Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Don Camillo und Pepone in St.Gallen u...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
wiener
Benutzer
4499 Beiträge
24.03.15 21:46

Da erspare ich mich mir wieder viel Geld.

Nutzer ausblenden
Awakennings.neu
Benutzer
9415 Beiträge
24.03.15 21:58

Ach du Schreck. Das wird von Michael Kunze sein?
Wenn man wei├č, dass er vieles wirklich (!) gut kann, aber eines ganz und gar nicht, n├Ąmlich Komik, dann muss man sich f├╝rchten. Bislang ist ihm noch jeder Versuch von Komik ziemlich deutlich misslungen. Was ├╝berhaupt keine Schande ist, denn niemand ist auf JEDEM Gebiet (gleich) gut. Nur sollte man dann auch ein Bewusstsein daf├╝r entwickeln. Meine Meinung.

Nutzer ausblenden
felician
Benutzer
473 Beiträge
24.03.15 22:27

@ Awakennings.neu: der gleiche Gedanke war mich auch gekommen.

Nutzer ausblenden
kevin
Benutzer
3911 Beiträge
24.03.15 23:53

Spontan w├╝rde ich auch sagen, diese Thematik interessiert mich ├╝berhaupt nicht.
Interessant wird es ein wenig aber dadurch, dass nicht die ├╝bliche Schlagerso├če von Herrn Levay dar├╝ber gegossen wird.

Und wie durch ein Wunder geht die Regie nat├╝rlich wieder an Herrn Gergen.

Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
25.03.15 07:21

Nein, beim Kunze kann ich mir auch nicht vorstellen, dass da was wirklich komisches rauskommt. Ich vermute eher, dass er das St├╝ck wieder mit hachso tiefgr├╝ndiger Politik ├╝berfrachtet, die sich ja auch durch die B├╝cher zieht.

Und mal ehrlich, hier wird immer soviel dr├╝ber gemeckert, dass das Wunder von Bern in den 50er Jahren spielt und keiner mehr diese verstaubte Zeit sehen will - Don Camillo und Peppone stammen aus der gleichen Zeit mit Themen rund um die katholische Kirche und den Kommunismus. G├Ąhn. Da warte ich lieber weiter auf Schikaneder.

Nutzer ausblenden
wiener
Benutzer
4499 Beiträge
25.03.15 07:25

@Johnny: Don Camillo und Schikaneder kommen ca. zeitgleich. Ob das gut geht?

Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
25.03.15 07:36

Hmm, keine Ahnung. Also von den St├╝cken, die in den letzten Jahren so im Gespr├Ąch waren f├╝r die VBW war Schikaneder das einzige, was mich wirklich interessierte, weil der Mann spannend war und weil es ein "frisches" St├╝ck ist und nicht die x-te Filmadaptation - den dritten Mann brauch ich z.B. wirklich nicht noch auf der Musicalb├╝hne und die Fendrich-Jukebox auch nicht. Daher hab ich im Hinterkopf, dass ich nochmal nach Wien reise, wenn Schikaneder l├Ąuft.

Aber f├╝r die Allgemeinheit ist der Wiedererkennungswert bei Don Camillo sicher h├Âher, die gutbetuchte Rentnergeneration erinnert sich an die Verfilmung aus den 60ern, w├Ąhrend ihnen der Name Schikaneder so vermutlich nicht viel sagt. Also wer wei├č? H├Ąngt sicher auch von den Kritiken und dem allgemeinen "Buzz" ab.

Wenn ich eh zwei Abende in Wien bin, w├╝rde ich Don Camillo evtl. noch "mitnehmen" aus Neugierde, aber reizen tut es mich grad so gar nicht.

Nutzer ausblenden
NewYork2012
Benutzer
1045 Beiträge
25.03.15 07:55

@ felician / Zitat: Warum machen die VBW dann so oft vollmundig Programmpressekonferenzen, wenn das meiste dann verschoben oder gar nicht verwirklicht wird...? Alles leider sehr unprofessionell

Was soll daran "sehr unprofessionell" sein? Das meiste was angekündigt wurde ist ja schon auf dem Weg Dass es auch mal zu Änderungen, Verschiebungen, etc. kommen kann, liegt ja wohl auf der Hand und "passiert" sicher nicht nur bei den VBW.

Du kannst das Bashing also wieder zur├╝ckfahren .... und woanders raunzen!

Nutzer ausblenden
felician
Benutzer
473 Beiträge
25.03.15 08:34

@ NewYork2012: Das ist kein Bashing, sondern leider die Wahrheit. Die VBW gehen immer viel zu fr├╝h an die Medien, ohne dass Dinge ausgereift sind. Ich w├╝rde mal lieber weniger verraten und nur eine Vorschau auf die n├Ąchste Saison machen und nicht schon St├╝cke ank├╝ndigen, die dann vielleicht nie kommen. Wir wissen vielleicht was schon 2020 gespielt werden soll, aber werden die St├╝cke je das Licht der Welt erblicken? Ist aber nicht erst seit Struppeck so, war auch schon bei Klausnitzer und Zechner. Ich denke nur an Wallstreet.com, Kill and Win, Schnitzler-Musical, S├Ąngerknaben etc. Dann hat man z.B. ein Musicalhaus am Hauptbahnhof mit 1700 bis 2500 Pl├Ątzen lanciert - ebenfalls hei├če Luft. Ich w├╝rde eher Dinge intern kl├Ąren, bevor ich gleich an die Medien gehe. Man muss ja auch nicht Karten f├╝r ein Musical ein Jahr im Vorhinein anbieten - wie schon bei Evita - und dann wird nach hinten verschoben und die Leute m├╝ssen die Karten umtauschen. Das halte ich wirklich f├╝r unprofessionell und f├╝r absolut nicht notwendig.

Nutzer ausblenden
Fiyero
Benutzer
3864 Beiträge
25.03.15 08:49

Dann m├Âchte ich drauf hinweisen, dass die Stage auch ewig "Wind of Change" angek├╝ndigt hat, das nie realisiert wurde. Man h├Ârt auch nichts mehr von "Die unendliche Geschichte", auch schon mehrmals angek├╝ndigt. Das ist normal in dem Business. Ich erinnere mich lebhaft wie Disney immer wieder Stellung zur Planung einer amerikanischen Gl├Âckner-Produktion genommen hat. Zwischenzeitlich sollte es sogar eine TV-Verfilmung geben.... Nun gibts ja eventuell doch noch eine Umsetzung, die an den Broadway geht, auch wenn die Regie von Scott Schwartz wohl nicht komplett das gelbe vom Ei sein soll.
Pl├Ąne ├Ąndern sich halt in gro├čen Unternehmen, who cares! Manchmal sind Dinge auch einfach nicht gut genug und man zieht vorher die Rei├čleine.
Das ist nicht unprofessionell, das ist Wirtschaft. Au├čerdem erzeugt man mit solchen Mitteilungen auch immer etwas Aufmerksamkeit.

Nutzer ausblenden
Themen / Don Camillo und Pepone in St.Gallen u...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2021. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   ZAV-K├ťNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;