Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Rocky Hamburg: Top oder Flop ?
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Ludwig2
(Benutzer gesperrt)
12929 Beiträge
02.10.14 14:30

Wie gut oder schlecht läuft "Rocky" in Hamburg bei den Zuschauern.

Die SE verkündet 750.000 Zuschauer zum 2jährigem Geburtstag.

Ist das nun super, toll oder es geht so ?

Ich kopier meine Rechnung aus dem Plauderthread zur Diskussion mal hier rein:

Stage vermeldet zum 2. Geburtstag von "Rocky" insgesamt 750.000 Zuschauer.

"""""""

750.000 Zuschauer in 2 Jahren ist absolut keine Zahl, die sich sehen lasssen kann, sondern bestenfalls Mittelmaß.

Bitte nachrechnen:
8 Vorstellungen Rocky werden pro Woche gespielt.
Das Kalenderjahr hat normal 52 Wochen.
2 Jahre spielt Rocky bereits.

Zusammengerechnet:
8 x 52 Wochen x 2 Spieljahre =

832 Vorstellungen.
750.000 Zuschauer geteilt durch 832 Vorstellungen

= 901 Zuschauer pro Vorstellung im Schnitt.

Das TUI Operettenhaus hat 1335 Sitzplätze
(http://www.stage-entertainment.de/unternehmen/theater-vermietung/hamburg/tui-operettenhaus.html)

Somit dürfte die durchschnittlich Auslastung der Vorstellungen betragen:

67 - 70% !

Und man darf getrost davon ausgehen, dass die 750.000 als "runde Zahl" grosszügig aufgerundet wurde von der Stage.

Zum vergleich:
"Rocky" Broadway erreichte 56% Auslastung - dies war ein Grund zum schnellen Schliessen http://www.broadwayworld.com/grosses/ROCKY

Und 67% in Hamburg soll ein Erfolg sein, der sich sehen lassen kann?
Dass ich nicht lache!

Bei den Kosten dieses Musicals, zahlreichen Sonderpreisen, scheint Rocky ganz sicher nicht der erwartete Erfolg.
Eher ein kostenspieliger Flop, der aus Imagegründen durchgespielt wird.
""""""""


Wie ist denn euer Eindruck im Theater? Ist der Rang immer offen? Das Parkett voll ?

Nutzer ausblenden
jongleur
Benutzer
1696 Beiträge
02.10.14 15:08

Insgesamt hatte Rocky bisher 767 Shows, jedenfalls laut dieser Seite hier:
http://news.musicals.com/musical-news-2014/rocky-das-musical-feiert-2-jahre-hamburg-und-750-000-besucher-09-29/

Das macht bei mir dann nach angegeben 750.000 Zuschauern eine Durchschnittliche Auslastung von 73 % bisher, bei durchschnittlich 977 Zuschauern pro Vorstellung.

So als aktueller Stand, wenn ich mich nicht verrechnet habe.

Nutzer ausblenden
Ludwig2
(Benutzer gesperrt)
12929 Beiträge
Beitrag gelöscht durch Autor
Nutzer ausblenden
Maxim
Benutzer
3385 Beiträge
02.10.14 15:47

Man kann sich darauf einigen, dass ein "Flop" bei einer Grossproduktion das ist wenn ein Stück neu in Deutschland aufgeführt wird und spätestens nach 9 Monaten geschlossen wird - das gab es ja bereita auch in Hamburg bei "TITANIC" und "42 Street" in Stuttgart - das sind für mich Flops in dem Sinne - alles was 1 Jahr und Mehr läuft und gute Karten verkauft ist für mich kein "Flop" - da gibt es dann die Abstufung zwischen erfolgreich - Hit - Mega-Hit usw...

ich stelle mir die Frage welche Show als erstes Hamburg verlässt: "ROCKY" oder "DAS PHANTOM DER OPER" - ob die STAGE im Herbst 2015 zwei Shows in Hamburg absetzt und neu herausbringt? dann würde ich darauf tippen, dass "ROCKY" nach Oberhausen geht - und fürs "PHANTOM" kommt dann "LOVE NEVER DIES" in die Flora - Operettenhaus - "Little Mermaid" oder so was...

Nutzer ausblenden
Charlotte
Benutzer
5835 Beiträge
02.10.14 16:40

Phantom wurde noch nie in Berlin gespielt und würde doch eigentlich gut ins TdW passen, wenn der Kronleuchter nicht wäre.

Nutzer ausblenden
jongleur
Benutzer
1696 Beiträge
02.10.14 16:49

Phantom wurde bis nächsten Sommer verlängert. Wenn ich mir den Saalplan aber so ansehe, dann würden die gut daran tun, das Stück dann auch abzusetzen. Unter der Woche ist das ja sehr gruselig. Rang immer zu. Viele Karten noch über... Ich weiß ja nicht, ob sich das noch rentiert.

Nutzer ausblenden
_ouzo_
Benutzer
1072 Beiträge
02.10.14 17:49

"Man kann sich darauf einigen, dass ein 'Flop' bei einer Grossproduktion das ist wenn ein Stück neu in Deutschland aufgeführt wird und spätestens nach 9 Monaten geschlossen wird"
--------------------------------------------------------

So leicht geht das leider nicht. Ein Flop ist ein Stück, dass seine Produktionskosten nicht wieder einspielt, also unterm Strich rote Zahlen schreibt. Pi mal Daumen hieß es mal, dass eine Produktion 75% Auslastung über ein Jahr hinweg erzielen muss, um ihre Kosten wieder einzuspielen. In letzter Zeit habe ich aber den Eindruck, dass die Produktionskosten immer höher werden, dieser Richtwert also nicht mehr gilt. Im Fall Rocky würde ich aber vermuten, dass bei einer Eigenproduktion mit 2 jähriger Laufzeit und den oben errechneten 73% Auslastung die Gewinnzone erreicht sein dürfte.
Die Laufzeit allein reicht nicht aus. Der Schuh des Manitu lief deutlich über ein Jahr, war aber dennoch ein ziemlicher Flop. Andere Produktionen sind vorsichtiger kalkuliert und ggf. auf kurze Spielzeiten ausgelegt.

Nutzer ausblenden
Fiyero
Benutzer
3617 Beiträge
02.10.14 18:37

Genau, letztendlich entscheidet doch das finale Einspielergebnis, ob die Produktion Flop war oder nicht. Sobald eine Produktion schwarze Zahlen schreibt, kann man eigentlich nicht mehr von Flop sprechen, zumindest auf finanzieller Ebene. Am Broadway wird ja auch immer gern verkündet, wenn eine Produktion die Produktionskosten wieder eingespielt hat.

Nutzer ausblenden
Maxim
Benutzer
3385 Beiträge
02.10.14 21:36

Na ROCKY läuft erstens ja noch also sind es mehr als deutlich schwarze Zahlen und dann wird es ja in Deutschland auch noch weiter gespielt werden - vielleicht ja auch noch in den Niederlanden....also sogar mit guten Gewinnen...

Nutzer ausblenden
Fiyero
Benutzer
3617 Beiträge
02.10.14 21:52

Wirklich schwarze Zahlen werden erst geschrieben, wenn die Produktionskosten eingespielt sind. Das kann ich mir eigentlich noch nicht vorstellen.

Nutzer ausblenden
Themen / Rocky Hamburg: Top oder Flop ?
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;