Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Zweitbesetzung Deutschland
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Fabala
Benutzer
110 Beiträge
14.07.14 09:54

In Wicked London hat Willemijn zur Zeit 8 Shows pro Woche, in Wicked Deutschland 6 (in den Niederlanden sogar nur 4-5 habe ich gehört). Ist das immer so in Deutschland, evtl aus arbeitsschutzrechtlichen Dingen, das Hauptdarsteller nur so und soviel Tage in der Woche arbeiten dürfen und den Rest der Vorstellungen die Zeitbesetzung macht, oder war das eine Ausnahme?

Da fällt mir ein dass Willemijn bei Mamma Mia glaube ich auch alle 8 Vorstellungen in der Woche hatte, oder?

Nutzer ausblenden
Once234
Benutzer
3009 Beiträge
14.07.14 10:15

Das wird alles Vertraglich festgesetzt. Meist haben die Covers oder Walk-In's eine fixe Anzahl an Shows die sie in einem Monat spielen.

Nutzer ausblenden
Fiyero
Benutzer
3947 Beiträge
14.07.14 11:45

Normalerweise spielt in Deutschland die Erstbesetzung 6 Vorstellungen und die alternierende Besetzung 2. Dann kommen halt noch Walk-in Coverusw. dazu, je nach Krankeit, Urlaub usw...

In den USA und UK wird bei den meisten Shows erwartet, dass die Erstbesetzung immer spielt. Ausnahmen gibts wohl immer beim Phantom und auch bei Bosyguard hat Heather Headley nur die Abendshows gespielt. Da kommt dann, wie Once bereits erwähnte, noch die generellen Vertragsverhandlungen dazu.

Nutzer ausblenden
Jonas:)
Benutzer
309 Beiträge
14.07.14 13:03

Außerdem sind in die Vertragsverhältnisse anders
Darsteller in Deutschland sind angestellte, im Ausland oft nur Arbeiter

Nutzer ausblenden
Kashoggi
Benutzer
2363 Beiträge
14.07.14 13:15

Bei Wicked in Deutschland gab es zwei Erstbesetzungen. Nämlich Willemijn Verkaik (Firstcast) und Roberta Valentini (Alternate Firstcast). Roberta hatte vertraglich zugesicherte zwei Mindestshows, die sie in der Woche spielen durfte, daher hat Willemijn Verkaik nur 6x gespielt.

Arbeitsrechtlich wäre es kein Problem alle 8 Shows zu spielen. Sofern es Alternierende Erstbesetzungen gibt so haben diese eben vertraglich zugesicherte Mindestshows, außerdem haben teilweise auch Walk-In Cover vertraglich das Recht auf einige Shows im Monat, "normale" Cover hingegen nicht.

Mittlerweile tauchen auch im englischen Sprachraum teilweise "Alternates" auf, um Erstbesetzungen zu entlasten, die im Gegensatz zu den sonst üblichen "Standbys" feste Shows in der Woche haben. Auch dort ist ein Alternate eine zweite Erstbesetzung.

Nutzer ausblenden
Elisabeth aus Wien
Benutzer
7874 Beiträge
14.07.14 17:07

Die Darsteller der "Hauptrollen" werden nach der Anzahl der gespielten Vorstellungen bezahlt. Teilweise hängt es also auch davon ab wie viel sie verdienen wollen und daher bereit sind Vorstellungen abzugeben. Wird aber natürlich alles im Vertrag festgehalten.

Nutzer ausblenden
cellophan
Benutzer
1533 Beiträge
17.07.14 10:24

Teilweise hab ich aber in London schon auch gesehen, dass mit den Namen der First Cast explizit am Theater geworben wurde in mehr oder weniger großen Lettern. In dem Fall ist es natürlich klar, dass die so oft wie möglich spielen müssen. Bei uns wird ja eher mit dem Stück geworben und die Darsteller stehen im Programm bzw. auf der Tagesbesetzungsliste im Foyer (und sind auf den Aushangbildern zu sehen).

Das große Werben mit Namen (es mag Ausnahmen geben) wird hier ja eher nicht gemacht.

Nutzer ausblenden
Charlotte
Benutzer
5956 Beiträge
17.07.14 12:05

Ich fand das in London schon super, dass auch am Wochenanfang die Chance auf die First Cast sehr hoch ist.

Nutzer ausblenden
Kashoggi
Benutzer
2363 Beiträge
17.07.14 14:47

Mir ist es schnurzegal. Ich gehe ins Theater um mir ein Stück anzuschauen und nicht eine bestimmte Person.

Nutzer ausblenden
Der schwarze Prinz
Benutzer
3321 Beiträge
17.07.14 15:59

Wenn die Qualität stimmt, einverstanden.

Meiner Meinung nach sind die Qualitätsunterschiede bei der Stage aber zu extrem, zumindest in einigen Fällen, in denen ich sie erlebt habe.

Nutzer ausblenden
Themen / Zweitbesetzung Deutschland
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gewähr.

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: GHOST

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;