Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / School of Rock
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Drücki
Benutzer
770 Beiträge
06.12.15 22:02

Ich eröffne mal ein neues Thema, da dieses Musical - glaub ich - bisher nur im Filmmusical-Thread behandelt wurde. Heute ist/war ja Premiere am Broadway.

Ich habe mir am Freitag die CD gekauft und bin total begeistert. Die Musik gefällt mir total gut und da der Film mein Lieblingsfilm ist, finde ich die Story natürlich auch toll.

Was meint ihr? Hätte "School of Rock" bei uns in Deutschland eine Chance? Vielleicht als kleinere Produktion? Oder haltet ihr es wegen der vielen Kinderrollen (die dazu ja auch noch Instrumente spielen müssen) für schwierig? Ich würde es total gerne sehen, aber nach New York werde ich so schnell nicht kommen.

Hat noch jemand die CD und schon reingehört?

Nutzer ausblenden
BredaVonKrolock
Benutzer
744 Beiträge
06.12.15 22:32

Also ich glaube, dass es aufgrund der anspruchsvollen Kinderrollen mit Instrumenten nicht zu besetzen wäre... Ich habe mir "You're in the band" und "Where did the rock go" auf iTunes geholt (in die anderen kaum reingehört) und die gefallen mir auch gut - Zweiteres zähle ich inzwischen fast zu meinen Lieblingsballaden...

Nutzer ausblenden
vonKrolock
Benutzer
7972 Beiträge
06.12.15 22:55

Dieses ewige "anspruchsvolle Kinderrollen"-Argument ... vielleicht sollte man einfach mal Kinder fördern ... wenn man sieht, was es z.B. bei The Voice Kids für Talente gibt, dann sollte man mal da investieren ...gäbe bestimmt auch in Deutschland Kinder, die das machen könnten!

(BredaVonKrolock - das geht nicht gegen dich!)

Nutzer ausblenden
BredaVonKrolock
Benutzer
744 Beiträge
06.12.15 23:11

Hätte ich ohne die Anmerkung auch nicht so verstanden ;)
Klar sollte man das fördern, aber ich sehe das Problem, dass "bei uns" die Eltern da nicht so pushen (beim Bway OpenCall waren 22k wohl da...)
Wenn die SE was ich so gehört habe während den Überlegungen zu BE sogar mit der Stuttgarter Ballettschule zwecks Kindercast gesprochen hat und es dann (vermutlich auch wegen Mehrfachbesetzungen) verworfen hat...

Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
07.12.15 07:17

Der New York Times hat's gefallen:

http://www.nytimes.com/2015/12/07/theater/review-school-of-rock-teaches-the-abcs-of-power-chords.html?_r=0

Auch wenn die Kritiken heute nicht mehr soooo wichtig sind, ist das doch ein gutes Zeichen. Vor allem am Broadway, wo sie den Briten ALW ja gerne in Stücke reißen.

Die CD hatte ich schon 1-2x per Streaming gehört, die physische CD ist grad unterwegs zu mir. Gefällt mir sehr gut und ich hoffe auf einen baldigen London-Transfer.

Das "wir haben keine guten Kinder"-Argument kann ich auch nicht mehr hören. Wenn es selbst das nach Bevölkerungszahlen winzige Island schafft, Billy Elliot auf die Bühne zu bringen (und ditto ebenfalls weit kleinere Länder wie Dänemark und Holland), warum Deutschland dann nicht?

Nutzer ausblenden
Fiyero
Benutzer
3692 Beiträge
07.12.15 07:52

Dann wirds wohl mit den Kinderarbeitsrechten zu tun haben!

Nutzer ausblenden
HetSpook
Benutzer
8816 Beiträge
07.12.15 07:55

Ich hab mir die CD auch am Freitag gekauft und ich finde sie spitze.
Würde das Stück zu gern bei uns sehen!

Nutzer ausblenden
Jekyll&Hyde
Benutzer
445 Beiträge
07.12.15 09:00

Die Musik und alles was ich bisher von dem Stück gesehen habe, gefällt mir auch sonderlich gut!

In DE hätte die Show, meiner Meinung nach, sehr gute Erfolgschancen, aber es wird hier an den Arbeitsrechten scheitern...

Dann auf London warten...

Nutzer ausblenden
Drücki
Benutzer
770 Beiträge
07.12.15 09:15

Ich glaube auch, dass die Rechtslage das größere Problem ist. @vonKrolock hat Recht, es gibt wirklich talentierte Kinder in Deutschland, was TVoG ja gezeigt hat. Und ich glaube auch, dass es genügend Eltern gibt, die ihre Kinder dahingehend fördern und unterstützen würden. Aber es ist natürlich schwierig, so viele Rollen 3-4fach zu besetzen. Deshalb würde vielleicht eine kleine Tournee-Produktion Sinn machen, die nur am WE in verschiedenen Städten aufführt. Das wäre für viele Kinder sicher mit der Schule vereinbar und man könnte für die komplette Tournee die gleiche Besetzung (vielleicht 2-3fach pro Rolle) nehmen. Vom Bühnenbild scheint mir das, was ich so gesehen habe, ja auch nicht so aufwendig zu sein.

Ich fänd's super. Mir gefallen von den neuen Stücken übrigens "You're in the Band" und "If only you would listen" besonders gut, wobei mich letzteres irgendwie immer an "Someone elses story" aus Chess erinnert Und "Teacher's Pet" ist sowieso mein Lieblingssong aus dem Stück - aber den gab's ja auch schon im Film ;)

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
8465 Beiträge
07.12.15 09:49

"TVoG" ist nun was, ich komme gerade nicht drauf.... Aber die Kinder bei TTBB fand ich super.

Nutzer ausblenden
Themen / School of Rock
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;