Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Welche Musicals w├╝rdet ihr gerne mal...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
MyMusical
Benutzer
9386 Beiträge
07.10.19 10:41

Hinsichtlich der Konzerte bin ich da bei Fiyero. "Goody Bag" und "Meet and Greet" ├╝berlasse ich den "Fans", f├╝r mich ist sowas gar nix. Ich gebe aber zu, dass mich Besetzung und offenbar auch die St├╝ckeauswahl der Musical Revolution schon reizt, dann aber auch in einer eher g├╝nstigen Preiskategorie, bei Konzerten muss ich nicht vorne dabei sein, das hat f├╝r mich da kaum Mehrwert.

Und so als grobe Faustregel ist bei mir auch bei anderen "richtigen" St├╝cken da definitiv Schluss wenn es dreistellig wird vor dem Komma.

Nutzer ausblenden
areynore
Benutzer
499 Beiträge
07.10.19 12:16

Konzerte interessieren mich an sich nicht wirklich, da schaue ich lieber die "richtigen" St├╝cke, wo die Lieder in ihrem Kontext stehen und die Stimmung entsprechend ist (auch f├╝r die S├Ąnger), sonst gibt mir das nicht viel mehr als eine CD.
Ausnahme: wenn ich eine(n) S├Ąnger(in) gerne wieder mal sehen w├╝rde, oder sie/ihn gerne einmal diese Lieder interpretieren h├Âren m├Âchte, weil mich interessiert, was sie/er daraus macht. Dann aber nicht f├╝r 130ÔéČ.

*Wenn* ich Merchandise m├Âchte (sehr selten, abgesehen vom Programmheft), kauf ich mir das selber. "Goodie-Bag inklusive" klingt f├╝r mich zu sehr nach einem 30ÔéČ-Ticketzuschlag f├╝r 15ÔéČ-Merchandise, das ich mir sonst gar nicht gekauft h├Ątte.

Meet & Greet muss ich auch nicht haben, bzw. es sollte nicht implizit ein Argument sein, um h├Âhere Preise zu rechtfertigen, als w├Ąre man auf einer Convention, wo man 20ÔéČ f├╝rs Schlangestehen berappt. Wenn man so dringend ein Autogramm will, dass man einen Ticketpreiszuschlag daf├╝r zahlen w├╝rde, wei├č man auch, dass man es gratis am B├╝hneneingang kriegen kann.

Der Mitternachtsball ist mir unsympathisch. Das Grundkonzept f├Ąnde ich theoretisch sehr interessant, mit dem Dresscode und der langen Dauer und so, aber ich bef├╝rchte, dass mir das zuviel Fanservice ist und das Publikum sich viel mehr f├╝r die schnieken Darsteller interessiert als f├╝r das, was sie singen und spielen. Und dass eben der gesamte Abend auf dieses Publikum zugeschnitten ist und haupts├Ąchlich Lieder abgespult werden. Da fehlt mir der Clou, der das Ganze zu einem echten, au├čergew├Âhnlichen Event machen w├╝rde. Somit ist das f├╝r mich nur ein stinknormales Fankonzert. Nur halt l├Ąnger und mit Dresscode. Einen "Clou-Zuschlag" auf die Preise kann man daf├╝r nicht verlangen.

Durch die lange Dauer f├Ąnde ich es theoretisch schon angemessen, ein bisschen mehr zu zahlen, aber f├╝r das tats├Ąchlich Gebotene m├Âchte ich unterm Strich nicht so viel Geld ausgeben.

Oder war hier jemand schonmal dort und hat gegenteilige Erfahrungen gemacht?

Nutzer ausblenden
MusicalJonas
Benutzer
1258 Beiträge
27.10.19 11:18

Was ich gerne mal live sehen w├╝rde ist Mame. Das habe ich noch nie gesehen, aber ich liebe die Musik.

Nutzer ausblenden
chess
Benutzer
1702 Beiträge
07.03.20 13:53

Nachdem ich mittlerweile mit "Our house" eines der Musicals, die ich unbedingt mal sehen wollte, abhaken kann, r├╝ckt bei mir etwas anderes nach.

1. South Pacific

Immer wenn es in London aufgef├╝hrt wurde, hatte ich keine M├Âglichkeit hinzufliegen und so kenne ich es eben nur vom Spielfilm.

2. Blood brothers

Mein absolutes Lieblingsmusical, das ich fr├╝her bei nahezu jedem Londonbesuch angesehen habt. Entsprechende deutsche Produktionen finden sich nun leider nicht im s├╝ddeutschen Bereich.


3. Brigadoon

Da finde ich den Film ganz nett und w├╝rde daher das St├╝ck gerne mal auf der B├╝hne sehen.


4. Freudiana

Als es in Wien lief hatte ich nicht die M├Âglichkeit dorthin zu fahren. Die CD gef├Ąllt mir aber gut und daher w├╝rde ich mich ├╝ber irgendein Revival sehr freuen.


5. Pippin

Ich wei├č nicht einmal, ob es schon einmal in Deutschland gespielt wurde. Als es in London in der Menier Chocolate Factory lief, hatte ich keine M├Âglichkeit es zu sehen.


6. The Boys from Syracuse

Basiert auf Shakespeares "Comedy of errors" und wurde letztes Jahr im Union Theatre in London gezeigt. Leider auch keine M├Âglichkeit gehabt, es zu sehen.


7. Gaudi

Auch hier glaube ich nicht, dass sich dieser Wunsch je erf├╝llen wird, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlicherweise zu letzt.


8. Sunday in the park with George

Einfach nur, um meine Sondheim-"Sammlung" zu vervollst├Ąndigen und weil ich die Idee aus einem Bild ein Musical zu machen, originell finde.


9. Camelot

Das mag jetzt fast l├Ącherlich klingen, aber mein Dad hat als ich noch kleines Kind war, immer und immer wieder den Titeltrack "Camelot" gesungen und das hat sich bei mir eingepr├Ągt, so dass ich das gerne sehen w├╝rde.

10. Newsies

Da habe ich doch noch die Hoffnung, dass es irgendwann ins West End kommt. Aber momentan schaut es leider nicht danach aus.

Nutzer ausblenden
Themen / Welche Musicals w├╝rdet ihr gerne mal...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   BROADWAY FIEBER SOLINGEN

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;