Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Musicals in London
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
co...
Benutzer
63 Beiträge
04.01.07 11:30

So, ich bin auch wieder zur├╝ck aus London und die Tage waren wundersch├Ân Wir waren vom 27.12. bis 31.12. in London.

Ganz hei├č war ich ja auf Wicked. Idina Menzel als Elphaba ist ein Traum. Diese Frau hat einfach eine traumhafte Stimme und ist ├╝berw├Ąltigend auf der B├╝hne. Die Karten f├╝r Wicked am 27.12. hatte ich ja auch schon vorbestellt. Mir hat Wicked super gut gefallen und so haben wir versucht am Freitag noch mal in die Show zu kommen. Wir standen ab 8.30 am Theater an, um Day-Tickets zu bekommen. Der Verkauf begann um 10 Uhr ;-). Day-Tickets wir zwar nicht mehr bekommen, da ca. 46 Personen vor uns waren! Jedoch noch gute Karten im ersten Rang f├╝r 55 Pfund ;-) Die Stimmung bei Wicked war genial. Sobald Idina Menzel die B├╝hne betrat, wurde sie mit Jubel empfangen und bei jedem ihrer Songs war die Begeisterung der Menschen f├╝r sie zu sp├╝ren.

Etwas entt├Ąuscht war ich dar├╝ber, dass im Musical alles doch sehr oberfl├Ąchlich angekratzt wird (auch wenn es hier schon berichtet wurde). Hatte im Gegensatz zur CD noch einige mehr Lieder erwartet, die die Geschichte runder machen w├╝rde. Aber es fehlt auf der CD ja eigentlich nur der Song der Nessarose.
Mir ist z.B. immer noch nicht klar, wie der Zauberer von Oz die Tiere verwandeln kann, damit sie nicht mehr sprechen k├Ânnen. Den eigentlich kann er ja gar nicht zaubern. Eine Erkl├Ąrung w├Ąre, dass das die Madame Morrible f├╝r ihn macht, entweder habe ich das nicht verstanden oder es wird einfach nicht erl├Ąutert.

Helen als Glinda hat mir auch gut gefallen, am Freitag hatten wir ihre Zweitbesetzung, die fand ich fast ein bisschen besser, ihre Stimme war nicht ganz so "quietschig".

Da wir am Mittwoch recht fr├╝h in London waren, haben wir uns in der Matinee-Vorstellung noch 'The Producers' angesehen. Auf der B├╝hne fand ich Producers besser als im Film, da kam mehr Leben r├╝ber. Ob es in Deutschland funktionieren w├╝rde, ich wei├č es nicht.

Donnerstag war dann Billy Elliot Tag, da mussten wir uns auch 1 Stunde vorher f├╝r Return-Tickets anstellen, da waren wir aber die Ersten ;-) . Das Musical ist sehr gut und sehr ber├╝hrend, man geht voller Enthusiasmus aus der Show, von der Musik blieb bei mir au├čer Tschaikowsky's Schwanensee aber nichts h├Ąngen.

Danach waren wir in dem Revival von Evita. Das war die beste Evita-Inszenierung die ich bisher gesehen haben. Elena Rogers als Evita ist toll, endlich eine feurige Evita, die tanzen kann und nicht nur eine Diva ist. Die ganze Show spr├╝ht nur so von Energie, ebenfalls Matt Rawle als Che und Philip Quast als Peron sind toll. So muss Musical sein :-).

Freitags waren wir, wie gesagt, nochmal in 'Wicked'. Am Samstag haben wir versucht nochmal reinzukommen, da ging aber nichts mehr, ebenso bei Spamalot. Bei Mary Poppins hatten wir Gl├╝ck. Erst haben sie uns in der letzten Reihe im Rang Tickets angeboten, die Dame an der Kasse meinte, wenn wir uns etwas vorr├╝ber beugen w├╝rden, dann w├╝rden wir etwas sehen, toll! Wir haben dann noch etwas ├╝berlegt und da habe ich mitbekommen, wie 5 Minuten sp├Ąter 2 Frauen unten im Parkett gute Pl├Ątze angeboten bekommen haben. Die wollten sie aber, Gott sei Dank, nicht und so sind wir wieder an die Kasse gegangen und haben sie bekommen ;-) 6. Reihe Mitte im Parkett, perfekt :-)

Eigentlich wollte ich gar nicht so in Mary Poppins, aber die Show ist bezaubernd. Sehr, sehr teuer und toll gemacht.Tolle Tanzszenen sind dabei und nat├╝rlich ist die Mary Poppins genau ├╝ber uns dahingeschwebt ;-) .

Das war ein wundersch├Âner Abschluss unserer Reise. Ich k├Ânnte sofort wieder hinfliegen

Nutzer ausblenden
Philipp
Benutzer
48 Beiträge
04.01.07 12:11

@co...: Du warst in der Matin├ęe am Freitag oder ? War Adam Garcia mittags on ?

Nutzer ausblenden
co...
Benutzer
63 Beiträge
04.01.07 13:03

Ja, ich war in der Matinee. Adam Garcia hat mittags nicht gespielt, sondern seine Zweitbesetzung, wei├č jetzt leider den Namen nicht, m├╝sste ich nachsehen. Er konnte zwar nicht so gut tanzen wie Adam, daf├╝r besser singen

Nutzer ausblenden
Oliver
Benutzer
390 Beiträge
04.01.07 14:24

Ich fliege vom 11. - 14.01 auch nach London und schau mir (nat├╝rlich) "Wicked" und "Billy" an. Ist ja gar nicht so einfach gewesen an Karten ran zu kommen, denn mit den Last-Minute-Geschichten hab ich nur schlechtes geh├Ârt und auch selbst schon viel zu teure Karten gekauft...

Ich freu mich!

Nutzer ausblenden
co...
Benutzer
63 Beiträge
04.01.07 14:37

Die Tickets haben wir nur im Theater gekauft und nicht an den sogenannten 'Official Half-Price Tickets Centers'. Daher waren die Preise halt die Vollpreise, aber nicht ├╝berteuert. Bisher hatten wir noch nie f├╝r London Tickets vorgebucht und im Theater dann immer noch welche bekommen, teilweise sogar reduziert. War aber entweder in dieser Woche nicht m├Âglich, da zuviele Touris und Engl├Ąnder oder die Shows laufen im Moment zu gut. Bei Producer's haben wir nur 10 Pfund gezahlt und wurden upgegradet.

Nutzer ausblenden
Courfeyrac
Benutzer
1157 Beiträge
04.01.07 14:48

Bisher habe ich sowohl in London als auch in New York "Last Minute" immer recht positive Erfahrungen gemacht, allerdings auch immer an den Theatern und nicht am TKTS Schalter (weil ich da mal etwas entt├Ąuscht wurde). Man sollte sich halt vorher gut Informieren, dann kann man oft von Tagesaktionen profitieren. Ich pers├Ânlich sitze halt auch recht gerne vorne, deshalb nehm ich gerne die Day-Seats von Wicked oder Bily Elliot und buche dann doch Avenue Q vor weil die ersten beiden Reihen da im Vorverkauf auch sehr preiswert sind. Die Dayseats bei Guys and Dolls fand ich auch nicht schlecht. In New York konnte man mit Discount Codes an den Tageskassen auch gute Preise bekommen. Solche Aktionen kann man oft ├╝ber Broadwaybox.com (auch f├╝r London) finden.

Nutzer ausblenden
co...
Benutzer
63 Beiträge
04.01.07 16:42

Letzte Woche h├Ąttest Du Dich um 7 Uhr bei Wicked f├╝r Dayseats anstellen m├╝ssen und das war es mir dann doch nicht wert. Bei Billy Elliot gab es keine Dayseats.

Nutzer ausblenden
Courfeyrac
Benutzer
1157 Beiträge
05.01.07 01:29

Da├č man sich je nach Saison fr├╝h anstellen mu├č ist mir klar, aber ich nehme das f├╝r mich gerne in Kauf - mu├č nat├╝rlch jeder f├╝r sich entscheiden... soweit ich wei├č gibt es auch bei Billy Elliot noch weiterhin Dayseats, allerdings lt. Theater in geringerer Anzahl als vorher da Reihe B wohl auch schon vorab buchbar ist, was sicher eine gute Alternative ist. Man mu├č halt schon fr├╝hzeitig am Boxoffice anrufen

Nutzer ausblenden
pipprock
Benutzer
211 Beiträge
05.01.07 10:05

also ich habe mir jetzt zweimal dayseats f├╝r wicked besorgt. das letzte woche sieben uhr anstellen angesagt war ist klar, wegen idina menzel. die ist ja jetzt aber nicht mehr da. ich selbst war immer fr├╝h da (einmal um 8 einmal um 9), leute, die erst um 9:30 gekommen sind, haben aber auch noch dayseats abbekommen. (ich sa├č allerding in der mitte, die nicht)
PR

Nutzer ausblenden
co...
Benutzer
63 Beiträge
05.01.07 10:57

Dass muss halt jeder selbst entscheiden, wie wichtig ihm Dayseats sind und wie lange er sich die Gegend um das Apollo-Theater ansehen will

Das es die letzte Woche extrem war, ist mir auch klar, denn die, die um 9.30 kamen haben ├╝berhaupt keine Karten mehr bekommen.

Nutzer ausblenden
Themen / Musicals in London
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   DEUTSCHES THEATER M├ťNCHEN: GHOST

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;