Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Musical-Pionier Deyhle: Stuttgart feh...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
JeanJavert
Benutzer
29 Beiträge
14.04.12 18:35

Ein Interview mit Rolf Deyhle, der damals mit der Stella AG das SI-Centrum in Stuttgart aus dem Boden stampfte:

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.musical-in-stuttgart-deyhle:-in-stuttgart-gibt-s-null-inspiration.4fdda8d2-61be-4bba-9333-bbca7f202f53.html

Mein Highligt: Er behauptet, dass er Stella 1998 als florierendes Unternehmen verkauft hat. Wenn ich mich recht erinnere, hat Stella im November 1998 Insolvenz angemeldet. Ein florierendes Unternehmen sieht für mich anders aus.

Nutzer ausblenden
JeanJavert
Benutzer
29 Beiträge
14.04.12 18:37

Weiteres Zitat: "Ich habe das Musical nach Deutschland ­geholt und hier einen Boom ausgelöst."

Meine Frage: Hat nicht Friedrich Kurz Cats, Phantom und Starlight nach Deutschland geholt und damit den Musical-Boom ausgelöst?

Nutzer ausblenden
Jeremy
Benutzer
1189 Beiträge
14.04.12 19:42

Die erste Insolvenz war meiner Meinung nach erst 1999 oder 2000, oder?

Nutzer ausblenden
Jeremy
Benutzer
1189 Beiträge
14.04.12 19:42

Oder war das nicht sogar erst noch ein Weiterverkauf. Kam die erste Insolvenz nicht parallel zur Planung der Premiere von Phantom in Stuttgart? Ging nicht CATS Stuttgart mit der ersten Insolvenz unter?

Nutzer ausblenden
MarcCohen84
Benutzer
773 Beiträge
14.04.12 19:54

das muss irgendwann Ende 99 gewesen sein... Da sind doch Joseph, Les Mis und Miss Saigon fast paralel abgesetzt worden, wenn ich mich recht entsinne und dazu kamm, meine ich, auch die erste Insolvenz.

Nutzer ausblenden
Ismay
Benutzer
729 Beiträge
14.04.12 20:26

Das war glaub 1999.Dann wurden Joseph,Les Mis und Miss Saigon abgesetztm und die Stella wurde von Peter Schwenkow und der DEAG
übernommen.Die erste Premiere der neuen Stella war TdV in Stuttgart.

Nutzer ausblenden
Schildi
Benutzer
265 Beiträge
14.04.12 23:36

Aber mal davon abgesehen. War schon jemand im "neuen" SI. Beim Drum und Dran fehlt auch die Inspiration. Alle Geschäfte weg, nur noch Fressbuden. Man kommt sich vor in wie in einer Geisterstadt. Das SI hat kein Flair mehr.

Nutzer ausblenden
Dominik
Benutzer
283 Beiträge
14.04.12 23:39

Jep, erste Insolvenz im November 1999, dann Verkauf an die DEAG, zweite Insolvenz im Juni 2002.

Aber putzig, wie verbittert Herr Deyhle im Interview rüberkommt.

Nutzer ausblenden
vonKrolock
Benutzer
7839 Beiträge
14.04.12 23:46

Warum machen die im SI nicht ein kleines Musical-Museum ... mit Requisiten, Kostümen, ... aller Stageshows? Mit Hintergrundberichten? Zahlen und Fakten? kleinen Filmen zu den Musicals? Evtl. auch ähnlich wie früher bei Madame Tussauds Rock Circus in London, wo man immer die entsprechende Musik hört? Oder wo man auch Souvenirs aller Shows erwerben kann?

Nutzer ausblenden
Kashoggi
Benutzer
2363 Beiträge
14.04.12 23:55

So ein Museum fände ich auch toll. Allerdings ist das nicht so einfach, den die Requisiten, Kostüme, Kulissen stehen unter Urheberrecht.

@ Schildi: Eigentlich gabs ja nur drei Geschäfte.Die zwei wegefallenen Geschäfte in denen man Klamotten kaufen konnte sind mir recht egal.

Aber das kleine Musicallädchen fehlt mir. Na die Fressbuden im SI nehm ich sowieso nicht war, ich nutz immer das Hamburgerbüdchen neben der Aral-Tankstelle.

Flair hatte für mich das SI noch nie, war für mich immer eher ein Disneyland für Arme. Rein ins Theater, raus aus dem Theater, fertig.

Nutzer ausblenden
Themen / Musical-Pionier Deyhle: Stuttgart feh...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;