Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Musicals in London
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
mrmusical
Benutzer
2882 Beiträge
04.07.06 14:21

Ich bin auch im AUGUST und derzeit sieht mein Plan wie folgt aus

Sonntag LION KING
Montag THE PRODUCERS
Dienstag PHANTOM und DADDY COOL
Mittwoch WWRY und LES MIS
Donnerstag EVITA und BILLY
Freitag CHICAGO und MARY POPPINS

und wenn noch zeit bleibt seh ich mir die Stadt auch mal an grins...

Nutzer ausblenden
Musicalprince
Benutzer
529 Beiträge
04.07.06 14:25

Und mich haben immer alle fĂŒr verrĂŒckt erklĂ€rt, wenn ich 10 Musicals in einer Woche "abgelaufen" bin. Bin doch nicht der Einzige, der so drauf ist

Reicht das Freitags mit CHICAGO und MARY POPPINS? CHICAGO hat doch Freitags so eine Vorabend-Vorstellung um 17 Uhr oder? Nicht verwechseln mit den normalen Matinee-Zeiten.

Nutzer ausblenden
mrmusical
Benutzer
2882 Beiträge
04.07.06 14:34

auch Producers kann ich nur empfehlen ich lag bald unterm sessel letztes Jahr ich hatte die CD schon Jahre aber die Show noch nie gesehen es war so klasse...

http://www.lastminute.com/site/entertainment/theatre/product_list.html?CATID=106513&SORTBY=7

da hab ich gebucht ein Abendessen und ein Balcony Ticket fĂŒr 19 Pfund

Nutzer ausblenden
Ludwig2
(Benutzer deaktiviert)
12929 Beiträge
04.07.06 15:03

"" Und mich haben immer alle fĂŒr verrĂŒckt erklĂ€rt, wenn ich 10 Musicals in einer Woche "abgelaufen" bin. Bin doch nicht der Einzige, der so drauf ist ""


Also ich habe dich ganz bestimmt nicht fĂŒr verrĂŒckt erklĂ€rt, @musicalprince. Ich denke, in unseren "Kreisen" ist das ganz "normal". Warum fĂ€hrt man sonst nach London, wenn nicht Shows gucken


Macht ihr das eigentlich immer alleine, oder muss eine Begleitung entsetzlich "leiden" ?

Ich mach sowas am liebsten zu zweit, hab aber die Erfahrung gemacht, das es besser ist, die Begleitung vorher nicht einzuweihen, was geplant ist . Sonst kommen nur kontraproduktive Diskussionen auf....

Nutzer ausblenden
mrmusical
Benutzer
2882 Beiträge
04.07.06 15:11

ich mach das alleine ich glaub 2 3 shows wĂŒrde sich jeder gefallen lassen aber 8 oder 10 shows ist schon HARDCORE aber nun ja es sind halt auch Shows die ich mal sehen wollte und ich hab auch keine teuren tickets sondern alle so um die 20 GP oder knapp drĂŒber.

Mal sehen was es noch fĂŒr WWRY und CHICAGO gibt wenn ich vor ort bin.

Nutzer ausblenden
Musicalprince
Benutzer
529 Beiträge
04.07.06 15:14

Ich mache sowas am liebsten allein, da mein Mann selbst auch in der Musicalbranche tÀtig ist. Und wenn man mit Fachleuten in den Shows sitzt, dann ist das immer etwas "anstrengend"

@LudwigÂČ: London ist eine tolle Stadt. Es gab sogar schon Tage/Abende ohne Musical. Ich liebe diese Metropole - auch ohne Musicals eine Reise wert

Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
04.07.06 15:23

Was mich an Mary Poppins stört? Noja, als das Musical angekĂŒndigt wurde hab ich mir mal den Film angeschaut als der im Fernsehen kam und fand den einfach nur gnadenlos kitschig und ĂŒberzuckert. Ich hab zwar gehört, dass das Musical nicht so kitschig sein soll, sondern auch ne dunklere Seite zeigt, aber nee. Anfangs war's ja dann eh immer ausverkauft und vollen Preis wollte ich nicht zahlen und mittlerweile merk ich halt, dass ich in keinster Weise neugierig drauf bin, warum soll ich mich dann reinzwingen, grad wenn es im Herbst soviel neues gibt?

Noja und sorry, aber diese "10 Musicals in 6 Tagen"-Marathons finde ich vollkommen ĂŒbertrieben. Da weiß ich doch nachher gar nicht mehr wo oben und unten ist und was ich gesehen habe. Alles vermischt sich zu einem Brei. Ich sehe mir max 4-5 Shows an und nur an einem Tag zwei Shows (samstags und die Samstag Matinee lasse ich mir auch immer frei bis ich vor Ort bin, so dass ich die auch wegfallen lassen kann, wenn sich mir nichts aufdrĂ€ngt). Außerdem nicht nur Musicals sondern auch mal Schauspiele (Glenn Close in "Endstation Sehnsucht" - göttlich!). Außerdem treffe ich einheimische Freunde, mache Sightseeing und nutze fast jedesmal die Chance zu einem Tagesausflug aus London raus um mehr vom Land zu sehen (abends zur Vorstellung zurĂŒck zu sein schafft man eigentlich immer ;).

Also ich finds einfach schade, ne komplette Woche nur in Theatern zu verbringen. Da verzichte ich lieber mal auf ne Show oder fahr 1x öfter nach London. Manchmal geht die bessere HÀlfte mit, manchmal Londoner Bekannte oder ich geh allein, da hab ich keine Probleme mit.















Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
04.07.06 15:30

...Wobei ich hinzufĂŒgen möchte, dass ich mir fast keine alten Shows "doppelt" angucke, sondern immer nur die neuen, wo ich dann auch wirklich frische EindrĂŒcke gewinnen kann und nicht sowas wie Les Mis oder Chicago nochmal im Tran absitze. Außerdem ist es mir wichtig gute PlĂ€tze zu haben, d.h. meistens wird zum vollen Preis vorgebucht um vorne im Parkett zu sitzen (es sei denn mir ist vorher schon klar, dass eine Show schnell am TKTS landet). Also eher QualitĂ€t vor QuantitĂ€t.

Nutzer ausblenden
Gast 04.07.06 15:47

Im Fanclub-Forum von MAMMA MIA schlagen sie sich grad die Köpfe ein, weil jemand geschrieben hat, dass er 42x in MAMMA MIA war. FÀllt mir zu dem Thema ein "Stichwort: Im Tran absitzen!"

Nutzer ausblenden
Musicalprince
Benutzer
529 Beiträge
04.07.06 15:49

Ich achte auch darauf, dass ich nur PlĂ€tze in den ersten Reihe habe. TKTS mach ich auch nur bei Shows, von denen ich definitv weiß, dass ich etwas sparen kann.

10 Shows in einer Woche ist zu schaffen. Bei mir vermischt sich da nichts zu Brei. Alles eine Frage der Übung

Glenn Close in Endstation Sehnsucht! YEAAAAHHH! Da war ich auch! Ich war hin und weg! Und stand danach an der Stagedoor *rotwerd*!

Nutzer ausblenden
Themen / Musicals in London
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne GewĂ€hr.

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz fĂŒr Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was lÀuft aktuell in diesen MusicalhÀusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ DĂŒsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ MĂŒnchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle SpielplĂ€ne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -SĂŒd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;