Norden Westen Osten SŁden
Termine aus Deutschland÷sterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Bandansagen vor der Show
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Kenny
Benutzer
819 Beiträge
16.12.14 12:56

Kennt ihr doch alle, oder? Das Licht geht aus und bevor es richtig losgeht kommt eine Absagen mit der freundlichen Version von "Handys aus!" Fr√ľher als ich noch oft in Stella H√§usern und anderen Theatern zu fast war war es ein professioneller aber sehr neutraler Sprecher. Au√üerdem waren damals die Handys noch nicht das Thema. Die wenigen Male die ich in letzter zeit im Theater war war ich immer √ľberrascht das oft ein direkter Bezug zur Show oder ein kleiner Insider Gag vorkommt. Bei TdV in OB hat Jan Ammann, also der Graf pers√∂nlich eine mehr oder weniger gruselige Ansage gemacht, bei Sister Act in London war es sogar whoppie Goldberg die einen eher groben Ton angeschlagen hat. Toll fand ich Thomas Dannenberg (syncro stimme von Sylvester Stallone) bei Rocky und auch bei shrek gab es einen recht witzigen Dialog zum Thema von shrek und Esel. Ist das jetzt √ľberall so? Welche Varianten gibt es? Wie ist es zB bei der deutschen Sister Act Produktion. Und wir findet ihr das? Bei mir h√§lt sich das wage zwischen etwas albern und total Kultig. Mit fehlt da das seri√∂se aber muss gestehen das ich den Gag auch nicht schlecht finde.

Nutzer ausblenden
_ouzo_
Benutzer
1072 Beiträge
16.12.14 13:05

Ich finde das super! Gerade, wenn es mit einem Augenzwinkern daherkommt. Neutrale Ansagen sind doch langweilig

Nutzer ausblenden
Madden
Benutzer
47 Beiträge
16.12.14 14:41

Bei Starlight Express wird die Ansage auch visuell begleitet. Per Laser wird das Bild von Papa auf eine Leinwand projeziert. Diese Rolle erklärt dann, was verboten ist und was nicht.
F√ľr die Zielgruppe Familien mit Kinder d√ľrfte die Visualisierung wahrscheinlich gut funktionieren, mir pers√∂nlich gefallen die alten, professionelleren Ansagen von fr√ľher aber besser: "Stella begr√ľ√üt Sie herzlich bei..." Das waren noch Zeiten :-)

Nutzer ausblenden
vonKrolock
(Benutzer deaktiviert)
8241 Beiträge
16.12.14 16:10

Also ich finde die neuen Ansagen echt cool … besonders in London war es immer recht witzig gelöst …

Nutzer ausblenden
BredaVonKrolock
Benutzer
768 Beiträge
16.12.14 17:10

Also bei Sister Act in OB macht die Mutter Oberin eine Ansage so als wäre man im Kloster ^^

Nutzer ausblenden
_ouzo_
Benutzer
1072 Beiträge
16.12.14 17:45

In vielen Fällen zeigt so etwas einfach auch Liebe zum Detail

Nutzer ausblenden
Joe_Gillis
Benutzer
1005 Beiträge
16.12.14 17:53

Nur bringen diese Ansagen nicht immer den gew√ľnschten (vollen) Effekt, au√üer einem Schmunzeln (fand auch die Mamma Mia Ansage witzig, ist ja auch auf der CD zu h√∂ren).
Leider nur m√ľssen immer noch einige Zuschauer w√§hrend der Show chatten oder was auch immer...

Nutzer ausblenden
Bimbino
Benutzer
1346 Beiträge
16.12.14 18:15

Ich finde das gut. Mal ist es besser gelungen mal schlechter.

Was ich weiterhin etwas Gew√∂hnungsbed√ľrftig finde im Musical, ist das vor der Show der Dirigent angesagt wird und danach applaudiert wird.

Nutzer ausblenden
vonKrolock
(Benutzer deaktiviert)
8241 Beiträge
16.12.14 18:26

Ja - ind er Oper ist der Applaus ja √ľblich f√ľr den Dirigenten.

Aber witzig gelöst war das bei Spamalot … da hieß es so in etwa
"Die einzige Show mit dem lieben Gott und N.N. am Dirigentenpult" oder so etwa

Nutzer ausblenden
vonKrolock
(Benutzer deaktiviert)
8241 Beiträge
Beitrag gelöscht durch Autor
Nutzer ausblenden
Themen / Bandansagen vor der Show
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2023. Alle Angaben ohne Gew√§hr.

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz f√ľr Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D√ľsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M√ľnchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl√§ne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S√ľd, √Ėsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;