:17

Hallo zusammen. Ich war heute nachmittag auch in der Vorstellung. Kurz war ich zu Beginn etwas entt├Ąuscht, nicht die 1st Cast Mozart zu sehen - diese Entt├Ąuschung war allerdings verflogen, als Thomas seinen ersten Ton sang. Er war grandios! Hatte ihn schon ein paar Mal irgendwo in Musicals gesehen - zuletzt als Rudolf in Elisabeth - und finde, er hat die Rolle super gemeistert. Anna Hofbauer fand ich auch sehr gut, besonders gefallen hat mir Amelie Dobler als Nannerl. Marc Clear fand ich ok, aber nicht ├╝berragend. Etwas entt├Ąuscht war ich von Ann Christin Elverum als Baronin, irgendwie hatte ich mir da mehr erwartet.
Carl van Wegberg war herrlich b├Âse als Colloredo, stimmlich solide - hat mir nicht 100%ig gefallen, aber schon gut.

Der Rest der Cast war solide, das Ensemble fand ich sehr gut. Man hat ihnen die Spielfreude angemerkt.

Den Sound fand ich eigentlich ganz ok, an manchen Stellen war mir das Orchester aber dann doch zu laut im Vergleich zu den Solo-Stimmen. Ich sa├č im Rang in der ersten Reihe.

Es war einfach ein tolles Gef├╝hl, endlich mal wieder solch gro├čes Live-Musical in diesem Theater zu sehen. F├╝r mich war es mein erstes Mal Mozart und ich verstehe nun auch, was ihr mit der B├╝hnenbilddiskussion immer meintet, wenn ihr von "ein Fl├╝gel und ein paar St├╝hle" spracht. Aber ich fand's ok, hab ehrlich gesagt kein opulentes B├╝hnenbild vermisst.

Generell wird Mozart sicher nicht mein Lieblingsmusical. Aber es war ein sch├Âner Musical-Nachmittag und ich hoffe auf weitere tolle Produktionen in Duisburg.

Nutzer ausblenden
Bimbino
Benutzer
1346 Beiträge
23.10.16 23:34

Ich war auch dort. Habe in Rang recht weit vorne, sehr weit rechts gesessen. Ton war okay, aber durch meine sehr weit ├Ąu├čere Postion stimmte die Richtungsbeschallung nicht genau. Der Rang war auch so gut wie voll.
Bin sehr froh da gewesen zu sein.

├ťber die Inszenierung kann man wirklich streiten. Kreativ ist sie auf jeden Fall. Aber der 1970 Jahre Bulli ging mir dann doch etwas zu weit...

Besetzung konnte mich auch ├╝berzeugen. Vor allem Thomas Hohler und Ann Christin Elverum haben mich mitgenommen und Anna Hofbauer hat einer meiner Lieblingsmusicalsong "Irgendwo wird immer getanzt" absolut perfekt interpretiert.
(Den kleinen Max darf man aber auch nicht unerw├Ąhnt lassen.)

Das Publikum war interessant. Sp├Ątestens bei der Besetzungslisten Ausgabe konnte man sehen aus welchen Leuten sich das Publikum zusammen setzte. Wahrscheinlich hatten noch nie so viele Leute Interesse die Liste in die Finger zu bekommen.
In der Pause stand ich noch mit der Besetzungsliste in der Hand rum und mich sprachen 2 Leute an die ein Blick drauf werfen wollten, bzw. ein Foto. Da es keine mehr gab.
In den 5 Vorstellungen m├╝ssen wohl alle deutschen Musicalbegeisterten in Duisburg gewesen sein.
Dazu, saubere, aber vielleicht manchmal zulange, Applaus einsetzte. Schnelles einheitliches Standing Ovation und im Schlussapplaus im Tackt.
EINMALIG!

Auch ich war nun das erste mal in dem Theater.
Ich finde, dass es ein wundersch├Ânes modernes Musicaltheater ist und ich finde es bitter das es die letzten Jahre nicht ausgiebig genutzt wurde.
Nur die Gegend... Habe nicht im Parkhaus geparkt, sondern ein paar Stra├čen weiter am Rand. Ich f├╝hlte mich dort etwas fehl am Platz.

Noch ein Frage.
Ich sa├č soweit rechts, dass ich nicht rechts in die B├╝hne schauen konnte. Stand dort das gleiche Objekt wie auf der linken Seite?

Nutzer ausblenden
Themen / MOZART! in Duisburg
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2023. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   DEUTSCHES THEATER M├ťNCHEN: THIS IS THE GREATEST SHOW

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;