Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Tarzan in Stuttgart
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
chess
Benutzer
1638 Beiträge
16.11.13 09:41

In wenigen Stunden geht es f├╝r mich los und ich fahre zur Vorpremiere zu "Tarzan" nach Stuttgart und bin schon mal gespannt.

Offen gestanden bin ich kein gro├čer Freund des Musicals "Tarzan" (und das obwohl ich Phil Collins sonst recht gerne h├Âre), aber ich bin gespannt, wie das Ganze in Stuttgart umgesetzt wird.

Nutzer ausblenden
Mrs de Winter
Benutzer
2120 Beiträge
16.11.13 11:01

Kannst ja mal berichten, ob das Ger├╝cht mit schw├Ąbelnden Affen stimmt...

Nutzer ausblenden
Indis
Benutzer
1730 Beiträge
16.11.13 11:31

und wie die Spinnennetzszene jetzt l├Ąuft ohne Spinne
passt ja jetzt nicht mehr wirklich zusammen

Nutzer ausblenden
Galileo
Benutzer
2928 Beiträge
16.11.13 12:57

Indis? Was genau meinst du?

Nutzer ausblenden
Indis
Benutzer
1730 Beiträge
16.11.13 12:59

hab auf fb gelesen, dass wohl die Spinne nicht mehr dabei ist - leider ist die Unterhaltung inzwischen wieder gel├Âscht worden

und irgendwie macht die Szene ohne die Spinne nicht mehr den selben Sinn, Jane muss ja dann quasi nicht mehr vor ihr gerettet werden etc.

Nutzer ausblenden
chess
Benutzer
1638 Beiträge
17.11.13 00:42

So zur├╝ck aus Stuttgart.

Tarzan z├Ąhlt immer noch nicht zu meinen Lieblingsmusicals, aber man muss die turnerisch-artistische Leistung der Darsteller einfach anerkennen. Allerdings tritt durch die ├ťberbetonung der artistischen Leistung die Musik fast ein wenig in den Hintergrund.

Das Theater war komplett ausverkauft und nach dem letzten St├╝ck stand das Publikum sofort.Ich sa├č im 1. Rang und gerade bei den "Schwebeszenen" war ich froh, dass ich dort sa├č und eben nicht im Parkett, weil man so einen guten ├ťberblick hat.

Das Spinnennetz ist mit gro├čer schwarzer Spinne und diese Szene kam bei mehreren Frauen nicht sonderlich an, weil die Spinne eben ekelhaft aussieht.

Dass die Affen schw├Ąbeln stimmt, allerdings nicht alle Affen, sonder nur ein Affe und das nur zwei oder drei Mal ("Heiligs Blechle"). Ansonsten merkt man dass ein gro├čer Teil der Schauspieler keine deutschen Muttersprachler sind und sie eben die Texte nur auswendig gelernt haben, was das ein oder andere Mal zu leichten Verst├Ąndnisproblemen f├╝hren kann.

Alles in allem eine nette Vorstellung. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Nutzer ausblenden
Mahoeper
(Benutzer deaktiviert)
907 Beiträge
17.11.13 08:46

wie war denn deine besetzung?

Nutzer ausblenden
mrmusical
Benutzer
2804 Beiträge
17.11.13 10:24

@ chess: Alles in allem eine nette Vorstellung....
---
Nett ist die Schwester von .... und das bei den Preisen. Na super.

Nutzer ausblenden
chess
Benutzer
1638 Beiträge
17.11.13 22:21

@Mahoeper

Tarzan: Gian Marco Schiaretti (also einen italienischen Tarzan)
Jane: Merle Hoch
Kala: Melanie Ortner
Terk: Emmanuele Caserta

Wie der kleine Tarzan hie├č, wei├č ich nicht mehr.

@mrmusical

Den Spruch kenne ich auch, aber ich meine es nicht so. Ich fand die Sache durchaus nett, aber eben auch nicht mehr. Herausragend fand ich es wirklich nicht, aber ich bin - wie schon oben erw├Ąhnt - kein allzu gro├čer Freund von Disneymusicals.

Die Artistik finde ich toll (ich w├╝rde mich das nie trauen!), aber es ist eben kein Musical wie beispielsweise "Rebecca", welches mir eben absolut gut gefallen hat. Aber es ist eben auch eine ganz andere Art von Musical. Mir haben auch "Book of Mormon" oder auch "Love story" in London k├╝rzlich deutlich besser gefallen.

Sehenswert ist es allemal und meiner Freundin hat es sehr gut gefallen (die steht aber auch mehr auf Disney als ich).

Nutzer ausblenden
chess
Benutzer
1638 Beiträge
17.11.13 22:21

@Mahoeper

Tarzan: Gian Marco Schiaretti (also einen italienischen Tarzan)
Jane: Merle Hoch
Kala: Melanie Ortner
Terk: Emmanuele Caserta

Wie der kleine Tarzan hie├č, wei├č ich nicht mehr.

@mrmusical

Den Spruch kenne ich auch, aber ich meine es nicht so. Ich fand die Sache durchaus nett, aber eben auch nicht mehr. Herausragend fand ich es wirklich nicht, aber ich bin - wie schon oben erw├Ąhnt - kein allzu gro├čer Freund von Disneymusicals.

Die Artistik finde ich toll (ich w├╝rde mich das nie trauen!), aber es ist eben kein Musical wie beispielsweise "Rebecca", welches mir eben absolut gut gefallen hat. Aber es ist eben auch eine ganz andere Art von Musical. Mir haben auch "Book of Mormon" oder auch "Love story" in London k├╝rzlich deutlich besser gefallen.

Sehenswert ist es allemal und meiner Freundin hat es sehr gut gefallen (die steht aber auch mehr auf Disney als ich).

Nutzer ausblenden
Themen / Tarzan in Stuttgart
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   ZAV-K├ťNSTLERVERMITTLUNG

   Broadway Fieber Solingen

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;