Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Virtuelle Hintergründe bei Musicals
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
HamYork
Benutzer
776 Beiträge
02.05.14 20:09

Einige Musicals verwenden ja (zumindest teilweise) auf virtuelle Hintergründe: z.B. Wicked, Dirty Dancing (ohne jetzt die Diskussion lostreten zu wollen, ob Dirty Dancing überhaupt ein Musical ist...).

Da gibt es ja verschiedene Techniken: Projektionen mit Beamer, LCD-Bildschirme, etc. (kennt jemand noch weitere?) Ich glaube, bei Wicked sind das Projektionen, aber wie ist das bei Dirty Dancing?

Und gibt es sonst noch Musicals die auf virtuelle Hintergründe setzen?

Nutzer ausblenden
lumpi2005
Benutzer
22 Beiträge
04.05.14 14:13

Bei FRIEDRICH in Potsdam kamen die Hintergründe durch Projektionen.

Nutzer ausblenden
Awakennings.neu
Benutzer
9100 Beiträge
05.05.14 19:15

Das ist doch mittlerweile schon so gut wie Standard, oder?
Selbst Elisabeth in Wien setzte doch zuletzt auf sowas, ein Musical wie Ghost komplett, die Woman in White in London sogar in ganz "extremer" Form - usw. usw. usw.

Nutzer ausblenden
Elisabeth aus Wien
Benutzer
7683 Beiträge
05.05.14 19:48

Naja Elisabeth in Wien hat ja teilweise die Bühnenbilder der Tournée- Produktion verwendet und da bieten sich virtuelle Hintergründe natürlich an weil es weniger szenischen Aufwand bedeutet.

Nutzer ausblenden
_ouzo_
Benutzer
1072 Beiträge
05.05.14 20:27

Videoprojektionen können aber auch ganz schnell aufwendiger und somit teurer werden, als ein durchschnittliches Bühnenbild. Da darf man sich nicht vertun. Professioneller, hochauflösender Content ist nicht günstig und die Technik noch so fehleranfällig, dass da ganz schnell eine ganze Menge Probenzeit für die Einrichtung draufgehen kann. Ohne jetzt belastbare Zahlen zu haben würde ich fast vermuten, dass sich das so richtig erst bei längeren Tour-Produktionen lohnt.

Nutzer ausblenden
Timon Freitag
Benutzer
318 Beiträge
Beitrag gelöscht durch Autor
Nutzer ausblenden
Joe_Gillis
Benutzer
983 Beiträge
06.05.14 07:28

Hier kann ich wärmstens "Die Zauberflöte" in der Komischen Oper Berlin empfehlen, wer erleben möchte wie das gesamte Bühnenbild als Projektionsleinwand dient auf/in dem die Darsteller interagieren - hervorragend! Doch die Entwicklung war bestimmt auch nicht gerade kurzweilig und unaufwendig...
(Siehe auch "ubahn-Seite" Komische Oper Berlin Zauberföte Stilbruch)

http://www.youtube.com/watch?v=F9y5pZb3xEg

Nutzer ausblenden
DragonEF
Benutzer
112 Beiträge
06.05.14 07:28

Ich erinnere an " Der Glöckner von Notre Dame" in Berlin. Es war das erste Stück, was im großen Stil diese neue Technik nutzte, um eine Tiefe im Bühnenbild zu erzeugen. So lange es stimmig ist und sich in das Gesamtkonzept einfügt, finde ich Projektionen auf der Bühne gut. Bei Elisabeth und dem Glöckner ist dies sehr gelungen. Bei Dirty Dancing und Friedrich wirkt das ganze ehr armselig und billig.

Nutzer ausblenden
_ouzo_
Benutzer
1072 Beiträge
06.05.14 09:27

Ich fand die Projektionen bei "Sweeney Todd" in Hildesheim ungünstig. Von der Bildästhetik her hatten die auf jeden Fall was, aber die Videos liefen teilweise in Schleife und der Sprung zum Anfang war sichtbar. Außerdem erschienen sie mir inhaltlich arg assoziativ, aber das ist ein anderes Thema. Auch da dachte ich mir halt: Ambitioniert aber technisch nicht zufriedenstellend gelöst.

Nutzer ausblenden
TazMA
Benutzer
3058 Beiträge
06.05.14 10:40

Falls jemand "Woman in White" gesehen hat. Hier hat sich die Projektion der Bewegung der weißen Bühnenelemente auf der Drehbühne angepasst.
Ich muss jedoch sagen, weder beim "Glöckner" noch bei "Woman" hat mich das Bühnenbild überzeugt.

Einzig bei "Ghost" haben mit die LED Wände und Teile zugesagt. Nur das Stück hat mir nicht gefallen.

Nutzer ausblenden
Themen / Virtuelle Hintergründe bei Musicals
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;