Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Stage Entertainment in final negotiation
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Awakennings.neu
Benutzer
9419 Beiträge
04.09.16 11:34

Bei aller Aufgeregtheit der Diskussion (deren Sinn sich mir am Ende nicht mehr erschloss) gab es genau EINE absolute GrenzĂŒberschreitung in Form eines hasserfĂŒllten und menschenverachtenden Beitrags eines Users, der dafĂŒr bereits mehr als bekannt ist, und das ohne jede vorangegangene Provokation. Dieser Beitrag wurde nicht etwa gelöscht und der User "zur Rechenschaft gezogen", sondern es wurden völlig nebensĂ€chliche Aspekte sanft getadelt. Das ist der eigentliche Skandal, der das Forum hier fĂŒr mich an einen finalen Abgrund fĂŒhrt. Deshalb habe ich auch nicht etwa die BeitrĂ€ge des ekelhaften Users gemeldet (der mir ohnehin nur noch leid tun kann), sondern den Beitrag des Administrators, der bei mir nach wie vor blankes Entsetzen auslöst.

Nutzer ausblenden
Dosencola
Benutzer
89 Beiträge
04.09.16 11:38

Bdw: Neufassungen mĂŒssen nicht immer toll sein. Mir gefiel die Neuausstattung von Tanz der Vampire in Wien 2009 ĂŒberhaupt nicht. Die KostĂŒme erinnerten mich doch stark an einige Geisterbahnen. Aber das ist eben nur meine Meinung, deshalb bin ich trotzdem froh, dass es auch die VBW gibt, da sie wie jeder andere Musical-Produzent zu einer grĂ¶ĂŸeren StĂŒckevielfalt im deutschsprachigen Raum betrĂ€gt und dafĂŒr kann es nur einen Daumen hoch geben.

Nutzer ausblenden
Awakennings.neu
Benutzer
9419 Beiträge
04.09.16 11:39

Die neuen Vampire damals in Wien fand ich auch weitestgehend enttĂ€uschend. Muss aber auch sagen, ich bin nicht eben der allergrĂ¶ĂŸte Fan dieses StĂŒcks.

Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
04.09.16 11:53

Ach, es geht doch schon lange nicht mehr um die Debatte VBW/Stage, sondern um das ganze Forum, die Diskussionskultur und die UnfÀhigkeit der Admin.

Da bin ich ganz bei dir @awa, die von dir angemerkte "Überschreitung" hĂ€tte schnellstmöglich gelöscht werden mĂŒssen und damit wĂ€re es gut gewesen.

Wenn eine ganze Gruppe Admin nicht in der Lage ist, ein Forum entsprechend zu betreuen (und das bei den heutigen mobilen Möglichkeiten), sollte man sich an der eigenen Nase fassen.

Aber nun diskutiert gerne weiter ĂŒber VBW/Stage...

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
04.09.16 12:01

"Da bin ich ganz bei dir @awa, die von dir angemerkte "Überschreitung" hĂ€tte schnellstmöglich gelöscht werden mĂŒssen und damit wĂ€re es gut gewesen."

Und das schlimme, es war ja nicht das erste Mal.... Aber gut, ich bin schon ruhig....

Nutzer ausblenden
farin
Benutzer
362 Beiträge
04.09.16 12:05

Das ist jetzt echt nicht wahr! Nach dieser Logik meinen Beitrag zu löschen, mĂŒssten hier jetzt mind. ein Drittel der Posts in anderen Threads gelöscht werden.
Und fremdenfeindliche Aussagen bleiben hier sehr lange stehen und werden nicht direkt gelöscht.

"Ihr seid an UnfĂ€higkeit nicht zu ĂŒberbieten!" Den Satz kann ich nur unterschreiben!

Vielleicht sollte ich jetzt lieber schreiben, dass die Soundanlage im Operettenhaus 15 Millionen gekostet hat ... oder die Klos bei Stage goldene Klopapierhalter haben ... oder dass Mary Popp Ins nie nach Stuttgart kommt ... oder dass das Wunder der Megawelterfolg ist aufgrund seiner hammermĂ€ĂŸigen Auslastungszahlen ... oder dass eine supertolle WelturauffĂŒhrung nach Berlin ins Theater am PP kommt ... oder dass ich ab morgen mit meinen rĂŒstigen Senioren im geilen ICE eine einwöchige Musicaltour zu den Stagetheatern der Welt mache ...

"Dieser Beitrag wurde nicht etwa gelöscht und der User "zur Rechenschaft gezogen", sondern es wurden völlig nebensĂ€chliche Aspekte sanft getadelt. Das ist der eigentliche Skandal, der das Forum hier fĂŒr mich an einen finalen Abgrund fĂŒhrt."

Nein, sachliche Kritik ist hier nicht erwĂŒnscht. Zwei Personen dĂŒrfen weiterhin alles schreiben,
ganz viele andere nicht, das wird dann direkt gelöscht.

... und sonst lieber User dĂŒrft ihr ja den supidollen "Beitrag melden"-Button benutzen ....

so, liebe Administratoren,
jetzt aber schnell diesen Beitrag löschen, auch, wenn er auf einen tollen Laptop geschrieben wurde, der auch in den Stagetheatern benutzt wird, um fĂŒr tollen Sound aus dem Orchestergraben zu sorgen ... oder ihr blendet mich als Nutzer einfach "hobbymĂ€ĂŸig" aus

Nutzer ausblenden
Fiyero
Benutzer
3947 Beiträge
04.09.16 12:09

Also vielleicht sollten so einige einfach mal eine Woche pausieren. Kommt doch alle einfach mal runter, das ist ja schlimmer als im Kindergarten. Seitdem ich die Ausblenden-Funktion nutze, ist alles viel einfacher.
Und ganz im Ernst. Egal was die Foren-Admins machen, irgendwem passt es immer nicht und alles ist halt subjektiv.
Atmet doch einfach mal alle durch, genießt das reale Leben und ignoriert die fĂŒr euch dummen User oder Kommentare. Es ist doch offensichtlich, dass sich einige Herren immer mit dem gleichen Kram aufhalten und ihre Meinung nie Ă€ndern werden.
Abgesehen davon wĂŒrde ich mir aber auch wieder mehr inhaltlich interessante Diskussionen abseits der Stage und VBW wĂŒnschen.
So, also alle mal raus an die frische Luft, tief durchatmen und den Sonntag genießen.

Nutzer ausblenden
Claudia
Administrator
82 Beiträge
04.09.16 12:38

Liebe Forennutzer,

die Tatsache, dass der Thread tatsĂ€chlich fĂŒr einen Moment zurĂŒck beim Thema war, aber Ihr es geschafft habt, ihn wieder Off-Topic zu fĂŒhren und dabei die Diskussionskultur zu beklagen, hat schon eine gewisse Ironie. Genauso wie der Umstand, dass Ihr in einem Beitrag verlang, dass wir konsequent durchgreifen und alle OT-BeitrĂ€ge löschen - aber im nĂ€chsten entsetzt seid, wenn Euer eigener OT-Beitrag gelöscht wird.

Wie Melanie gerade schon gesagt hat - wir können nicht 24 Stunden online sein, um zu sehen, ob Ihr Euch an die Spielregeln haltet. Mobile Möglichkeiten hin oder her, wir machen das in unserer Freizeit - und wenn es an einem Samstagabend zu Problemen kommt, dann kann es schon mal sein, dass wir mehrere Stunden brauchen um zu reagieren und dass diese Reaktion dann so knapp wie möglich ausfÀllt - auch in der Hoffnung, dass eine kurze Ermahnung reicht und dazu beitrÀgt, das Problem nicht ausarten zu lassen.

Offenbar war das in dem Fall nicht so und @Awa hat Melanies Kommentar (der eigentlich auf ebendie Aussweifung Ludwigs abgezielt war, die - völlig zurecht - Anlass der Aufregung war) leider scheinbar komplett missverstanden. Das tut uns leid und geht wirklich komplett gegen unsere Intention (Zumal Melanie zeitgleich mit dem Beitrag gestern Abend intern eine Diskussion losgestoßen hat, welche Konsequenzen die betreffende Ausschweifung und Ă€hnliche Kommentare in Zukunft haben sollten, aber das ist nichts, das ein Moderator alleine entscheiden kann oder sollte, auch wenn dadurch die Reaktionszeit etwas lĂ€nger wird.) - aber nichtsdestotrotz rechtfertigt das nicht, dass der Thread komplett in einer Off-Topic-Pöbelorgie mĂŒndet. Wir sind durchaus kritikfĂ€hig, aber nicht auf diesem Niveau.

Ich schließe diesen Thread jetzt. Ihr könnt Euch sicher sein, dass wir intern eingehend ĂŒber die Diskussionskultur hier im Forum diskutieren und sicher auch einige Entscheidungen treffen werden, wie wir kĂŒnftig vorgehen. Andreas oder ich werden sich - wahrscheinlich in der kommenden Woche - dazu nochmal Ă€ußern. Bis dahin werden OT-BeitrĂ€ge, sobald wir sie sehen, konsequent und kommentarlos gelöscht.

Viele GrĂŒĂŸe
Claudia

Nutzer ausblenden
  Dieses Thema ist gesperrt.
Themen / Stage Entertainment in final negotiation
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne GewĂ€hr.

   BROADWAY FIEBER SOLINGEN

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz fĂŒr Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was lÀuft aktuell in diesen MusicalhÀusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ DĂŒsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ MĂŒnchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle SpielplĂ€ne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -SĂŒd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;