Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Tina Turner Musical
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
chess
Benutzer
1702 Beiträge
04.03.15 16:05

Hat irgendjemand gestern Abend in ingolstadt die Premierenvorstellung des Tina Turner Musicals im Festsaal des Stadttheaters in Ingolstadt (von Reset Productions) gesehen?

Nutzer ausblenden
chess
Benutzer
1702 Beiträge
08.03.15 18:13

Nachdem sich niemand bislang dazu ge├Ąu├čert hat, schreibe ich einmal selber ein paar Eindr├╝cke.

Ich habe mir die Show in Ingolstadt angesehen und habe mich in mehrfacher Hinsicht sehr gewundert.

Zum einen war die Show bestenfalls zu 30% ausgelastet und das ist noch vorsichtig gesch├Ątzt. Der ganze Rang war beispielsweise nicht ge├Âffnet und auch das Parkett war recht schwach ausgelastet. Als ich das Ticket bestellt habe, konnten aber im Saalplan nur ganz wenige freie Pl├Ątze (diese ├╝berwiegend in der besten Kategorie) gebucht werden.

9 Musiker, darunter Tess Smith als Tina sowie drei T├Ąnzerinnen bestimmten das B├╝hnengeschehen.

Tess Smith sah der Tina Turner der 80er-Jahre optisch recht ├Ąhnlich und war auch stimmlich absolut in Ordnung.

Gewundert habe ich mich nur, dass im ersten Teil nahezu ausschlie├člich Coverversionen gespielt wurden (z.B. Missing you, Shame Shame Shame, Honky Tonk Woman, It takes two, I can┬┤t stand the rain oder Let┬┤s stay together).

Die wenigen Elemente, die daran erinnern k├Ânnten, dass man sich in einem Musical befindet waren einige - leider recht schlecht von Duettpartner Daniel Splitt - vorgelesene biographische Daten aus Tina Turners Leben bzw. einige Bilder auf einer gro├čen LED-Wand, die Szenen aus Tinas Leben zeigten.

Der zweite Teil war dann im Prinzip ohne jegliche Information ein reines Coverkonzert von Tina Turner Hits.

Folgende Sachen haben mich jedoch gest├Ârt:

- Die Einstellung der LED-Wand. So waren mehrfach die ├Ąu├čeren Buchstaben abgeschnitten und man las eben "Ina Turne" oder "nky tonk wom".

- Die Bilder auf der LED-Wand waren immer und immer wieder die gleichen Bilder und man hatte sie dann gegen Ende des Cover-Konzerts (und etwas anderes war es nicht) gef├╝hlt ein dutzendmal gesehen.

- Die bibliographischen Informationen waren bestenfalls Wikipedia-entnommen und definitiv nichts, was man ├╝ber Tina Turner nicht schon irgendwo in irgendeinem Klatschblatt gelesen hatte.

- Das Ganze war bestenfalls ein Konzert einer Coverband und kein richtiges Musical mit einer Handlung (und wenn es nur die Darstellung der Karriere eines Musikers ist).

- Ich h├Ątte die Backgrounds├Ąngerinnen, v.a. Jasmin Graf, bei der mehrfach dann auf der LED-Wand ihre Auftritte bei "The Voice of Germany" eingeblendet wurden (auch immer wieder der gleiche ca. 20 Sekunden-Spot), nicht so oft als Solistinnen gebraucht.

- Daniel Splitt hatte eigentlich bei allen Auftritten kein gl├╝ckliches H├Ąndchen (oder sagen wir besser "Stimmchen"). Lediglich als Duettpartner bei Cose della vita war er halbwegs okay.

- Auf der Webseite von Reset Produktion wurde damit geworben, dass Tina Turner mit "We don┬┤t need another hero" Popgeschichte geschrieben hat. Dieser Song wurde aber ├╝berhaupt nicht gespielt. Genauso wurde "What`s love got to do with it" nicht gespielt (gut, mit diesem Song wurde auch nicht auf der Webseite geworben). Schade, denn gerade diese beiden Songs z├Ąhlen mit zu den gr├Â├čten Hits von Tina Turner in Deutschland. Stattdessen wurden solche Songs wie "Shame shame shame" von den Backgrounds├Ąngerinnen vorgetragen.

Den Abend habe ich trotzdem einigerma├čen genossen (auch wenn ich etwas v├Âllig anderes erwartet hatte), weil v.a. der zweite Teil, der eben nichts anderes als ein Coverkonzert war, durch den B├╝hneneinsatz von Tess Smith ganz unterhaltsam war.

Es war eben eine typische Produktion von Reset Production. Wer "Massachusetts" gesehen hat, wird deutliche Parallelen zum Bee Gees Musical erkennen (auch die gleichen "Mininformationen" zur Biographie der Bee Gees Mitglieder) und auch die andauernde Ank├╝ndigung: "Bitte begr├╝├čen Sie jetzt f├╝r Sie auf der B├╝hne .....".

Eine Handlung konnte man beim besten Willen nicht erkennen und manchmal frage ich mich wirklich, was alles heutzutage als Musical verkauft wird. H├Ątte man es als "Tina Turner" Coverkonzert verkauft, w├Ąre es wesentlich ehrlicher gewesen und vielleicht w├Ąren dann auch mehr Leute gekommen. Bei anderen Coverbands klappt dies ja auch.

Erstaunt war ich auch, dass einige Leute dachten, dass es sich um ein Konzert der echten Tina Turner handeln w├╝rde. Als ich in der Pause Getr├Ąnke kaufte, unterhielten sich die Leute vor und hinter mir dar├╝ber, dass sie wirklich dachten", dass sie die echte Tina Turner sehen w├╝rden. Da frage ich mich wirklich, was die sich denken, denn die kommt sicherlich nicht f├╝r 69 Euro in den Festsaal (oder sagen wir ehrlicherweise Nebensaal) des Stadttheaters Ingolstadt.

Positiv ├╝berrascht war ich von Tess Smith. Die kann echt singen und ihre Gestik und Mimik kamen der echten Tina sehr nahe.

Nutzer ausblenden
Bimbino
Benutzer
1346 Beiträge
08.03.15 18:27

Danke f├╝r das Feedback, ich bin noch am hadern mit mir ob ich mir das anschauen will.
Ich fand damals Thriller Live sehr geil, nur da wurde mich auch nicht versucht ein Musical zu verkaufen und es wurde auch nicht versucht ein Cover von Michael Jackson zu bekommen. Sondern die Songs wurden interpretiert und von verschieden S├Ąngern wieder gegeben. Das hat bei mir gez├╝ndet.

Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
08.03.15 18:29

69 EUR

Nutzer ausblenden
chess
Benutzer
1702 Beiträge
08.03.15 19:26

64,90 stand auf dem Ticket, ansonsten noch Portogeb├╝hren von 4,90 Euro. Also sind es sogar 69,80 ÔéČ, wenn es zusammengerechnet wird.

Nutzer ausblenden
chess
Benutzer
1702 Beiträge
08.03.15 19:27

@Bimbino

Die Tina-Darstellerin kann echt gut singen und es klingt auch gut, aber es ist eben "nur" ein Coverkonzert und eben kein Musical. Du musst selber wissen, ob es dir das wert ist.

Nutzer ausblenden
Pitts
Benutzer
289 Beiträge
08.03.15 20:15

Wenn Du ein richtiges Musical ├╝ber das Leben von Tina Turner suchst, dann empfehle ich Dir "Queen of Rock" Ganz einfach oben in das Feld
"suchen nach" eingeben.
Da wird das Coverkonzert (4 Songs) erst nach tats├Ąchlichem Ende des Musicals drangeh├Ąngt.
Wirklich sehr gut gemacht. Eintritt war bei mir iel g├╝nstiger (um die 25.-- Euro).

Nutzer ausblenden
TazMA
Benutzer
3382 Beiträge
18.09.18 08:49

Die Auditions sind wie erwartet f├╝r Hamburg nun auch ausgeschrieben.

Nutzer ausblenden
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
18.09.18 09:19

Nix f├╝r ungut, aber das doch schon seit April diesen Jahrens. Oder wurden die Rollen nun konkretisiert?

Nutzer ausblenden
Lana_Kane
Moderator
151 Beiträge
18.09.18 09:56

Leute, wollt ihr f├╝r das offizielle Produkt "Tina - the Musical" in Hamburg nicht einen neuen Thread aufmachen, statt das hier mit diesem Uralt-Abklatsch und anderen Copycat-Produktionen zu verquirlen? Dann sperre ich den Thread hier, damit sich die Tinas nicht so vermehren wie die Flederm├Ąuse.

Nutzer ausblenden
  Dieses Thema ist gesperrt.
Themen / Tina Turner Musical
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;