Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Anastasia
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
MarkB
Benutzer
276 Beiträge
18.04.16 09:12

http://www.broadway.com/buzz/184545/anastasia-stage-adaptation-will-land-on-broadway-in-2016-17-season/

Ich bin verwirrt.....wollte sich SE nach den Flops mit Rocky und Big Fish nicht auch in den USA erstmal zurückhalten?

Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
18.04.16 09:37

Steht ja nirgendwo mehr was, dass die Stage als Produzent auftritt. Ich vermute eher: Die Stage hat ihre Pläne aufgegeben, Anastasia zur Aufführung zu bringen aufgegeben. Wenn ich mich recht entsinne, war die Uraufführung für Moskau geplant, mit weiteren Klonen in ihren westeuropäischen Theatern und potenziell London/New York. Dadurch sind die Rechte nun endlich wieder frei geworden und andere Produzenten wollen es nun an den Broadway bringen.

Nutzer ausblenden
vonKrolock
Benutzer
8055 Beiträge
18.04.16 20:57

Also gestern habe ich noch Stage Entertainment in einem Beitrag zu Anastasia gelesen!?

Nutzer ausblenden
MarkB
Benutzer
276 Beiträge
19.04.16 04:55

Also ich hatte auch gelesen, dass Stage produziert

Nutzer ausblenden
TazMA
Benutzer
3226 Beiträge
19.04.16 05:19

http://www.hollywoodreporter.com/news/anastasia-bound-broadway-884364

Nur ein Beispiel in dem Stage Entertainment USA erwähnt wird.

Nutzer ausblenden
MarkB
Benutzer
276 Beiträge
19.04.16 05:23

http://www.playbill.com/article/breaking-anastasia-will-journey-to-broadway-next-season

Hier auch....

Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
19.04.16 06:37

Ah okay. Naja, sie haben sich scheinbar einen Co-Produzenten ins Boot geholt und mit Anastasia ja auch ein sehr erfolgversprechendes international vermarktbares Produkt und keine riskante komplette Neu/Eigen/Reißbrett-Produktion à la Rocky. Insofern finde ich es positiv, dass der Patient noch lebt und sich rührt.

Nutzer ausblenden
MarkB
Benutzer
276 Beiträge
19.04.16 12:00

Ich bin der Meinung es wäre sinnvoller, sich auf die Sanierung des europäischen Geschäftes zu konzentrieren. Rocky war aus meiner, und wohl auch aus Stage Sicht, auch sehr erfolgversprechend für den US Markt und hat dort trotzdem nicht funktioniert. Wenn man auf dem Heimatmarkt so viele Baustellen hat, dann sollte man den Wahn überall global mitmischen zu wollen einfach mal hinten anstellen. So ein neues Stück könnte man doch auch hier bringen. Ich wünsche der Stage wirklich allen Erfolg, aber das Engagement in den USA und UK hat in den letzten Jahren nur Verluste produziert und ist einer der Gründe, warum man nun in Deutschland den Rotstift ansetzt.

Nutzer ausblenden
kevin
Benutzer
3905 Beiträge
19.04.16 12:13

Ich sehe auch momentan kein Publikum für ANASTASIA, weder in den USA noch in Europa.
Irgendwie passt der Stoff, zumindest so, wie er im Film dargestellt ist, nicht in die heutige Zeit.
Ein bisschen bunter disneyartiger Kitsch, ein bisschen Pseudo-Drama, ein bisschen Schmonzette, ein paar konventionelle Musicalsongs, jede Menge absurde Historienfälschung,....

Nutzer ausblenden
Charlie
Benutzer
393 Beiträge
19.04.16 12:33

Das Musical wird sich laut Kreativteam anscheinend näher an den historischen Fakten orientieren und von der bunten Kinderfilmversion entfernen. Sicherlich wird auch die neue Anastasia keine Geschichtsstunde sein, aber wir sollten erst einmal abwarten, wie die Show umgesetzt sein wird.

Nutzer ausblenden
Themen / Anastasia
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;