Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Musical-Intendanz VBW
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Pipapo
Benutzer
276 Beiträge
15.02.12 00:08

http://kurier.at/kultur/4484947-musical-christian-struppeck-vor-bestellung.php

Es wird aller Voraussicht nach also Christian Struppeck. Zumindest jemand, der mit Stückentwicklungen vertraut ist. Allerdings auch verantwortlich für seichte Unterhaltungsshows wie IWNNINY...mal schaun, was er für Ideen aus dem Hut zaubert.

Nutzer ausblenden
blackrider
Benutzer
433 Beiträge
15.02.12 00:30

Wenn sich dieses Gerücht bewahrheitet, wäre Struppeck bestimmt eine gute und passende Wahl. Er hat ja mit Andreas Gergen in den letzten Jahren viele Stücke entwickelt und inszeniert, wie zuletzt die vielgelobte Inszenierung von "The Sound of Music" in Salzburg.
Dies waren bei weitem nicht alles seichte Unterhaltungsshows. Vor seiner Zeit bei der Stage hat er ja schon mit einer eigenen Firma unbekanntere Stücke, wie die deutsche Premiere von "Du bist in Ordnung Charlie Brown", herausgebracht.

Infos siehe hier:

http://www.creative-agency-berlin.com/index.php?id=45&L=0

Man kann also gespannt sein, wie kreativ der künftige Spielplan der VBW ausfallen wird. Wobei auch er den Spagat zwischen Mainstream und Innovation mit guten wirtschaftlichen Zahlen bewerkstelligen muss.

Nutzer ausblenden
HetSpook
Benutzer
8816 Beiträge
15.02.12 07:59

Na ich bin gespannt, bald wissen wir es..!

Nutzer ausblenden
wiener
Benutzer
4499 Beiträge
15.02.12 08:41

Hab mir eben seine BIO durchgelesen. Der Kerl dürfte schon was drauf haben.
Aber ich warte mal ab, bis es officiel ist. Sollte es stimmen, bin ich eigentlich froh, dass es endlich einmal einer vom Theater ist. Seine Arbeit wird sich erst zeigen müssen, aber der Weg von wo er herkommt ist richtig.

Nutzer ausblenden
cellophan
Benutzer
1482 Beiträge
15.02.12 09:03

Das wär echt eine gute Wahl. Auch wenn ich wette, dass Herr Bruny gleich wieder polemisch auf seiner Seite drüber schreibt und viele aufschreien weil sie Struppek zu nah an der Stage sehen.

Bei genauerem Hinsehen hat Struppek aber sehr viel eigenes Profil und ist sicher bei der Stage gelandet weil er einfach gut ist. Und er ist ein Musical-Man der das Genre kennt.

Damit könnt ich sehr gut leben.

Nutzer ausblenden
wiener
Benutzer
4499 Beiträge
15.02.12 10:58

Es ist fixiert. Christian Struppeck wird neuer Intendant der VBW.

http://kurier.at/kultur/4484947-christian-struppeck-neuer-musical-intendant.php

Nutzer ausblenden
HetSpook
Benutzer
8816 Beiträge
15.02.12 11:10

Na super, bin gespannt was uns nun alles erwarten wird.

Nutzer ausblenden
NewYork2012
Benutzer
1045 Beiträge
15.02.12 11:11

Zitat: Die Entscheidung für Struppeck deutet darauf hin, dass die VBW strategisch in Zukunft stärker auf die Entwicklung von Eigenproduktionen setzen wollen. 2007 war Struppeck maßgeblich an der Entstehung des Udo-Jürgens-Musicals "Ich war noch niemals in New York" beteiligt, das aktuell erfolgreich am Wiener Raimund Theater läuft. (ah)

Das mutet komisch an, weil die VBW schon seit Freudiana auf Eigenproduktionen gesetzt haben. Ich nehme an, dass aus Kostengründen nicht jedes Jahr einen Eigenproduktion gemacht werden kann, daher wird Hr. Struppeck das kaum ändern oder "verstärken" können.

Nutzer ausblenden
Horsti
Benutzer
175 Beiträge
15.02.12 11:57

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20120215_OTS0073/werner-lobo-gruene-wien-begruessen-entscheidung-fuer-musical-intendanz

seit wann sind die grünen so Musical-fans? ganz was neues oder irre ich mich jetzt.

Bin mir sicher Struppek wird seine Sache gut machen, aber so generell find ich dass Zechner in ihrer Zeit auch recht erfolgreich war. Das tolle Produktionen wie PRODUCERS nicht angenommen werden - dafür kann auch ein Intendant nichts. Und ich finde Zechner hat richtig gehandelt nach eher mageren JAhren auf Produktion ein zu setzen zu haben, die einfach Geld in die Kassen gebracht haben bzw dies auch noch tun.
Und ich finde es auch gerechtfertigt dass man mal 2 Produktionen von der Stage eingekauft hat. Die haben ja auch ELISABETH sowie die VAMPIRE und REBECCA übernommen.

Nutzer ausblenden
Dominik
Benutzer
283 Beiträge
15.02.12 12:07

Interessant:

"Der 43jährige (...) entsprach nicht nur den Ausschreibungskriterien (...), sondern konnte auch das überzeugendste künstlerische Konzept für die Zukunft des Wiener Musicals vorlegen. (...) Mit seinem Team bei den VBW wird er sich (...) an die Realisation seines Konzeptes für die Wiener Musicalbühnen, das eine ausgewogene Mischung aus EIGENKREATIONEN und FREMDPRODUKTIONEN vorsieht, machen."

Quelle: http://www.musicalvienna.at/index.php/de/aktuelles/article/102318

Nutzer ausblenden
Themen / Musical-Intendanz VBW
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;